| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage
  •  
 1 2
 1 2
24.12.17 08:36
technikfreund 

WGF-Premiumnutzer

24.12.17 08:36
technikfreund 

WGF-Premiumnutzer

SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hallo Zusammen,

ich hätte mal eine Frage zu Stehwellenmessgeräten.
Und zwar werden in der Bucht für kleines Geld eine große Anzahl von SWR - Metern
unterschiedlicher Hersteller angeboten, diese taugen zwar nicht recht zum Leistungsmessen,
aber zum Stehwellenverhältnis bestimmen reichen diese aus.

Nun machen sich bei den Modellen zwei Unterschiede breit:

1. Modelle mit einem Messwerk und Umschalter zwischen Vorlauf und Rücklauf oder
Modelle mit zwei einzelnen Messewerken.


2. Modelle im Frequenzbereich 1,7 - 30 Mhz und Modelle mit dem Frequenzbereich 3,5 - 150 Mhz.


Nun sind die Modelle mit dem Frequenzbereich bis 150 Mhz leider etwas teurer und nicht so häufig zu finden
wie doch die optisch recht ähnlichen Modelle bis 30 Mhz.

Nun würde ich gerne wissen, ob nicht eigentlich so ein 30 Mhz SWR Meter nicht auch bis ca. 150 MHz funktionieren müsste,
wie ein SWR Meter ungefähr aufgebaut ist weiß ich, jedoch nicht wie stark das SWR Meter für einen Bereich "intern optimiert" ist.

Anbei mal ein Bild eines bevorzugten SWR Meters, ausgelegt für 30 Mhz.



Viele Grüße Technikfreund.

Zuletzt bearbeitet am 24.12.17 08:40

Datei-Anhänge
SWR Meter Beispiel.jpg SWR Meter Beispiel.jpg (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 15 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
24.12.17 08:51
wumpus 

Administrator

24.12.17 08:51
wumpus 

Administrator

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hallo Technikfreund,

je höher die nutzbare Frequenz einer Stehwellenmessbrücke, desto exakter muss die Messstrecke im Instrument einem Koaxialkabel nachempfunden sein.

Das ist deshalb wichtig, dass die Messbrücke keine elektrische "Stoßstellen" für die laufende Welle erzeugt, die nunmehr das Messergebnis verfälschen wurden

Ideal ist ein Sender / Kabel / Antenne - System wenn die Senderenergie verlustfrei als "laufende Welle" vom Sender zur Antenne geleitet wird. Je mehr Stoßstellen durch Verbindungsstücke oder auch Messbrücken, Leitungstücke die von einer richtigen Koaxleitung abweichen, desto weniger Energie wird die Antenne abstrahlen können und desto mehr wird von einer Stoßstelle Energie zum Sender zurückreflektiert.

Billige Messbrücken können zumeist nur Frequenzen bis ca 30 MHz halbwegs störungsfrei verarbeiten.

Ich habe eine Stehwellen-Messbrücke Diamond SX1000, die bis 1800 MHz einsetzbar ist. Dort ist ein Aufbau der einem Stück Koaxialkabel schon sehr nahe kommt. Ich bin gerade dabei, zwei Messbrücken in das Wumpus-Online-Museum aufzunehmen (Hinweis dazu kommt hier alsbald).

Ich habe den Beitrag in das Unterforum "Amateurfunk" verschoben.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 24.12.17 09:11

24.12.17 09:25
technikfreund 

WGF-Premiumnutzer

24.12.17 09:25
technikfreund 

WGF-Premiumnutzer

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hi Rainer,

Danke schonmal für deine Antwort.

Ich habe hier ein SWR Meter mit den Frequenzbereichen 140 - 160 Mhz und 400 - 480 Mhz.

Leistungsumschalter 10W / 100W / 1kW

Würde dieses, da für höhere Bereiche ausgelegt, nicht auch ganz gut für tiefere Bänder wie z.B. das 3m Band funktionieren?

Wie kann ich das SWR Meter unempfindlicher machen, anstatt des 10W Bereiches hätte ich lieber einen "1W Messbereich".

Viele Grüße Technikfreund.

Zuletzt bearbeitet am 24.12.17 09:26

24.12.17 09:39
wumpus 

Administrator

24.12.17 09:39
wumpus 

Administrator

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hallo zusammen,

ein Instrument welches auch für hohe Frequenzen ausgelegt ist, kann eigentlich immer auch niedrige Frequenzen verarbeiten, dabei ändert sich in Grenzen die Anzeige-Empfindlichkeit.

Ein Instrument welches statt 10 Watt auch noch 1 Watt anzeigen kann, braucht mehr Aufwand für das Messwerk oder man kümmert sich um Gleichspannungs-Verstärkung für das Instrument. Aber es gibt hier sicher auch andere Strategien.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 24.12.17 11:01

24.12.17 10:56
wumpus 

Administrator

24.12.17 10:56
wumpus 

Administrator

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hallo zusammen,

habe jetzt zwei Stehwellenmessbrücken in das Wumpus-Online-Museum aufgenommen:

Diamond SX1000:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1327.html


Daiwa CN-460M:
http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1328.html


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

24.12.17 14:34
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

24.12.17 14:34
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

technikfreund:
Würde dieses, da für höhere Bereiche ausgelegt, nicht auch ganz gut für tiefere Bänder wie z.B. das 3m Band funktionieren?

Wie kann ich das SWR Meter unempfindlicher machen, anstatt des 10W Bereiches hätte ich lieber einen "1W Messbereich".

Viele Grüße Technikfreund.

Für das 3m Band benötigt man keine Stehwellenmessgeräte.
Mit einem 1W Messbereich wäre das Gerät noch empfindlicher.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 24.12.17 14:36

24.12.17 17:05
wumpus 

Administrator

24.12.17 17:05
wumpus 

Administrator

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hallo zusammen,

ich denke eine Stehwellenmessbrücke ist für jedes Band (KW, UKW und höher) sinnvoll, wenn die Antenne koaxial unsymmetrisch gespeist wird (und nur die Energie zur Antenne leiten soll) und nicht strahlender Antennenteil sein soll. Natürlich nur, wenn man in dem gewünschten Band auch überhaupt senden darf.

Schlecht angepasste Antennen strahlen nicht optimal die Energie ab, sie können dann selbst eine "Stoßstelle" sein). Stehende Wellen auf Koaxialleitungen reflektieren Energie zurück zum Sender und das eigentlich abstrahlungsarme Koaxkabel beginnt (oft ungewünscht) Energie abzustrahlen. Bei sehr schlechten Stehwellenverhältnissen kann sogar der Sender schaden nehmen (Überschläge, Bauteilezerstörung, usw.).



Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Zuletzt bearbeitet am 24.12.17 17:08

24.12.17 21:28
Uli 

WGF-Premiumnutzer

24.12.17 21:28
Uli 

WGF-Premiumnutzer

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Ich kann mit sowas - mangels Funkausrüstung und -interesse nichts anfangen, dennoch habe ich ein paar Geräte, so zum Beispiel dieses hier.
Lässt sich damit IRGENDWAS anfangen? Sucht vielleicht sogar jemand solche Geräte?

Gruß,
Uli

25.12.17 13:23
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

25.12.17 13:23
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Gefällt mir, der hat sogar einen Ausgang für den Analogplotter
Es benötigt allerdings einen speziellen Tastkopf.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 25.12.17 13:25

27.12.17 08:52
ingodergute 

Moderator

27.12.17 08:52
ingodergute 

Moderator

Re: SWR Meter - Stehwellenmessgerät Frage

Hallo,

ob ein Stehwellenmessgerät/Reflektometer, das für hohe Frequenzen ausgelegt ist auch bei niedrigeren Frequenzen noch zufriedenstellend arbeitet, hängt von der konkreten Schaltung ab. Sind dort Trafos/Übertrager verbaut, so sind deren induktive Blindwiderstände möglicherweise bei niedrigen Frequenzen zu gering in Relation zum Bezugswiderstand des Gerätes (50 oder 75 Ohm).

Viele Grüße

Ingo.
_____________
Analog bleiben!

 1 2
 1 2
Wumpus-Gollum-Forum   Stehwellenverhältnis   Bauteilezerstörung   zurückreflektiert   Voxhaus-Gedenktafel   Anzeige-Empfindlichkeit   Stehwellenmessbrücke   Stehwellenverhältnissen   unterschiedlicher   Stehwellenmessgeräte   Wumpus-Online-Museum   Verbindungsstücke   Stehwellen-Messbrücke   Stehwellenmessgeräten   Stehwellenmessgerät   Frequenzbereichen   Gleichspannungs-Verstärkung   Leistungsumschalter   Stehwellenmessbrücken   welt-der-alten-radios