| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von 'Wumpus Welt der Radios'.
Werbefreies Fachforum für Interessierte, Reparateure und Sammler
von Radios, Fernseher, Audio, usw. und deren Umfeld.
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Unbekanntes Röhrenradio
  •  
 1 2 3
 1 2 3
28.06.17 14:11
HB9 

WGF-Premium-Nutzer

28.06.17 14:11
HB9 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Hallo Georg,

das ist amerikanisch und sind Mikro-Mikro-Farad, also Picofarad, somit 50000pF = 50nF.

Gruss HB9

!
!!! Keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten oder Internet-Auktionen! ... mehr dazu

!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.        !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
28.06.17 14:43
GeorgK 

WGF-Premium-Nutzer

28.06.17 14:43
GeorgK 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Aha, Danke.

Das mit cm weis ich ja. 1 cm = 1,12 PicoF










Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

28.06.17 17:52
Martin.M 

WGF-Premium-Nutzer

28.06.17 17:52
Martin.M 

WGF-Premium-Nutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

hallo alle ,
hatten die Amerikaner eigentlich zu Zeiten wo hier cm auf den Kondensatoren stand welche mit 1/2 Zoll oder wie war das da drüben?
lG Martin

 1 2 3
 1 2 3
9757217ajq   Zuletzt   Chassisunterseite   Unbekanntes   Werkstattherstellung   Empfangsfrequenz   Röhrenhersteller   Schöne   Arbeitsplatz   La-Chaux-de-Fonds   bearbeitet   Gitterspannungen   Leitungsführung   Kurzwellenbereich   Mikro-Mikro-Farad   Skalenbeschriftung   Röhrenradio   Röhrenfassungen   Empfindlichkeit   Röhrenbestückung