| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333
  •  
 1
 1
05.06.19 15:54
wumpus 

Administrator

05.06.19 15:54
wumpus 

Administrator

Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo zusammen,

heute war ein OE333 dran: Das Gerät wurde auf 700 - 1000 Eur geschätzt.

Horst Lichter erkannte in der Koppelspule die "Antenne" und meinte 10 Eur wäre das Ding wohl wert.

Weggegangen ist das Radio für 350 Euros.

Kann sein, daß die 3NF defekt ist, weil man in der Röhre Teile sich bewegen sah. :-)


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
05.06.19 16:17
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

05.06.19 16:17
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich einen OE333 nachgebaut. Inzwischen hat der Empfänger eine Original-Fassung und -Röhre. Seitdem verfolge ich die Preisentwicklung des OE333, der Fassung und der 3NF.

In den letzten ungefähr zwei Jahren wurden in der Bucht 46 mal eine 3NF und viermal eine Fassung angeboten. Die Komplettangebote OE333 habe ich nicht gezählt, weil ich höchstens für einen günstigen Empfänger ohne Röhre (keine Ruine!) bieten würde. In dieser kurzen Zeit haben sich die Preise halbiert. Unter dem Aspekt der Händlerspanne war das heutige Gebot von 350 Euro mit defekter Röhre durchaus OK.

Momentan werden 2 Röhren und ein Empfänger mit Röhre angeboten. Sie sind schon mehrere Wochen eingestellt und werden nicht verkauft, weil der geforderte Preis zu hoch ist und die Nachfrage nicht da ist. Darunter befindet sich auch ein langgedienter Witzbold, der schon immer mit dem Begriff "NOS" sehr freizügig umging und bei seiner 3NF sogar den Anodenstrom des zweiten Systems angibt.

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 05.06.19 16:50

05.06.19 16:37
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

05.06.19 16:37
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Immerhin, gelernt haben wir:

Durch schütteln einer Röhre kann festgestellt werden, ob diese Defekt ist. Fabian ist ein guter Experte.




Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

05.06.19 16:52
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

05.06.19 16:52
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo Georg,

ich habe eine 3NFB und zwei 3NF. Bei einer der beiden 3NF fliegen auch Glasteile herum und sie funktioniert trotzdem gut !!


Gruss
Walter

10.06.19 09:47
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

10.06.19 09:47
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Heute bei Bares für Rares: Gutachterbegutachtung

hallo alle,



sollte man vorher gesehen haben.

lG Martin

10.06.19 16:12
wumpus 

Administrator

10.06.19 16:12
wumpus 

Administrator

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo Martin,

die Tatsache, dass die im Veranstaltungsort stehende Menschen-Schlangen Komparsen sind , ist altbekannt und auch schon hier im Forum angesprochen worden. Dass die Sachverständigen nicht aus dem Stand einfach so Expertisen absondern und Verkäufer gezielt nach Vorauswahl geladen werden ist doch klar. Sicher werden die Redaktion und weitere Personen zuarbeiten. Das stört ich nicht, halte ich für sinnvoll, wenn den die Begutachtungen stimmig sind. Dass der youtuber ein Superfachmann ist, wird nicht bestritten, aber auch andere Menschen können begutachten.

Ich sehe mich sozusagen in der ungewollten Rolle das Bares-für-Rares-Team zu verteidigen, aber die steile These des Videos halte ich für überzogen. Ich hatte das Video schon vorgesehen und fand es suboptimal.

Trotzdem würde (werde) ich weiterhin unglückliche Beurteilungen schon nennen wollen, habe ich und andere hier schon im WGF gemacht.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

10.06.19 17:39
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

10.06.19 17:39
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich mich zum Thema "Bares für Rares" hier nie äußern, da es aus meiner Sicht im WGF einfach viel zu oft gesetzt wird und die Sendung für mich schon immer ein großer Schwindel war. Eigentlich simple Fernsehunterhaltung für interessierte Laien. Ich bin aber davon ausgegangen, dass wirklich alles gestellt ist. Der Verkäufer, die Exponate, die Experten und auch die Ankäufer. Daher danke Martin für den YT- Link, fand ich sehr aufschlussreich, leider aber auch etwas zu selbstgerecht! Ich will hier gar nicht auf der Sendung rumhacken.... was aber gar nicht geht, ist das Leute um den wahren Wert ihrer Antiquität betrogen werden. Das kann sicherlich immer mal passieren, aber dann müsste in einem nachweislichen Fall doch eine Art Schadensersatz vom Sender bezahlt werden.

VG

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 10.06.19 17:47

10.06.19 19:31
regency 

WGF-Premiumnutzer

10.06.19 19:31
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo zusammen,
ich dachte auch, das Format läuft sich irgendwann mal tot, aber weit gefehlt, am Ende folgt es noch dem Dauerbrenner Jauch
Dennoch schaue ich das ganz gern, es gibt Schlimmeres. Dass die Szenen nicht am Stück abgedreht werden, erkennt man schon daran, dass es während der Expertise am Haupttisch an den Nebentischen dort niemals einen Wechsel der Personen gibt. D.h., bis am Haupttisch alles abgedreht und im Kasten ist, müssen die Experten mit den Komparsen an den Nachbartischen so lange so tun, als ob. Aber wie gesagt, ist auch egal...
Gruß, Jan

10.06.19 19:33
wumpus 

Administrator

10.06.19 19:33
wumpus 

Administrator

Re: Heute bei Bares für Rares: Loewe OE333

Hallo zusammen,


die Möglichkeit Schnäppchen zu erlangen, treibt uns doch irgendwie alle auf Trödelmärkte oder Sammlerbörsen. Wir als Käufer wollen preiswert erwerben, Händler vielleicht auch noch mehr.

Expertisen quasi Gesetzeskraft zuzusprechen, nach dem Motto eine ultimative Werteinschätzung muss zu 95 % den aktuellen Marktwert treffen, halte ich schon für vermessen. Wir Radiosammler wissen doch, dass man einen VE301W im guten Zustand für 50 Eur oder auch für 400 Euro verkaufen könnte. Angebot und Nachfrage zum Zeitpunkt der Verkaufsverhandlungen können höchst unterschiedlich liegen.

Es gibt ja andere Sendungen im Fernsehen zum Thema, wie "Lieb und teuer" oder "Kunst oder Krempel". Da habe ich oft (aus meiner Sicht) haarsträubende Fehlbewertungen gesehen, aber auch sehr viele recht gute Preisenschätzungen. Auch diese Sendungen suchen sich vorher die Objekte und Einreicher heraus. Man muß auch dort zumindest vorher Fotos einreichen oder sich am Ort durch Vor-Untersuchungen in die Sendung selbst qualifizieren.

Einem Bewerter oder dem ZDF Betrug vorzuwerfen, würde ich mir als Beschuldigter nicht gefallen lassen und dagegen vorgehen.

Schließlich kann kein Verkäufer zum Verkauf gezwungen werden, wie man es hin und wieder auch bei Bares für Rares erlebt hat. Auch umgekehrt gab es dort Bewertungen die zu hoch gegriffen waren und auch Käufer vielleicht zu hohe Beträge gezahlt haben.

Warum immer mal wieder von mir Hinweise auf Bares für Rares und andere hier im Forum? Weil die Unterhaltungssendungen seit Jahren eine gewisse Reichweite haben und auch indirekt Marktpreise mit bilden können.

Unsere Radio-Oldtimer werden auch höchst unterschiedlich angeboten: Privat zu privat, Flohmärkte, Sammlerbörsen, Auktionen, Internet-Auktionen. Auch wir hier im Forum gaben schon manchmal auf verzweifelte Preisnachfragen solche Werteinschätzungen heraus. Sind wir dann auch gegebenenfalls eine Art "Betrüger"? Betrüger gegen wen? Schätze ich einen VE301W im guten Zustand mit 95 Eur, bin ich dann ein schlechter Ratgeber? Frage fünf Leute und Du wirst vielleicht fünf verschiedene Bewertungen bekommen.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Zuletzt bearbeitet am 10.06.19 19:37

 1
 1
Bares-für-Rares-Team   Voxhaus-Gedenktafel   Internet-Auktionen   Gutachterbegutachtung   Vor-Untersuchungen   Wumpus-Gollum-Forum   Verkaufsverhandlungen   Preisenschätzungen   Werteinschätzung   welt-der-alten-radios   unterschiedlich   Preisentwicklung   Fernsehunterhaltung   Menschen-Schlangen   Unterhaltungssendungen   Forumbetreiber   Sachverständigen   Werteinschätzungen   Komplettangebote   Veranstaltungsort