| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

VE 301 DYN
  •  
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 17
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 17
06.02.13 15:55
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 15:55
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

VE 301 DYN

Hallo Liebes WGF Forum,
ich bin drauf und dran mir einen Volksempfänger zu Kaufen.
Nun meine Fragen : Ist 85€ ein Guter Preis ?
Wie Funktioniert solch ein Empfänger ?
Sind die Empfänger "Wertvoll"?
Fals etwas Defekt ist, wäre es schwer zu
Reparieren ?
Wir wohnen ca. 100km vom nächsten Sendemasten
entfernt, wie Stark wäre der Empfang, würde man
Überhaupt etwas empfangen ?


Freue mich über Eure Antworten.

Mit Freundlichen Grüßen
Thomas

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
06.02.13 16:30
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 16:30
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE 301 DYN

Hallo Thomas,

zur Beantwortung der meisten Fragen empfehle ich dir diese Spezialseite:

http://www.welt-der-alten-radios.de/gesc...faenger-22.html

Falls ein Defekt vorliegt, ist dieser i.d.R. nicht schwer zu reparieren, wobei ich nicht deinen Kenntnisstand und deine Ausrüstung kenne.

Preisangaben zu dem Gerät findest du in den entsprechenden Preislisten hier bzw. bei den diversen Aktionshäusern; dabei spielen natürlich der Erhaltungszustand sowie die Funktionalität eine wichtige Rolle.

Im Umkreis von 100Km vom Sender sollte man durchaus einen Empfang mit dem Gerät erzielen, entsprechenden Frequenzbereich des Senders voraus gesetzt.

Viele Grüße
Klaus

06.02.13 17:16
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 17:16
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE 301 DYN

Hallo,
ich danke dir für deine Antwort.
Im Anhang sind Bilder von dem Radio das ich mir vieleicht Kaufen werde.
Ist es noch in einem Guten Zustand ? Und der Verkäufer wolte erst 120€ haben, ich habe aber schon auf 85€ Runtergehandelt. Ist das ein Guter Preis ?
Sehen die Röhren noch Funktionstüchtig aus ?






Zuletzt bearbeitet am 06.02.13 17:18

Datei-Anhänge
1.jpg 1.jpg (113x)

Mime-Type: image/jpeg, 142 kB

2.jpg 2.jpg (115x)

Mime-Type: image/jpeg, 134 kB

download.jpg download.jpg (132x)

Mime-Type: image/jpeg, 134 kB

06.02.13 17:27
wumpus 

Administrator

06.02.13 17:27
wumpus 

Administrator

Re: VE 301 DYN

Hallo Thomas,

zu den Preisen findest Du hier im Forum die ultimative Sammlerpreislsite von Opa.Fritz:

http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...ungen-10_2.html

Vom Ansehen kann man nicht auf die Funktionsfähigkeit der Röhren schließen. Die dunklen Stellen und die teilweise Verspiegelung weist keinen Fehler aus.

Der Zustand (Lautsprecherstoff) ist nicht optimal.

So sieht ein Gerät in gutem Zustand aus:
http://www.drm-berlin.de/ausstellung-rad...te-1-10012.html

Du solltest vielleicht noch etwas runterhandeln.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

06.02.13 17:36
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 17:36
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE 301 DYN

Hallo Rainer,
Danke für deine Antwort.
Ich versuche den Preis noch etwas runter zu bekommen, aber so wie der Verkäufer drauf ist, werden es bestimmt nurnoch 5 €.
Weißt du was das für ein "kasten" ist , der obern an den Lautsprecher befestigt ist ?

06.02.13 19:27
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 19:27
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE 301 DYN

Hallo Thomas,

das ist ein zusätzlich reingefriemelter Lade- oder Sieb-C , weil der originale wohl defekt ist.

Die zwei Schrauben links im Gehäuse gehören auch nicht hinein. Wie siehts denn unterm Chassis aus. Für eine Restauration brauchst Du halt die Originalbauteile, auch wenn defekt, aber ausgehölert und neu befüllt stimmt wenigsten die Optik. Den Lautsprecherstoff mußt Du unbedingt erhalten - das wird nicht einfach.

Viele Grüße
Bernd

06.02.13 19:43
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 19:43
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE 301 DYN

Hallo Bernd,
danke das du mich auf den Kasten und die Schrauben aufmerksam gemacht hast. Das ist für mich ein Grund zum Handeln ;) .
Wie kann man denn den Stoff erhalten ? Und mit was kann man die Löcher auffüllen ?

06.02.13 21:51
wumpus 

Administrator

06.02.13 21:51
wumpus 

Administrator

Re: VE 301 DYN

Detektor7765:
Weißt du was das für ein "kasten" ist , der obern an den Lautsprecher befestigt ist ?
Hallo Thomas,

ein anderer "Rainer" hat die Frage schon beantwortet....

MFG Rainer

06.02.13 22:08
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

06.02.13 22:08
Detektor7765 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE 301 DYN

Hallo,
Ja Rainer, da hat dir jemand die Arbeit genommen .
Wie kann man den Stoff am Besten "Restaurieren"?
Ich habe den Verkäufer bis auf 70€ Runter bekommen, aber mehr ist leider nicht
Raus zu holen, aber ich finde der Preis ist auch I.O. .

06.02.13 22:25
olli031971 

WGF-Nutzer Stufe 3

06.02.13 22:25
olli031971 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: VE 301 DYN

Hi,

ein wichtiger Punkt, der dir sicher beim Lesen der Seiten vom Rainer aufgefallen ist. Schliess den VE nicht einfach an die Steckdose an, ohne die Bauteile (insbesondere die Ladekondensatoren und andere Kondensatoren) vorher auf Funktion zu prüfen.
Fehlerhafte Bauteile können andere Bauteile irreparabel beschädigen: Netztrafo; Röhren ...


Gruß
Oliver

P.S. Falls du das alles schon weist - bitte nicht krumm nehmen (-;

 1 2 3 4 5 .. 11 .. 17
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 17
Kunstoffolienkondensatoren   Folienkondensator   Kondensator   welt-der-alten-radios   Metalloxydschicht-Widerstand   Detektor7765   Hochfrequenzverstärker   Metallfilmwiderstand   Spannungsfestigkeit   vielleicht   16844d84883db588ff7e76ac50951a50   Zuletzt   Kondensatoren   ±Metalloxydschicht-Widerstand   Keramikkondensatoren   natürlich   bearbeitet   CS0004-7-450-----Elko--4-7uF--450V--10x20--RM7-5mm   v=H8SnGfQJf1k&feature=youtu   Keramikkondensator