| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[UKW-FM gerettet] Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?
  •  
 1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
 1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
17.01.11 09:31
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

17.01.11 09:31
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

Hallo Rainer,
mit etwas Glück wird Deine neue Seite zum Radiofacebook und findet entsprechenden großen Zulauf an Kommentaren an denen die entsprechenden Medien nicht vorbei kommen.





Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

    !
    !!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

    !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

    Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

    Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
    21.01.11 10:34
    Mikesch 

    WGF-Premiumnutzer

    21.01.11 10:34
    Mikesch 

    WGF-Premiumnutzer

    Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

    Hallo
    Heute habe ich etwas in Internet über den digitalen rundfunk in Deutschland gestöbert.
    Folgende Adresse fand ich interessant: www.digitalrundfunk.de.
    Im Forum - Radio digital- viele sind dagegen fand ich lesenswerte Meinungen.
    Auch sckickte ich eine E-Mail mit der naiven Frage, ob ich meine analogen Geräte gegen digitale Geräte umgetauscht bekomme.
    Oder ob nur noch Schrott x 40 Millionen = ca.200 Millionen übrigbleiben.
    Bin mal auf die Antwort gespannt, wenn überhaupt eine kommt.

    Gruß Mikesch

    Zuletzt bearbeitet am 21.01.11 10:36

      21.01.11 11:31
      Franz 

      Einsteiger

      21.01.11 11:31
      Franz 

      Einsteiger

      Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

      Hallo zusammen,
      trotz der Gefahr durch Wiederholung lästig zu erscheinen, wir müssen den Raum dieses Forums verlassen und an die Öffentlichkeit gehen.
      Ich habe jetzt einmal die CDU Bundestagsfraktion angeschrieben und bin allerdings nicht so sehr auf die Antwort gespannt. Nach meinen Erfahrungen kommt sie so in etwa 4-6 Wochen und besteht aus meistens nicht sehr passenden Text-Bausteinen.
      Hier liegt jedoch die Chance in der Wiederholung. Also liebe Forum Nutzer: Schreiben Sie an Bundestags-Abgeortneten an die diversen Fraktionen, an Zeitungen .
      Liebe Grüsse Franz

        23.01.11 09:08
        wumpus 

        Administrator

        23.01.11 09:08
        wumpus 

        Administrator

        Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

        Hallo zusammen,
        es haben sich zum Thema zwei parallele Threads gebildet. Ich habe den Parallel-Thread

        http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...ben-12_2_1.html

        geschlossen und dort hierhin verwiesen. Ich bitte die Beiträge des Parallel-Threads nicht aus den Augen zu verlieren und gegebenenfalls hier weiter auf dortige Themen einzugehen. Leider kann die Forum-Software (noch) nicht Threads zusammenführen.

        Ich hoffe, alle Mit-Diskutanten haben Verständnis. Aber ich denke, es ist einfach besser, EIN Thema zu nutzen.


        Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

        Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!
        www.rettet-unsere-radios.de

          23.01.11 13:40
          joeberesf 

          WGF-Premiumnutzer

          23.01.11 13:40
          joeberesf 

          WGF-Premiumnutzer

          Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

          Hallo Rainer, hallo zusammen,

          sollte die gesammte Diskussion im WGF, nicht besser auf "Rettet-unsere-Radios" geführt werden?

          Viele Ideen und Kommentare werden ansonsten nur im WGF geführt und bleiben hier stecken.
          Ich finde die Diskussionen und Vorschläge gehören auf die neue Website, damit auch
          außenstehende Nutzer, sich aktiv daran beteiligen können.

          Gruß

          Joe

            23.01.11 14:18
            ingodergute 

            Moderator

            23.01.11 14:18
            ingodergute 

            Moderator

            Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

            Hallo zusammen,

            aber ich denke wir sollten mit "Rettet unsere Radios" ein plakatives Board behalten, das keine langatmige oder zu detaillierte Diskussion enthält.

            Dort sollte für die Öffentlichkeit jeweils (z.B. wöchentlich aktualisiert) die Quintessenz der bisherigen Diskussion zusammengefasst und auf das Wesentliche reduziert stehen. Sonst könnten Nichtfachleute genervt sein. Dann sollte lieber dort ein Link auf eine Detaildiskussion stehen.
            Überhaupt sollte dort eher wenig Text stehen, um Leute, die durch die Flyer aufmerksam geworden sind auf die Seite nicht zu verschrecken.

            Gruß Ingo.

              23.01.11 14:54
              joeberesf 

              WGF-Premiumnutzer

              23.01.11 14:54
              joeberesf 

              WGF-Premiumnutzer

              Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

              Hallo Ingo,

              das sind natürlich Argumente die ich auch unterstütze. Wir sollten aber aufpassen, dass wir
              uns nicht auf verschiedenen Plattformen oder Beiträgen, verzetteln. Wenn man einen Link auf eine
              Detaildiskussion setzen will, dann müsste das Thema " Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?"
              aber wieder Unterbeiträge haben. Im Augenblick besteht ja schon der Link zum WGF aus dem Reiter
              "Analoges Radio retten". Also wer will, kann ja schon weiterschauen.... Aber ist das gut so ???

              Mal sehen was noch für Meinungen dazu kommen.

              Gruß

              Joe

                23.01.11 16:25
                Martin_Kromer 

                Einsteiger

                23.01.11 16:25
                Martin_Kromer 

                Einsteiger

                Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

                Hallo Rainer,

                ich bin auch Sammler alter Radios und finde diesen Zustand ungerecht. In deiner Einleitung hast du nach verschiedenen Gründen gefragt, hier ist noch einer.

                Mit dem abschalten des UKW-Rundfunks, werden auch sehr viele freie Radios um ihre Existens kämpfen. Diese Kleinsender haben sich zur Aufgabe gemacht, Leute zu Wort kommen zu lassen, die bei den Öffentlich Rechtlichen nichts sagen dürfen. Hier mal ein Link
                http://www.aff-bawue.org/
                Diese Kleinsender haben jetzt schon fast keine Gelder und leben meist von Spenden. Was mit der Abschaltung das Aus bedeutet.

                Gruß

                Martin

                  24.01.11 07:02
                  wumpus 

                  Administrator

                  24.01.11 07:02
                  wumpus 

                  Administrator

                  Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

                  Hallo zusammen,
                  ich werde Ende Januar eine Zusammenfassung aller Hinweise und Handlungsvorschläge erstellen. So erhalten wir eine Grundlage für "Wie soll das gehen".

                  Zu www.rettet-unsere-radios.de : Dort wollte ich eher die typischen Radiohörer ansprechen,ohne dort in technische Details einzugehen. Es sei denn, dort entstehen in dem kleinem Forum gezielte Fragen oder Vorschläge.

                  Der Besucherzähler dort zeigt eine erstaunliche hohe Besucher-Aktivität schon nach wenigen Tagen Online-Zeit.

                  Auch die Umfrage hinsichtlich der in den Haushalten vorhandenen Radios. Dabei fällt die hohe Zahl der "über 8 Geräte" - Meldungen auf. Vielleicht zählt da der eine oder andere Besuche seine "Sammlerradios" mit?

                  Also, wer an der dortigen Umfrage noch nicht teilgenommen hat, bitte nachholen, aber die reinen Sammlerradios nicht mitzählen.

                  Aber es zeigt sich: Es gibt wohl eher sechs statt (wie von mir vermutet) fünf Geräte pro Haushalt: Das wären dann aber 240 Millionen Radios für die Tonne 2016 !!!


                  Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

                  Rettet den analogen deutschen AM / FM - Rundfunk!
                  www.rettet-unsere-radios.de

                    24.01.11 08:42
                    ingodergute 

                    Moderator

                    24.01.11 08:42
                    ingodergute 

                    Moderator

                    Lebensdauer zukünftiger Radios und Vorschlag an Rainer

                    Hallo zusammen,

                    in Anbetracht der Tatsache, dass DAB und DRM bereits wenige Jahre nach ihrer Einführung Geschichte sind, glaube ich ohne Übertreibung munkeln zu dürfen, dass die zukünftig zu erwartende Lebensdauer unserer Radios - wenn sie denn überhaupt noch so heißen (bzw. heißen dürfen - vielleicht sollte der Name schnell noch geschützt werden, um ihn nicht in den Dreck ziehen zu lassen) vergleichbar sein dürfte, mit der unserer heutigen Handies. Länger als 5 Jahre wird wohl ein solches Gerät aufgrund des technischen Fortschritts (und des wirtschaftlichen Interesses) nicht funktionieren.

                    Letztlich sind wohl eine ganze Reihe unserer uns heute noch selbstverständlkichen Kulturgüter von einer ähnlichen Entwicklung bedroht. Hat sich erstmal das elektronische Buch durchgesetzt, steht einem EU-weiten Verbot des gedruckten Buches (aus Umweltschgutzgründen natürlich) nichts mehr entgegen. Und auch dieses elektronische Buch wird dem Fortschritt unterliegen mit Updatepflicht, Rechtemanagement und frühzeitigem moralischen Verschleiß.

                    Es geht also meiner Ansicht nach beim Abschaffen des Kulturguts RADIO auch ein wenig allgemeiner um eine Entwicklung, die unsere Welt insgesamt noch kurzlebiger macht und unsere gewachsene Kultur bedroht. Zumindest konservative Kräfte unserer Gesellschaft sollte man doch da (auch wenn sie weniger von Technik verstehen) überzeugen können, dass wir mal über Bewahrenswertes sprechen müssen...

                    Um aber zu wissen, was man eigentlich verliert, könnte Rainer ja mal auf der "Rettet unsere Radios"-Seite eine Umfrage starten, was (und in welcher Wichtung) den Hörern an ihrem RADIO (der Institution, nicht dem Einzelgerät) wichtig ist und was davon sie glauben noch in einem zukünftigen Digitalgerät vorzufinden, wie:

                    • weltweit kostenlose Nutzung (mal abgesehen von den GEZ-Gebühren)
                    • weltweit unzensierter Zugang
                    • Empfangsmöglichkeit an JEDEM Fleck dieser Erde (vorausgesetzt es bleiben ALLE Frequenzbereiche genutzt)
                    • Informationsmittel im Gefahrenfall
                    • Langlebigkeit des Übertragungsstandards und damit auch des Einzelgerätes (bedeutet auch, sich langfristig an die Bedienung eines Gerätes gewöhnen zu DÜRFEN)
                    • Unkompliziertheit in der Bedienung - u.a. auch im Auto interessant (Einschalten und einfach hören ... wer die Forderung zu simpel findet, braucht ja nur mal probieren, mit einem Smartphone "einfach zu telefonieren")
                    • Beschränkung auf den Ton (fürs Bild gibt's ja TV und Internet)
                    • Anonymität des Hörers


                    Allein das Nachdenken über diese Fragen könnte manchen ins Grübeln bringen.

                    Mit nachdenklichen Grüßen

                    Ingo.

                    Zuletzt bearbeitet am 24.01.11 10:08

                       1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
                       1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
                      Fernsehen   Zuletzt   79558-keine-ukw-abschaltung-beim-radio-2015-ersatzlos-gestrichen   analogen   natürlich   Beitrag   Rundfunk   Mittelwelle   Deutschland   einfach   Internet   roehrenfernseher-plattenspieler-filmkameras-analogtechnik-im-ueberblick   rettet-unsere-radios   Aus-fuer-Mittelwelle-Deutsche-Kueste-wird-unsicherer   deutschen   AM-FM-Rundfunk   zusammen   analoge-sat-abschaltung-starker-informationsbedarf-1121060   bearbeitet   vielleicht