| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

SAQ und andere Beschäftigungen...
  •  
 1 2 3 4 5 6 .. 14 .. 21
 1 2 3 4 5 6 .. 14 .. 21
15.12.13 19:50
roehrenfreak

nicht registriert

15.12.13 19:50
roehrenfreak

nicht registriert

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo Mark,

nein - es war keine Entmagnetisierungsspule, die ich als SAQ-Antenne "umfunktioniert" hatte, es war vielmehr eine experimentell ermittelte Rahmenantenne. Aber Du könntest Glück haben, dass sich eine solche Entmagnetisierungsspule mit einem Parallelkondensator von etwa 2000pF auf dieser Frequenz in Resonanz bringen lässt. Ausprobieren - wäre mein Tipp!

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
15.12.13 19:55
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

15.12.13 19:55
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Dann bau ich die mal aus und schlepp die zu einem Elektronik-Kollegen um die Resonanzfrequenz rauszufinden. Kann ich dann den Schwingkreis einfach an den Mikroeingang anschließen und per SAQ Programm das Signal verarbeiten?

Zuletzt bearbeitet am 15.12.13 20:15

16.12.13 10:38
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

16.12.13 10:38
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo zusammen,

ich hatte mit der Pa0rdt-Antenne im Sommer erfolgreich experimientiert, leider liegt Sie jetzt daheim. Eine kommerzielle Aktivantenne für die Navtex und RTTY-Pinneberg Frequenzen habe ich habe hier vor Ort. Über einen Röhrenmischer an einem SDR-Stick angeschlossen konnte ich DCF77 in einer Entfernung von knapp 3000 km zum Sender noch im Spektrum erahnen. Vielleicht klappt es mit dem Maschinensender, auch wenn die Sendezeit doch ziemlich früh am Morgen angesetzt ist.

73 + 55
Ronn

16.12.13 11:16
ingodergute 

Moderator

16.12.13 11:16
ingodergute 

Moderator

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo Mark,

ich setze eine solche Entmagnetisierungsspule aus einem alten 14" PC-Monitor (ca. 3,3mH) mit etwa 22 nF + 4,3 nF Parallelkapazität ein - zumindest bisher. Eigentlich wollte ich vor Heilgabend noch eine Spule mit mehr Windungen und mehr Fläche wickeln, bin aber bisher nicht dazu gekommen.
Mein elektronischer Aufbau ist hier http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...-55_68_1.html#4 beschrieben.

Viele Grüße

Ingo.

16.12.13 20:35
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

16.12.13 20:35
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo Ingo,

Ok, ich habe die jetzt ausgebaut und sie kommt mir ein wenig labbrig vor. Im keller steht noch eine Kabelrolle mit 20 oder gar 50m Cu 1mm², die werde ich auch ausprobieren.

Danke für den link. Ich werde mir den Umsetzer auf jeden Fall nachbauen und an meinem Tecsun PL660 (pssst Weihnachten) oder dem kleinen Siemens ausprobieren.

24.12.13 09:24
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

24.12.13 09:24
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Moin,

ich steh gerade auf dem Dachboden und habe einmal die Entmagnetisierspule und einmal eine Kabelrolle mit 1mm² CU probiert. Bei beiden hat man mit ganz Fantasie was hören können. Als referenz hatte ich das WEBSDR aus Twente am laufen. Ich füll mal den Empfangsbericht aus.

Ich hab zwar nicht viel, aber etwas empfangen

Wie schaut es bei euch aus?

24.12.13 14:05
ingodergute 

Moderator

24.12.13 14:05
ingodergute 

Moderator

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo zusammen,

Asche auf meine sämtlichen Häupter...

Ich Id.ot habe mich bei der UTC -> MEZ Umrechnung und zurück vertan und behauptet, um 8 Uhr MEZ geht es los, bzw. ab 7:30 Uhr wird abgestimmt. So bin ich selbst auch heute am Heiligabend um 6:30 Uhr aufgestanden, zu meinem Empfangsort gefahren und habe mit leichter Vorahnung ab etwa 7:40 auf die Sendung gewartet. Um 8:02 Uhr habe ich aufeggeben (hatte kein mobiles Internet zum Schauen mit), bin zu meiner Arbeitsstelle gefahren (war nur 2 Minuten vom Empfangsort weg) und habe mich im Internet davon überzeugt, dass ich eine Stunde zu früh war.
Nach einiger Wartezeit habe ich dann ab 8:33 Uhr wieder da gestanden mit Auto und Empfangstechnik und gegen 8:37 oder so kam ein klares, lautes und weitgehend störfreies Signal. Nach kurzem senderseitigen Einmessen waren die bekannten vvv und SAQ zu hören. Auch die (kurze) Sendung selbst ab 9 Uhr MEZ kam super sauber, wie ich sie bisher in Potsdam noch nie empfangen habe. Der Standort war offensichtlich recht gut und weit genug weg von lokalen Störern. Heute nacht (wenn die Familie schlafen ist) werde ich mal mit PC-Software die Sendung dekodieren (meine CW-Kenntnisse sind bisher leider nur rudimentär, sollen aber zukünftig wieder aufgefrischt werden).

Also nochmal Entschuldigung an diejenigen, die meiner falschen Uhrzeitangabe geglaubt haben und eventuell auch schon so früh in den verauschten Äther hineingehorcht haben.

Fröhliche Weihnachten

Ingo.

24.12.13 15:41
roehrenfreak

nicht registriert

24.12.13 15:41
roehrenfreak

nicht registriert

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Ach, lieber Ingo,

mach' Dir nix draus - mir gehört eine ganze Tonne von dem schwarzen Zeugs übergestülpt. Leider habe ich nämlich verpennt Aber wenigstens gebe ich es zu, hi!

25.12.13 16:30
Broesel 

WGF-Einsteiger

25.12.13 16:30
Broesel 

WGF-Einsteiger

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo,

nach langer Abwesenheit hier im Forum möchte ich mich zum Thema SAQ ganz gern mal wieder einbringen. Bisher waren meine Empfangsversuche wenig erfolgreich, allerdings hatte ich auch nur rein "passive" Empfangslösungen wie beispielsweise hier http://elektronikbasteln.pl7.de/lw.html beschrieben ausprobiert. In einem Wohnhaus mitten in der Stadt offensichtlich keine gute Idee, der Störnebel ist dann doch zu groß.

Da ich dieses Jahr zu Weihnachten mal nicht auf Reisen war, habe ich mich zumindest gedanklich langfristig auf den Empfangstag vorbereitet. Praktisch habe ich erst drei Tage davor schnell eine Schaltung zusammengelötet. Letztlich eine Aktivantenne, wobei ich da größtenteils dem Vorschlag hier auf http://c14.dl3mlp.de/?page_id=206 gefolgt bin. Die Bastelkiste hat da genug hergegeben, wenn auch ein paar Sachen etwas abgeändert wurden - was eben da war. Ein erster Test zwei Tage vorher verlief befriedigend, damit wanderte dann auch eine 9V Batterie mit ins Kästchen was dann die Filterung in der Versorgungsspannung eigentlich etwas überflüssig machte.

Schaltung und Aufbau sehen dann so aus:



Zur Signalverarbeitung habe ich Netbook und das freie Tool SAQrx in seiner weiterenwtickelten Form (siehe https://sites.google.com/site/swljo30tb/) genutzt welches auch das simultane Abspeichern des empfangenen Signals erlaubt - dank an alle beteiligten Programmierer! Erfreulicherweise lief das kleine Tool auch problemlos unter Wine auf Linux, daß war quasi die letzte Hürde...
Um sicher zu gehen, daß ich auch in einer weitestgehend störungsfreien Zone den Empfangsversuch starte, habe ich dann einen Tag vorher nochmal eine kleine Radeltour unternommen und Tests an geeignet erscheinenden Orten gemacht. Letztlich entschied ich mich für einen Ort im Wald am Fluß, einziger potentieller Störer die Hochspannungsleitungen ca. 1km flußabwärts. Hier der Ausblick:


Ging alles gut, natürlich noch kein SAQ aber diverse andere VLF-Stationen wie Stationen des russischen Alpha-Navigationssystems oder HWU aus Frankreich kamen ungestört an.

Damit stand dem weihnachtlichen Empfangsversuch des definitiven Sender-Oldies nichts mehr entgegen. Knapp unter Null wurden die verwendeten Kabel schon etwas widerspenstig, aber das war auch schon das einzige Problem. Der Empfang des Testsignals war überhaupt kein Problem, auch die Sendung an sich kam gut rein. Hier ein Bild der "Empfangsstation" im Einsatz:


Das "Dechiffrieren" war da noch eine andere Herausforderung. Letztlich habe ich mich mit einem Audio-Tool durch das Signal gearbeitet, hat etwas gedauert aber hat letztlich funktioniert. Schnell geht freilich anders... Zum Abschluß der Link auf das von mir empfangene Signal der Sendung in seiner gefilterten Form (zu Anfang hatte ich die Hoffnung, daß ich das mit einem Tool wie "cwget" automatisch dechiffrieren kann - die manuelle Variante war letztlich schneller). Den u.a. darin übersandten Wünschen für schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr schließe ich mich gern an.
http://www.broeselsworld.de/sonstiges/SAQ/SAQ_24DEC2013.mp3

Brösel

.

25.12.13 18:42
wumpus 

Administrator

25.12.13 18:42
wumpus 

Administrator

Re: SAQ und andere Beschäftigungen...

Hallo Brösel,

vielen Dank für den interessanten Bericht über das erfolgreiche Mithören von SAQ.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

 1 2 3 4 5 6 .. 14 .. 21
 1 2 3 4 5 6 .. 14 .. 21
Empfang   Grüße   zusammen   Zuletzt   Sendung   Grimeton   Antenne   Allerdings   Aussendung   transmission   empfangen   Konverter   Elektronikexperimentierkästen   bearbeitet   Empfänger   Beschäftigungen   wumpus-gollum-forum   Alexanderson   Entmagnetisierungsspule   Rahmenantenne