| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Nordmende Elektra
  •  
 1 2 3 4
 1 2 3 4
29.06.08 21:28
roehrenfreak

nicht registriert

29.06.08 21:28
roehrenfreak

nicht registriert

Nordmende Elektra

Hallo Forumsfreunde,

soeben hat ein "Nordmende Elektra (V13)" den Weg zu mir gefunden. Wer kennt dieses Radio und kann mir das Baujahr nennen, vermutlich Anfang der 60er ? Dank im Voraus für eure Antworten!

MfG
Jürgen rf

Jeder Mensch kann irren, nur der Tor wird im Irrtum verharren (Cicero)

Datei-Anhänge
nordmende_elek_klein.jpg nordmende_elek_klein.jpg (606x)

Mime-Type: image/jpeg, 136 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
29.06.08 22:03
Wolle 

Moderator

29.06.08 22:03
Wolle 

Moderator

Re: Nordmende Elektra

Hallo Jürgen rf.

Könnte die Typenbezeichnung fehlerhaft sein? Vom Bild her käme Elektra 4/613 in Betracht. Röhrensatz: ECC85, ECH81, EBF89, ECL86 und EM84. Baujahr etwa 1962/63. Alles andere aus der Baureihe Elektra hat eine andere Gehäusegestaltung.
Mit vielen Grüßen.
Wolle

29.06.08 22:30
roehrenfreak

nicht registriert

29.06.08 22:30
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Nordmende Elektra

Hallo Wolle,

es sieht so aus, als wenn Du Recht hast - die Röhrenbestückung stimmt. Nur finde ich bisher keine Angabe auf den Typ 4/613 wie Du ihn nennst. Schauen wir mal - noch habe ich das Gerät nicht komplett zerlegt. Noch nicht!

MfG
Jürgen rf

Jeder Mensch kann irren, nur der Tor wird im Irrtum verharren (Cicero)

29.06.08 23:07
Wolle 

Moderator

29.06.08 23:07
Wolle 

Moderator

Re: Nordmende Elektra

Hallo Jürgen rf.

Auch der Aufbau des Tastensatzes Deines Gerätes mit der Klangtaste "Bass" und mit den Wellenbereichen stimmt mit dem von mir genannten Typ überein. Ich habe allerdings kein eigenes Bild von diesem Gerät.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

29.06.08 23:13
wumpus 

Administrator

29.06.08 23:13
wumpus 

Administrator

Re: Nordmende Elektra

Hallo zusammen,
ich gehe auch von der Elektra der Saison 1962/63 aus. Das Gerät kostete damals 283 DM.
Sollte es sich tatsächlich um die Variante 4/613 handeln: Schaltbild wäre hier vorhanden.

MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.



Editiert 30.06.08 00:22

29.06.08 23:29
lasse.ljungadal

nicht registriert

29.06.08 23:29
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Nordmende Elektra

Hallo zusammen,

es gibt einen Nordmende Elektra V13 mit Bildern (identisch mit Jürgens Bild) im Internet !

- google: Suchwort "Nordmende Elektra V13 -

1. Post: listenmäßige Erfassung

2. Post: spanische Webseite mit 3 Bildern und wenigen Daten.

Der spanische Anbieter verkauft dieses Gerät und will für das etwas "verranzte Gerät" 270 Euro haben; leider macht er keine Angaben zum Baujahr !

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

30.06.08 07:41
roehrenfreak

nicht registriert

30.06.08 07:41
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Nordmende Elektra

Guten Morgen zusammen,

erst einmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Ja - Peter, die span. Website habe ich mir auch angeschaut. Seit dem EM-Gewinn scheint da wohl jemand völlig ausser Rand und Band ! 270 Euronen halte ich für "leicht" übertrieben oder bin ich jetzt blöde weil der Apparat was Besonderes darstellt? Glaube ich aber nicht. Nun ja, wir werden sehen. Heute Abend werde ich daran mal links herum schrauben und mal schauen, was für Überraschungen (ausser einem offensichtlich gerissenen UKW-Seilzug) zu Tage kommen.

MfG
Jürgen rf

Jeder Mensch kann irren, nur der Tor wird im Irrtum verharren (Cicero)

PS: Trauerflor? Fahnen auf Halbmast? Seid tapfer - Lebbe geht weida!

30.06.08 08:17
Wolle 

Moderator

30.06.08 08:17
Wolle 

Moderator

Re: Nordmende Elektra

Hallo alle zusammen.

Nach meiner Auffassung sind alle Preise auf der spanischen Seite (Danke Peter) überzogen. Wenn ich das richtig sehe, verwenden Elektra V13 und 4/613 das gleiche Chassis, Fertigungszeitraum 1962/ 1963. Für Dich, lieber Jürgen rf, viel Erfolg bei der Wiederbelebung Deines Gerätes. Seilzüge wieder herstellen ist ja eine der unangenehmen Aufgaben.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

30.06.08 09:20
lasse.ljungadal

nicht registriert

30.06.08 09:20
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Nordmende Elektra

Hallo Wolle,

irgenwie muss die iberische Halbinsel "leergekauft" sein, um solche Angebote ins Internet zu stellen.

Ich hatte das schon im April in Lissabon bemerkt ("sagenhafte" Preise).

Herzliche Grüße
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

30.06.08 09:34
roehrenfreak

nicht registriert

30.06.08 09:34
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Nordmende Elektra

Hallo Wolle,

vielen Dank für Deine aufmunternden Worte . Das Skalenseil bei der "Elektra" dürfte aber weitaus weniger dramatisch sein als beim alten Grundig "Satellit" der KW-Trieb. Schon mal gemacht? Nein? Na, dann hast Du´s noch vor Dir - ich hab´s hinter mir. Mit tausend Flüchen!!!

MfG
Jürgen rf

Jeder Mensch kann irren, nur der Tor wird im Irrtum verharren (Cicero)

 1 2 3 4
 1 2 3 4
Aussteuerfähigkeit   Folienkondensators   Lautsprechersystem   Mögel-Dellinger-Effekt   rettet-unsere-radios   Wickelkondensatoren   Lautstärkeeinstellung   Rundfunkempfang   Dielektrikum-Verluste   Digitalisierung   Fertigungszeitraum   Satelliten-Modellen   Schaltungssammelsurium   Lautstärkeregelung   Lautstärkereglers   Elektra   verharren   Nordmende   Außendurchmesser   Grundig-Satelliten