| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

LC-Oszillator schwingt nicht.
  •  
 1 2 3
 1 2 3
13.06.18 17:44
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

13.06.18 17:44
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

hallo alle,
ich halte die Schaltung mit dem Emitterfolger für Unfug, kein Wunder dass das Ding nicht funktioniert.
Der Transistor wird ja DC mäßig von der Spule voll durchgeschaltet.
Daher meine Empfehlung: andere Schaltung nehmen.

lG Martin

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
13.06.18 18:13
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

13.06.18 18:13
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

Hallo zusammen,

ob diese Schaltung Unfug oder Mist ist will ich gar nicht beurteilen. Fakt bleibt aber, .... diese Schaltung funktioniert wenn die entsprechenden Bauteile und die passende Frequenz genutzt werden. Interessant ist doch dabei, dass man auf den ersten Blick hier überhaupt kein Rückkopplungsprinzip erkennt. Als ich mich 2010, ausgestattet mit rudimentärem Anfängerwissen, mit dieser Schaltung beschäftigt habe, kam ja genau aus diesem Grund die Nachfrage im Forum. Die Schaltung funktioniert. Es gab im WGF sogar Versuche den Mittelwellenbereich damit zu erfassen. Hier fingen dann aber unter 1MHz die Probleme an und die Rückkopplung setzte langsam aus. Die Schaltungen aus dem Elo, Franzis- Verlag sind aus meiner Sicht eine schöne Lerngrundlage. Das Aufstecken auf Rasterboard hat aber bei den HF- Schaltungen Nachteile. Übergangswiderstände des Steck- Boards werden nicht erkannt und führen zum Ausbleiben von Erfolgserlebnissen. Also Löten und sehr platzsparend aufbauen....dann klappt es.

VG

Joerg

MW- Adaption

http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...d=33&page=1

Zuletzt bearbeitet am 13.06.18 18:24

13.06.18 19:51
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

13.06.18 19:51
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

Hallo Joerg,

nichts für ungut! Aber meine Begeisterung für Elo, Franzis und Co. hält sich sehr in Grenzen. Die in meinem Foto dargestellte Kiste ist (auch?) einfach nur Mist. Ein junger Bastler konnte sich damit nur einen Frust holen. Während z.B. im Telefunken-Kamerad in der Schaltung alles impedanzmässig aufeinander abgestimmt war, stimmte hier überhaupt nichts. Aber mag sein, dass deine Erfahrungen besser waren.

Gruss
Walter

Datei-Anhänge
Franzis.jpg Franzis.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 207 kB

13.06.18 19:58
MANLioncity 

WGF-Nutzer Stufe 2

13.06.18 19:58
MANLioncity 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

meinen Sie mit der Franzis-Kiste das MW-Radio oder das Transistor-KW-Radio. Mit letzterem bin ich sehr zufrieden. Hat sofort funktioniert, ist alles gut beschrieben. Höchstens etwas fummelig beim Bestücken. Haben Sie das MW-Radio mit TA7642? Wie ist die Empfindlichkeit und Selektivität? Starke ausländische Sender gibt es in den Abendstunden ja genug.

13.06.18 20:05
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

13.06.18 20:05
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

Ja, ich meine nur das MW-Radio, andere Erfahrungen liegen meinerseits nicht vor. Ja, es ist der TA7642 drin. Die Betriebsspannung ist klein, die Ferritantenne ein Witz (Querschnitt 3x6mm, Länge 8cm). Von ausreichender Empfindlichkeit und Lautstärke kann man nach meiner Meinung nicht ausgehen. Deswegen ist die Selektivität erst einmal zweitrangig. Das Drehspulinstrument hätte man sich sparen können, denn es schlägt ohnehin kaum aus.

Gruss
Walter

13.06.18 20:10
MANLioncity 

WGF-Nutzer Stufe 2

13.06.18 20:10
MANLioncity 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

@Martin M. Die Schaltung mit dem Emitterfolger funktioniert schon, nur kann ich mir nicht erklären, wie die nötige Gesamtverstärkung >1 zustande kommt. Das B und C an Minus (Masse) liegen ist bei max 2 V begrenzt durch die LED und den 10k Emitterwiderstand nicht so schlimm.

13.06.18 21:32
MANLioncity 

WGF-Nutzer Stufe 2

13.06.18 21:32
MANLioncity 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

In diesem Link wird die Spannungstransformation durch Kondensatoren erklärt:
http://www.elektronik-kompendium.de/foru...&order=time

14.06.18 08:12
HB9 

WGF-Premiumnutzer

14.06.18 08:12
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

Hallo zusammen,

bei meinem Oszillator arbeitet der Transistor als Emitterfolger (nicht in Emitterschaltung), daher braucht es keinen Kollektorwiderstand (man kann aber einen verwenden und so am Kollektor das Oszillatorsignal abgreifen), die Franzis-Schaltung ist identisch zu meinem Oszillator, nur dass dort die Basis-Emitter-Kapazität für die Rückkopplung verwendet wird, was meistens funktioniert, aber nicht sauber ist, wie das Walter schon bemerkt hat.

Vom Emitter zur Basis gibt es eine Spannungserhöhung, da der Spannungsteiler C4/C5 parallel zum Schwingkreis liegt und damit auch Teil der Schwingkreiskapazität ist. Mit einem ohmschen Spannungsteiler ist das nicht vergleichbar, da dort Energie verbraten wird, bei Schwingkreisen hingegen nicht. Wer es nicht glaubt und ein Oszi hat, kann es sehr leicht prüfen: Einfach einen Schwingkreis aus Spule und 2 in Serie geschalteten Kondensatoren bauen, mit einem Signalgenerator über einem Kondensator einspeisen und mit dem Oszi die Spannung über dem Schwingkreis (also der Serieschaltung der beiden Kondensatoren) messen. Bei Resonanz ist diese Spannung höher als die eingespeiste Spannung, und zwar ziemlich genau entsprechend dem Kapazitätsverhältnis vom kapazititven Spannungsteiler.

Gruss HB9

14.06.18 18:34
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

14.06.18 18:34
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

Hallo Walter,

das MW- Retro ist sicherlich nicht optimal für den Profi...aber bedenke den Preis und es soll ja zum Einstieg in die Elektronik gedacht sein. Ich hatte mir das Gerät damals für unter 10€ besorgt. Was mich an den Retros fasziniert hat.. waren auch die vielen weiteren Möglichkeiten zur Modifikation. Hier mal einige Beispiele....

Modifikation Colpitts-Oszillator- KW- Transistor Retro auf MW mit Rahmenspule



Links:

http://www.elektronik-labor.de/Lernpakete/MWretro.html
http://www.elektronik-labor.de/Lernpakete/Lernpakete.html#mw
http://www.elektronik-labor.de/HF/Langwelle.html

Die Empfangsleistung des MW- Retros mit schlappen 1.5V und Lautsprecher empfinde ich als nicht so schlecht. Um die Selektion zu verbessern muss das Radio gedreht werden ( Ausrichtung Ferritantenne ) .... das fehlt im Video. Das Anzeigeinstrument hat eher die Funktion den Batteriestatus zu erkennen. Zu Abstimmungszwecken nur ansatzweise zu gebrauchen. Sieht man ja auch anhand der Schaltung.



So genug davon....weiter im Text. Vielen Dank auch an HB9 zum Thema Resonanzüberhöhung.
VG
Joerg

Zuletzt bearbeitet am 14.06.18 21:01

14.06.18 23:34
ELEK 

WGF-Einsteiger

14.06.18 23:34
ELEK 

WGF-Einsteiger

Re: LC-Oszillator schwingt nicht.

Hallo Joerg,
hast Du zu dem kleinen Radio (links auf dem ersten Foto) Unterlagen ? So ein Ding hab ich grad zur Rep. ist zwar nix groß kaputt (Antenne war abgebrochen, Ersatz schwer zu finden (Länge x d ist selten)), aber mich würde die Schaltung interessieren. Sehr interessant ist der Netzanschluß und die sehr gute Empfindlichkeit, auch auf UKW, das Teil ist >40 Jahre alt und spielt super.

Schöne Antenne anyway.

Gruß IngoZ

Zuletzt bearbeitet am 14.06.18 23:36

 1 2 3
 1 2 3
Spannungsvervielfacher   Übergangswiderstände   Transistorkapazitäten   schwingt   Franzis-Kurzwellenradio   Basis-Emitter-Kapazität   Verbesserungspotential   funktioniert   v=hn-5jGwhLLU&feature=youtu   Schwingkreiskapazität   LC-Oszillator   Rückkopplungsanzapfung   Kapazitätsverhältnis   2-Komponenten-Epoxydkleber   Spannungstransformation   Schaltung   Telefunken-Kamerad-Nachbau   Rückkopplungsprinzip   Halbleiter-Schaltungstechnik   Spannungsteiler