| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen / Select language / Eligir la idioma:

Wumpus-Gollum-Forum von 'Wumpus Welt der Radios'
Werbefreies Radio-Fachforum für Sammler und "Bastler"

Sonderzeichen eingeben
  •  
 1 2 3
26.03.12 22:51
MB-RADIO 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

.... und vergessen Sie nicht Ihre Antenne zu erden !

Genereller Hinweise: Wer sich an die Reparatur oder Reinigung oder Restaurierung eines Radios, Fernsehers, usw. wagt
und dabei das Gerät öffnen will, sollte zuvor die Sicherheitshinweise des Forums lesen.

Vor Eingriffen in Geräte bitte diese Hinweise lesen: Was ich auf gar keinen Fall machen sollte!

Bitte keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten! Warum? Darum
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Bitte keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte liegen!
26.03.12 23:21
nobbyrad58 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo Zusammen!

Wie schon gesagt alle Zeichen eingeben würde nur bei einer UTF 8 Codierung klappen. Deshalb der Umweg über die Smile Leiste, nicht gerade elegant, geht aber nicht anders.ω Das sollte ein kleines Omega sein.
Im Texteditor der UTF 8 hat habe ich das Durchmesserzeichen und kleines Omega bei der Eingabe U + 2300 , U + 2375 eingegeben. Ganz zu Anfang des Beitrags ist dafür eine Erklärung gegeben worden, diese Webseite lässt fast nur Latin - Zeichen zu.



MFG Nobby

Datei-Anhänge
Bildschirmfoto.jpg Bildschirmfoto.jpg (193x)

Mime-Type: image/jpeg, 9 kB

26.03.12 23:28
NorbertWerner 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo zusammen,

das verstehe ich nicht. Ich kann mit dem Editor PSPad Sonderzeichen erstellen und hier einfügen, aber wenn ich ich sie abschicke, dann verwandeln sie sich in einen Code. Hier mal ein Beispiel, so sieht es im Editorfenster aus. Ganz normale Zeichen. Ich schicke dies mal als Anhang.

Ω
λ
α
β
τ
ω
√
∞
≈
∫
≤
≥
Π
Σ
Δ

Allein wenn ich das Bild hochlade sehe ich danach schon diesen Code.

Gruss
Norbert

Zuletzt bearbeitet am 26.03.12 23:30

Datei-Anhänge
Sonderzeichen.jpg Sonderzeichen.jpg (62x)

Mime-Type: image/jpeg, 119 kB

Genereller Hinweise: Wer sich an die Reparatur oder Reinigung oder Restaurierung eines Radios, Fernsehers, usw. wagt
und dabei das Gerät öffnen will, sollte zuvor die Sicherheitshinweise des Forums lesen.

Vor Eingriffen in Geräte bitte diese Hinweise lesen: Was ich auf gar keinen Fall machen sollte!

Bitte keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten! Warum? Darum
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Zitate aus Büchern und Zeitschriften werden im WGF nur in enger Rechtsauslegung akzeptiert und im Zweifelsfall gelöscht. ... mehr dazu.
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Bitte keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte liegen!
26.03.12 23:50
nobbyrad58 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo Norbert!

Im zweiten Beitrag hat Holzradio die Erklärung gegeben. Diese Webseite ist nach iso - 8859 - 1 codiert, das sind nur Latin - 1 westeuropäisch Zeichen. Keine anderen. In diesem Eingabefeld wird Deine Eingabe angezeigt, aber die Codierung auf dem Server auf die Dein Text hochgeladen wird kann damit nichts anfangen. Ich wollte ganz schlau sein und hab auf griechische Tastatur umgeschaltet, mit dem Ergebnis wie wir es jetzt sehen. Hab den Beitrag dann gelöscht.
Deshalb der Umweg über die Smile - Leiste. Das Durchmesser - Zeichen ist in iso - 8859 - 1 vorhanden, die anderen "smiles" leider nicht. Bei einem Texteditor kann man die UTF 8 Zeichen alle eingeben wenn diese Zeichen lokal vorhanden sind. Der kleine Screenshot oben zeigt das.

MFG Nobby

27.03.12 00:48
NorbertWerner 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo Nobby,

das mit iso - 8859 - 1 ist mir schon klar. Was mich allerdings verwirrte ist, dass ich in Rainers Editor Fenster noch die Zeichen 'richtig' sehen kann.
Ich muss allerdings gestehen, es geht beim PSPad auch nur mit Copy&Paste aus der eingeblendeten Zeichentabelle. Wenn ich 'Alt 937' eingebe, dann bekomme ich auch kein Ohm-Zeichen.

Gruss
Norbert

27.03.12 01:31
nobbyrad58 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo Norbert!

Bediene Dich aus der UTF 8 Codetabelle. Die ist im Netz zu finden. Mit der Eingabe ist bei Windows und Linux etwas anders, näheres findest Du auch im Netz. Bei dem obigen Screenshot ( Ausschnitt) habe ich den Editor auch mit UTF 8 "gefüttert". Also Dein Editor bedient sich aus der UTF 8 Tabelle, meiner auch.

MFG Nobby

Genereller Hinweise: Wer sich an die Reparatur oder Reinigung oder Restaurierung eines Radios, Fernsehers, usw. wagt
und dabei das Gerät öffnen will, sollte zuvor die Sicherheitshinweise des Forums lesen.

Vor Eingriffen in Geräte bitte diese Hinweise lesen: Was ich auf gar keinen Fall machen sollte!

Bitte keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten! Warum? Darum
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Zitate aus Büchern und Zeitschriften werden im WGF nur in enger Rechtsauslegung akzeptiert und im Zweifelsfall gelöscht. ... mehr dazu.
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Bitte keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte liegen!
27.03.12 08:32
wumpus 

Administrator

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo zusammen,

Test. Aktueller Stand:

Durchmesser:
Lambda:
Omega groß:
Omega klein:
Pi:
Tau:
Wurzel:
Euro:


Mehr ......... ?


Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Möge kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten!

www.welt-der-alten-radios.de

Zuletzt bearbeitet am 27.03.12 08:36

27.03.12 09:13
joeberesf 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo Rainer,

das €- Zeichen funktioniert doch über die Standarttastatur. Schade um den verbrauchten Platz.

Gruß

Joe

27.03.12 10:25
wumpus 

Administrator

Re: Sonderzeichen eingeben

Hallo Joe,

nicht auf allen Plattformen und Betriebssystemen.

Bei meinem Windows-Rechner hier schon: €

Vier weitere Zeichen könnten es aber noch sein.


Gleich noch ein Test für mich: Aa! (Will versuchen, die Sonderzeichen in der Höhe zu verkleinern)

Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Möge kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten!

www.welt-der-alten-radios.de

Zuletzt bearbeitet am 27.03.12 10:30

Genereller Hinweise: Wer sich an die Reparatur oder Reinigung oder Restaurierung eines Radios, Fernsehers, usw. wagt
und dabei das Gerät öffnen will, sollte zuvor die Sicherheitshinweise des Forums lesen.

Vor Eingriffen in Geräte bitte diese Hinweise lesen: Was ich auf gar keinen Fall machen sollte!

Bitte keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten! Warum? Darum
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Zitate aus Büchern und Zeitschriften werden im WGF nur in enger Rechtsauslegung akzeptiert und im Zweifelsfall gelöscht. ... mehr dazu.
Bitte keine Photos in Beiträgen als Link auf externe WEB-Seiten. Photos nur über die Upload-Option des Forums.
Bitte keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte liegen!
27.03.12 17:03
ingodergute 

Moderator

Re: Sonderzeichen eingeben

wumpus:
Vier weitere Zeichen könnten es aber noch sein.

Hallo Rainer,

wie ist es denn mit Epsilon (Dielektrizitätskonstante) und Müh (Permeabilität), vielleicht noch Mikrofarad in einem Zeichen.

Schade, das die Schrift im Vergleich so klein ist: 0=2**f0

Gruß Ingo.
_____________
Analog bleiben!

 1 2 3
plattformübergreifend   Wechselstromschaltungen   Sonderzeichen   Zeichen   unterschiedliche   bearbeitet   Dielektrizitätskonstante   Durchmesserzeichen   elektromagnetisch   Mögel-Dellinger-Effekt   Darstellmöglichkeit   plattform-übergreifend   1415926535897932384626433832795028841971693993751058209749445923078164062862089986280348253421170679   Spezialkenntnisse   Sonderzeichen-Vorrat   Forum-Betreiber   welt-der-alten-radios   Platzhalter-Strings   Vorschaltkondensator   eingeben