| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.
  •  
 1 2 3 4 5 6 .. 14
 1 2 3 4 5 6 .. 14
13.01.07 08:42
Robert

nicht registriert

13.01.07 08:42
Robert

nicht registriert

Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

Ist ja cool dein Funkschauradio. Mein Opas sieht ganz änlich aus. Ich konnte gestern auch kurz vor Mitternacht 9 unterschiedliche Senders hörn.

Der Robert

    !
    !!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

    !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

    Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

    Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
    13.01.07 11:45
    Klaus 

    WGF-Premiumnutzer

    13.01.07 11:45
    Klaus 

    WGF-Premiumnutzer

    Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

    Hallo Forumsmitglieder,

    bei den schönen Fotots werden Erinnerungen an das erste Selbstbauradio aus frühen Jugendjahren wach - allerdings damals nicht so raumsparend, sondern in einer Zigarrenkiste.

    Im Freundeskreis war es damals eine kleine Sensation - ein selbstgebautes, tragbares Radio mit Transistoren und Batteriebetrieb.

    Weiterhin guten Empfang mit dem netten Kleinradio!

    MfG Klaus

      13.01.07 21:31
      roehrenfreak

      nicht registriert

      13.01.07 21:31
      roehrenfreak

      nicht registriert

      Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

      Zitat:



      Ist ja cool dein Funkschauradio. Mein Opas sieht ganz änlich aus. Ich konnte gestern auch kurz vor Mitternacht 9 unterschiedliche Senders hörn.

      Der Robert



      Hallo Robert,

      Dankeschön, daß Dir mein Replikat des "Miniradios" gefällt! Hättest Du denn auch die Möglichkeit, ein oder mehrere Fotos von Deinem Gerät hier einzustellen? Das fände ich echt supi! Einfach per Mail an den Rainer (Admin, Wumpus, unser "Chef" hier halt )schicken und schwuppsdiewupps - tadaaah! - wir alle können Dein schönes, vom Opa geerbtes Radio hier auch bewundern. Was meinst Du was der sich da oben darüber freuen täte...

      Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
      Jürgen rf

        13.01.07 22:11
        roehrenfreak

        nicht registriert

        13.01.07 22:11
        roehrenfreak

        nicht registriert

        Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

        Zitat:



        Hallo Forumsmitglieder,

        bei den schönen Fotots werden Erinnerungen an das erste Selbstbauradio aus frühen Jugendjahren wach - allerdings damals nicht so raumsparend, sondern in einer Zigarrenkiste.

        Im Freundeskreis war es damals eine kleine Sensation - ein selbstgebautes, tragbares Radio mit Transistoren und Batteriebetrieb.

        Weiterhin guten Empfang mit dem netten Kleinradio!

        MfG Klaus



        Hallo lieber Klaus,

        hast Du einen Lötkolben? - Na dann laß´ ihn ´raus!

        Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
        Jürgen rf

          14.01.07 09:55
          Robert

          nicht registriert

          14.01.07 09:55
          Robert

          nicht registriert

          Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

          Meine Digi-Cam ist unpässlich. Aber eine neue steht schon auf dem Geburtstagswunschzettel. Werde im März Photos machen können und dem Rainer zumailen.

          Der Robert

            15.01.07 17:18
            Klaus 

            WGF-Premiumnutzer

            15.01.07 17:18
            Klaus 

            WGF-Premiumnutzer

            Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

            Hallo lieber Klaus,

            hast Du einen Lötkolben? - Na dann laß´ ihn ´raus!

            Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
            Jürgen rf




            Hallo Jürgen rf,

            ja, einen Lötkolben bzw. mehrere besitze ich noch.

            Allerdings findet er, seit ich keine mechanische Werkstatt mehr im Hintergrund weiß, lediglich bei Reparaturen Anwendung.
            Da aber auch diese auf ein Minimum reduziert sind - sei es, dass mir Bauteile, z.B. ICs, fehlen für den probeweisen Austausch oder aber auch die Kompetenz z.B. in der SMD-Technik.

            So lasse ich es damit bewenden, dass ich mich an Foren und entsprechenden Beiträgen im Net erfreue - zumindest gibt es dabei keine Misserfolge.

            MfG Klaus

              29.01.07 00:10
              roehrenfreak

              nicht registriert

              29.01.07 00:10
              roehrenfreak

              nicht registriert

              Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

              Vivat Germanium!

              Kleine Überraschung für unsere Freunde des Amateurfunks: In der Frühe gegen 4:00Uhr MEZ konnte ich mit unserem "Kleinen" bei sehr weit herausgezogenen Ferritstab (=oberhalb des Endes der Mittelwelle) und überfester Rückkopplungseinstellung (=schwingt) laute und deutliche Telegrafie-Signale aufnehmen (cq cq cq de... - weiter reicht mein Morse-Hörvermögen mangels Übung eben nicht). @ Rainer: Ist das auf 160m mit der Ausbreitung ähnlich der Mittelwelle?

              Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
              Jürgen rf

                29.01.07 09:34
                wumpus 

                Administrator

                29.01.07 09:34
                wumpus 

                Administrator

                Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

                Zitat:



                Vivat Germanium!

                Kleine Überraschung für unsere Freunde des Amateurfunks: In der Frühe gegen 4:00Uhr MEZ konnte ich mit unserem "Kleinen" bei sehr weit herausgezogenen Ferritstab (=oberhalb des Endes der Mittelwelle) und überfester Rückkopplungseinstellung (=schwingt) laute und deutliche Telegrafie-Signale aufnehmen (cq cq cq de... - weiter reicht mein Morse-Hörvermögen mangels Übung eben nicht). @ Rainer: Ist das auf 160m mit der Ausbreitung ähnlich der Mittelwelle?

                Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
                Jürgen rf



                Hallo Jürgen rf,
                ja der AFU-1850 Khz-Bereich (160 M) ist ähnlich der MW, geht schon etwas in Richtung Tropenband. Morsesignale sind heute tatsächlich ein deutliches Zeichen für Amateurfunk. Andere Dienste nutzen den Morse-Code kaum noch.
                MFG Rainer

                Möge die Welle mit uns sein.

                  30.01.07 00:25
                  roehrenfreak

                  nicht registriert

                  30.01.07 00:25
                  roehrenfreak

                  nicht registriert

                  Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

                  Zitat:




                  Hallo Jürgen rf,
                  ja der AFU-1850 Khz-Bereich (160 M) ist ähnlich der MW, geht schon etwas in Richtung Tropenband. Morsesignale sind heute tatsächlich ein deutliches Zeichen für Amateurfunk. Andere Dienste nutzen den Morse-Code kaum noch.
                  MFG Rainer

                  Möge die Welle mit uns sein.



                  Ei gude Rainer,

                  vielen Dank für Deine Erklärung. Faszinierend, was schlaflose Nächte so manches Mal zu Tage fördern,oder? -.-. --.- -.-. --.- ... piep piep piep - wir ham uns alle lieb Nee - ich war halt nur so überrascht nachdem tagsüber an dieser Stelle absolut rein garnichts zu hören war (nicht mal ein Interferenz-Piepen - völlig "tot") und ich deshalb glaubte, daß der Apparat da auch nichts mehr empfangen könnte.

                  Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
                  Jürgen rf

                    30.01.07 08:55
                    wumpus 

                    Administrator

                    30.01.07 08:55
                    wumpus 

                    Administrator

                    Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

                    Hallo

                    in den Tropen ist ja das klassische Rundfunk-Mittelwellenband wegen der dort herrschenden ständigen Gewitter (Krachstörungen, QRN) weniger gut geeignet. Deshalb wird in diesen Bereichen auch für Rundfunk das sogenannte Tropenband (besser die Tropenbänder) genutzt. Wenn Du Deinen Empfänger noch weiter auf diese Bereiche erweiterst, wirst Du viele afrikanische Stationen nachts hören können.

                    Tropenbänder:
                    2300-2495 khz (120 m)
                    3200-3400 khz (90 m)
                    3900-4000 khz (75 m)

                    MFG Rainer

                    Möge die Welle mit uns sein.

                       1 2 3 4 5 6 .. 14
                       1 2 3 4 5 6 .. 14
                      Holland   Germanium-transistorisierten   Funkschau   Schaltung   Transistoren   Freundliche   Basisvorwiderstand-Ankopplung   funktioniert   MW-Rückkopplungs-Einkreisaudion   Miniradio   vielleicht   Niederfrequenz-PNP-Ge-Rasse   zusammen   rettet-unsere-radios   Transistor   Rückkopplung   NF-Mittelstufentransistors   Kollektor   angeschlossenen   Funkhäuser