| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Die "flache Erde" und Radiowellenausbreitung
  •  
 1
 1
16.01.18 14:23
wumpus 

Administrator

16.01.18 14:23
wumpus 

Administrator

Die "flache Erde" und Radiowellenausbreitung

Hallo zusammen,

surft man ein wenig bei youtube durch die Bereiche, stößt man schnell auf die Thesen der "Flache Welt - Anhänger". Es scheint Menschen zu geben, die nicht glauben wollen, daß die Erde eine Kugelform hat... Übrigens gibt es noch weitere Themen, wo die Meinungen unversönlich aufeinander prallen: "Der Magnetmotor" und "Antriebe durch freie Energie". Keine Angst, ich will das hier garnicht vertiefen.

Aber mir drängte sich die Frage auf, wie es denn bei einer "flachen Erde" mit der Radiowellenausbreitung aussehen würde.

Wie stände es mit der Weiterleitung (Reflektion) der Wellen an der Ionosphäre? Es gäbe eine Tagesdämpfung? Wo wäre die Sonne nachts? Müßte nicht immer ein Hören australischer Rundfunksender hier möglich sein? Müßte die UKW-Welle nicht viel weiter reichen, wo doch die Erdkrümmung wegfallen würde?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
16.01.18 17:31
apollo 

Administrator

16.01.18 17:31
apollo 

Administrator

Re: Die "flache Erde" und Radiowellenausbreitung

Hallo Rainer,
wenn die Welt flach ist, dann ist Australien sicher auf der Unterseite, "Down Under" und damit garnicht zu hören.

Netten Gruß
Alfred

Zuletzt bearbeitet am 16.01.18 17:34

17.01.18 00:07
Uli 

WGF-Premiumnutzer

17.01.18 00:07
Uli 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die "flache Erde" und Radiowellenausbreitung

Was für ein kompletter Unsinn!
Jeder, der schonmal eine Katze hatte weiß: Wenn die Erde eine Scheibe wäre, dann hätten die Katzentiere schon längst alles, was sich darauf befindet, über den Rand geschubst ;)

Also muss man da gar nicht erst Physik oder Religion bemühen, die Sache ist klar

Zuletzt bearbeitet am 17.01.18 00:07

 1
 1
Rundfunksender   unversönlich   Forumbetreiber   Weiterleitung   welt-der-alten-radios   Reflektion   australischer   Wumpus-Gollum-Forum   Australien   Magnetmotor   kompletter   Tagesdämpfung   bearbeitet   Erdkrümmung   Katzentiere   Radiowellenausbreitung   aufeinander   Voxhaus-Gedenktafel   Ionosphäre   Unterseite