| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.
  •  
 1 .. 3 4 5 6 7 .. 14
 1 .. 3 4 5 6 7 .. 14
01.02.07 23:29
roehrenfreak

nicht registriert

01.02.07 23:29
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

Zitat:



Hallo

in den Tropen ist ja das klassische Rundfunk-Mittelwellenband wegen der dort herrschenden ständigen Gewitter (Krachstörungen, QRN) weniger gut geeignet. Deshalb wird in diesen Bereichen auch für Rundfunk das sogenannte Tropenband (besser die Tropenbänder) genutzt. Wenn Du Deinen Empfänger noch weiter auf diese Bereiche erweiterst, wirst Du viele afrikanische Stationen nachts hören können.

Tropenbänder:
2300-2495 khz (120 m)
3200-3400 khz (90 m)
3900-4000 khz (75 m)

MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein.



Hallo Rainer,

interessant - habe ich so auch noch nicht gewußt! Das inspiriert mich für mein nächstes Bauprojekt... Germanium-Transistoren habe ich noch - die warten nur drauf... Den "Kleinen" aus FS ´59 werde ich jedenfalls nicht mehr verändern. Leben geht weiter... lalelu, nur der Vollmond schaut uns zu wenn wir kleinen Bastler löten, drum löt´ auch Du...

Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser...
Jürgen rf

    !
    !!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

    !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

    Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

    Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
    16.12.09 19:12
    Alois 

    Einsteiger

    16.12.09 19:12
    Alois 

    Einsteiger

    Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

    Hallo, leider habe ich diese Seite auch nicht. Vielleicht kann ich in anderen Fällen helfen, da ich die Funkschauhefte ziemlich komplett von 1931 bis 1938 und 1946 bis 1953 (von meinem Vater) habe. Alois

    Zuletzt bearbeitet am 16.12.09 19:13

      07.01.11 05:08
      Bennybuis

      nicht registriert

      07.01.11 05:08
      Bennybuis

      nicht registriert

      Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

      Hallo Freunde,

      ich beginne mit dem Versuchsaufbau in wenigen Minuten, ich bin sehr neugierig, haha. Vielleicht gebrauche ich nur die GE Audionstufe und gehe für den Verstärker mit SI Bauteilen, weiß noch nicht.



      Viele liebe Grüße aus Holland,


      Bernd

        07.01.11 07:42
        Martin.M 

        WGF-Premiumnutzer

        07.01.11 07:42
        Martin.M 

        WGF-Premiumnutzer

        Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

        hallo Bernd,

        du hast ja Erfahrung mit Röhrenendstufen, warum also nicht "so ähnlich" :-)

        ich denk grade an deine AC188.
        Hast du in der Wühlkiste noch ein par Minitrafochen ?
        Die gute alte Radau-Endstufe für 1,5 Volt benötigt drei Transistoren und 2 Trafochen.

        1. Vorstufe, ideal ist AC151 VII, geht aber auch jeder andere pnp
        2. dahinter kommt Trafochen1, Phasenwender sekundär mit Mittelabgriff.
        3. Push Pull AC188, Ausgangstrafo hat primär Mittelabgriff, sekundär 8 Ohm.

        Das kann bis etwa 0,2 Watt, zusammen mit einem Minilautsprecher wird das richtig laut
        Gefüttert wird mit 1,5 Volt.

        nette Grüße
        Martin

          07.01.11 13:43
          Bennybuis

          nicht registriert

          07.01.11 13:43
          Bennybuis

          nicht registriert

          Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

          Hallo Martin,

          ich habe leider nur einen 1000 Ohm zu 8 Ohm Trafo, aber ich bekomme binnen paar Tagen noch paar von diesen Trafos, die sind nicht schlecht und an beiden Wicklungen in der Mitte abgegriffen, so gut brauchbar. Hast Du einen Schaltplan?


          Viele liebe Grüße aus Holland,


          Bernd

            07.01.11 14:52
            Bennybuis

            nicht registriert

            07.01.11 14:52
            Bennybuis

            nicht registriert

            Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

            Hallo Freunde,

            ich habe zuerst den Verstärker diskret aufgebaut mit AC128 und als Endstufe den AC188, aber ich bin nicht echt begeistert, werde vielleicht etwas anderes probieren mit den selben Transistoren. Dieser Verstärker klingt nicht so schlecht, den habe ich schon getestet, auch mit AC128 und AC188. Mal sehen, haha. Für den eigentlichen Empfänger sind meine AT Typen vielleicht gut geeignet.


            Viele liebe Grüße aus Holland,


            Bernd

            Datei-Anhänge
            germanium transistor power amp.jpg germanium transistor power amp.jpg (276x)

            Mime-Type: image/jpeg, 20 kB

              08.01.11 07:21
              Martin.M 

              WGF-Premiumnutzer

              08.01.11 07:21
              Martin.M 

              WGF-Premiumnutzer

              Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

              hallo Bernd,

              Trafochen 1 sollte einen Luftspalt haben weil kleiner Ruhestrom fließt, 1000 Ohm sekundär müßte prime gehen.
              Trafochen 2 = push pull AC188, niederohmig.
              Der NTC sollte mit den AC188 thermisch verbunden sein damit er den Ruhestrom bei Wärme reduziert.
              Erinnerst du dich noch an die kleinen Japan Taschenradios nur MW? Die hatten das immer, meist mit 2SB56

              Du kannst sie auch andersrum aufbauen, mit den Emittern an Masse und Kolektoren an den Trafo, Mittelabgriff dann an -



              nette Grüße
              Martin

              Zuletzt bearbeitet am 08.01.11 07:39

              Datei-Anhänge
              radauendstufe.jpg radauendstufe.jpg (147x)

              Mime-Type: image/jpeg, 24 kB

                08.01.11 12:16
                Bennybuis

                nicht registriert

                08.01.11 12:16
                Bennybuis

                nicht registriert

                Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

                Danke Martin, das will ich gerne ausprobieren, ich habe 3 AC188, muss nur noch die Trafos abwarten, paar Tage, haha.



                Viele liebe Grüße aus Holland,


                Bernd

                  10.01.11 23:04
                  roehrenfreak

                  nicht registriert

                  10.01.11 23:04
                  roehrenfreak

                  nicht registriert

                  Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

                  Hallo Martin,

                  die Endstufe arbeitet Deiner Darstellung nach in Kollektorschaltung, erzeugt also nur reine Stromverstärkung. Die Ausgangsimpedanz ist dann bereits sehr niederohmig. Damit hätte der Trafo einzig und allein nur die Aufgabe der Phasenumkehr.

                  Mir sind die trafogekoppelten Endstüfchen in den jap. Transistorradios jedoch in Emitterschaltung erinnerlich, was auch zur Signalverstärkung beiträgt. Das machte im Gegensatz zum OTL auch eine weitere NF-Vorstufe entbehrlich.

                  Freundliche Grüsse,
                  Jürgen rf

                  Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

                    11.01.11 08:02
                    Pluspol 

                    WGF-Premiumnutzer

                    11.01.11 08:02
                    Pluspol 

                    WGF-Premiumnutzer

                    Re: Miniradio. Seite 90 einer Funkschau fehlt.

                    Hallo Bernd und alle

                    Die Nutzung diskreter Ge.-Transistoren als NF-Versträker ist gut geeignet, um in dieser Richtung eigene Erfahrungen zu sammeln.
                    Für den optimalen Einsatz in Hinsicht auf Zeit, Kostenaufwand und mäßigen Stromverbrauch, bleibt da der fertige NF-Chip LM386 o. ä. als beste Lösung.
                    Modernere Lösungen erhöhen die Standzeit des Akku- oder Batterieberiebes.
                    Kleiner Preis, wenig Beschaltung und variable Betriebsspannung zwischen 4 bis 12 Volt.
                    Wer den Treibertrafo und Ausgangsübertrager in seiner Bastelkiste hat, kann auch den klassischen NF-Verstärker aufbauen, wie er in den Anfangsjahren war. Wie Jürgen schon meint, sind die Germaniumtransistoren im NF-Teil sehr stromhungrig.

                    Freundliche Grüße von Dietmar

                       1 .. 3 4 5 6 7 .. 14
                       1 .. 3 4 5 6 7 .. 14
                      Funkhäuser   Holland   Niederfrequenz-PNP-Ge-Rasse   Schaltung   NF-Mittelstufentransistors   Germanium-transistorisierten   Transistor   Freundliche   Kollektor   rettet-unsere-radios   Transistoren   funktioniert   angeschlossenen   Miniradio   Rückkopplung   vielleicht   MW-Rückkopplungs-Einkreisaudion   Funkschau   Basisvorwiderstand-Ankopplung   zusammen