| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Zweites Leben für MW
  •  
 1 2
 1 2
12.03.19 14:29
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.03.19 14:29
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Zweites Leben für MW

ADSL geht gar nicht bis auf die Kurzwellenbereiche.
Was sollen da also die Filter wegschneiden?
1422 liegt nicht im ADSL-Band, aber im ADSL2+-Band.
Hätten nicht die Leute in Donebach massive Störungen bei ADSL(2+) haben müssen?

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
12.03.19 17:46
urs32 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.03.19 17:46
urs32 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Zweites Leben für MW

Also dann gibt es bis jetzt keine politischen Bestrebungen 100W MW Sender zu lizenzieren in Deutschland?
Auf MW komme ich, weil das ganze Band jetzt ungenutzt ist und mein 1930 Empfänger MW und LW kann. Das ist mir geschichtlich wichtig.

Wie machen es denn die Niederländer mit den lizenzieren 100W MW-Sendern, nur auf der grünen Wiese erlaubt, nicht im Dachstock mitten in der Stadt, wegen der Einstreuungsproblematik?

12.03.19 17:54
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.03.19 17:54
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Zweites Leben für MW

Wie die das machen kann ich dir nicht sage, Sender wie Hot Hits Radio (828/675) haben einen kleinen Sendeturm außerhalb. Komischerweise geht aber KW im Garten (Europa 24/Radio Marabu und Channel292).

12.03.19 18:39
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

12.03.19 18:39
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Zweites Leben für MW

Pentium4User:
ADSL geht gar nicht bis auf die Kurzwellenbereiche.
Was sollen da also die Filter wegschneiden?
1422 liegt nicht im ADSL-Band, aber im ADSL2+-Band.
Hätten nicht die Leute in Donebach massive Störungen bei ADSL(2+) haben müssen?

Hallo zusammen,

160 Meter sind Kurzwelle, diesen Bereich hierzulande als Grenzwelle zu bezeichnen ist eine nationale Eigenart. Im Sonnenfleckenmaximum verhält sich das Band wie eine Mittelwelle (Grenzwelle eben).

ADSL2+ geht bis knapp über 2 MHz und macht hier Probleme. Früher lag mein Splitter im Dachboden 1m neben der Hühnerleiter, und die gleiche Fritzbox zeigte sich bei Sendebetrieb auf 160m unbeeindruckt. Im Splitter sind Glimmer-Cs und Schalenkerne verbaut. Wenn ich einmal grosse Langeweile habe, messe ich den Frequenzgang durch. Ich bin mir sicher, dass die 1,8 MHz dort nicht durchkommen.

In der Nähe aller Grosssender gab es Probleme und besondere Entstörmassnahmen waren Standart. Zum Teil haben die Sender das bezahlt. Zu Donebach kann ich nichts erzählen, denn ich hatte nur mit Langenberg und Jülich zu tun.

Übrigens müsst ihr bezüglich Entkopplung und Antennenhöhen immer in Wellenlängen denken. Ein direkter Vergleich zwischen MW und KW ist deswegen unsinnig. Vertikal-Antennen verhalten sich auch grundsätzlich anders als horizontale Dipolantennen.

Es gibt etliche Zuteilungen der BNetzA auf Mittelwelle. Einige Projekte wie beispielsweise in Krekel und in Hamburg wurden wegen Erfolglosigkeit eingestellt. Einen Draht in den Baum zu werfen und eine Wasserleitung anzuschliessen ist eben nicht ausreichend.


Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 12.03.19 18:46

13.03.19 03:54
urs32 

WGF-Nutzer Stufe 2

13.03.19 03:54
urs32 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Zweites Leben für MW

@Walter: "Es gibt etliche Zuteilungen der BNetzA auf Mittelwelle"
Gibt es eine zugängliche Liste?

13.03.19 07:15
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

13.03.19 07:15
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Zweites Leben für MW

Hallo urs32,

momentan sind mir nur diese 3 bekannt:

http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...mp;thread=158#3

Neben der BNetzA geht es um die kritischere Zustimmung der Landesmedienanstalten, was Ländersache ist. Hier könnte sich in Zukunft eine Vereinfachung und Vereinheitlichung ergeben.

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 13.03.19 07:22

 1 2
 1 2
Voxhaus-Gedenktafel   Längstausdehnung   Kurzwellenbereiche   Senderausgangsleistung   Vertikal-Antennen   Zweites   Entstörmassnahmen   Wumpus-Gollum-Forum   Detektorempfänger   HF-Einstrahlungen   Sonnenfleckenmaximum   Tiefpassfunktionen   Mittelwellensender   Landesmedienanstalten   welt-der-alten-radios   unterschiedliche   Amplituden-Modulation   Einstreuungsproblematik   Vereinheitlichung   Behelfs-Sendeantennen