| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[UKW-FM gerettet] Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?
  •  
 1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
 1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
24.01.11 10:00
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

24.01.11 10:00
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

Hallo,
was Ingo geschrieben hat, ist vollkommen richtig.
Die Radios waren den Geschäftemachern (Politiker) im Weg.
Da lässt sich zu wenig verkaufen, außerdem kann der Informationsfluss im neuen Medium (für die Politik) besser gesteuert werden.
Was ist hier mit weltoffen??
Wir können protestieren demonstrieren, der Zug ist abgefahren, leider.
Da kann man nur nachdenklich werden.
Helmut

    !
    !!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

    !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

    Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
    24.01.11 12:12
    nobbyrad58 

    WGF-Premiumnutzer

    24.01.11 12:12
    nobbyrad58 

    WGF-Premiumnutzer

    Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

    Hallo Zusammen !

    Da fällt mir was ein zu dem was geschrieben wurde . Bin vor 10 Jahren selbst mal " Opfer " einer Abschaffung eines digitalen Übertragungsmedium geworden . Erinnert sich einer noch an DSR ; steht für digitalen Satelliten Rundfunk . Hatte mir Mitte der 90er ein Siemens - Kombigerät UKW + DSR zugelegt . Der DSR Teil hat inzwischen nur noch historischen Wert , der UKW Teil leider bald auch . Wenn alle paar Jahre ein neuer Digital - Standart kommt dann muss man wieder neue " bessere " Geräte kaufen . Also 60 Jahre bei UKW prinzipiell mit dem gleichen Gerät Radio zu hören , das wird man nie wieder so haben .

    MFG Nobby

      24.01.11 20:48
      Mark-Andre 

      WGF-Nutzer Stufe 3

      24.01.11 20:48
      Mark-Andre 

      WGF-Nutzer Stufe 3

      Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

      Hallo nobby.

      Ja,da hat die Industrie lange drauf gelauert,und reiben sich wahrscheinlich jetzt schon die Hände!! Es geht doch eh nur um Geld Geld Geld,und nichts anderes!Was der einzelne Bürger wünscht interessiert nicht! Und dann können sie wahrscheinlich alle 5 Jahre oder noch weniger, neuen "reibach" machen,wenn die alten digitalen Endgeräte veraltert sind und neue auf dem Markt schmeissen dürfen,genau wie bei allen neuartigen Digital-wegwerf-artikeln heutzutage schon!

      Ja,das mit dem DSR war ein teurer Reinfall für die Käufer eines solchen Empfängers!Ich besitze einen ADR "Astra Digital Radio" Satellitenreceiver nur für das ADR,also purer Radio Empfänger über Astra Satellit.War auch,vielleicht sogar noch mehr ein Reinfall damals.Allein schon weil es immer mit einer Satellitenschüssel verbunden sein mußte,wie der gewohnte Fernseh Satreceiver auch!Flexibilität gleich null,immer an einem Ort "festgenagelt"! Noch bekommt man wohl ein paar Sender,glaube keine 20 stück darüber rein,hab ihn jetzt länger schon nicht mehr angeschlossen gehabt. Das "witzige" dabei ist...die Sender die das Ding empfängt bzw empfangen konnte,kriegt man auch im Radio Modus eines ganz normalen Digitalen TV Satreceivers!

      Mfg Andre

        26.01.11 00:14
        Goggoly 

        Einsteiger

        26.01.11 00:14
        Goggoly 

        Einsteiger

        Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

        Hallo analog Radiohörer
        Wenn der analoge Rundfung wirklich eingestellt werden würde, würde ein Zeitalter der Entwicklungsgeschichte Deutschlands zu den Akten gelegt werden und ein Teil der Technischen Kulturgeschichte Deutschlands und der Welt würde unwiederbringlich sterben. Lasst uns, wie die Auto Oldtimerszene, mit vereinten Kräften dafür kämpfen, daß das nicht passiert. Sonst sehe ich ein neues Zeitalter der Piratensender auf uns zukommen.
        Mit freundlichen Grüßen eines Radioentwicklers im Ruhestand

        Ps.:Parallel bin ich in der Oldtimerszene aktiv, um das Kulturgut Automobil in Deutschland zu erhalten

          18.02.11 23:27
          NorbertWerner 

          WGF-Premiumnutzer

          18.02.11 23:27
          NorbertWerner 

          WGF-Premiumnutzer

          Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

          Hallo zusammen,

          gerade habe ich hier im (analogen) Rundfunk eine interessante Nachricht gehört. Die Münchner Polizei hatte auf digitalen Funk umgestellt. Wurde natürlich offiziell mit Zuhilfenahme von VIP's gross gefeiert. Jetzt sind aber Probleme aufgetreten. Die Erreichbarkeit der Wagen ist schlecht und die Bedienung der Geräte soll zu schwierig sein. Man hat deshalb (und das geht wie Öl runter) wieder auf analogen Funk umgestellt. Allerdings arbeitet man an Verbesserungen, um wieder auf digital umzustellen.

          Gruss
          Norbert

            18.02.11 23:57
            ingodergute 

            Moderator

            18.02.11 23:57
            ingodergute 

            Moderator

            Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

            Hallo zusammen,

            passend zur Nachricht von Norbert, sind hier ein paar aufschlussreiche Dokumente zum Thema Unzuverlässigkeit etablierter digitaler Kommunikationstechnik im Notfall und der Notwendigkeit sich der Gefahr zu stellen:

            http://www.hb9ttq.ch/Notfallkommunikation.pdf

            http://www.darc.de/uploads/media/Projektarbeit-Notfunk.pdf

            http://www.sicherheitberlin.de/downloads...mmunizieren.pdf

            Ich denke da lässt sich eine gute Argumentation für den Erhalt massenhafter analoger Empfangstechnik ableiten.

            Gruß Ingo.

              19.02.11 00:02
              ingodergute 

              Moderator

              19.02.11 00:02
              ingodergute 

              Moderator

              Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

              Für die, die es wie ich nicht im Original gesehen haben, hier noch ein Nachtrag - passt mittelbar zum Thema, denn es erklärt u.a. die Unvermeidlichkeit zukünftiger Hardwareupdates bei digitalen Radios:

              http://videos.arte.tv/de/videos/kaufen_f...de-3700234.html (gefunden in anderem Forum)

              Gruß Ingo.

                24.02.11 22:10
                ingodergute 

                Moderator

                24.02.11 22:10
                ingodergute 

                Moderator

                Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

                Hallo zusammen,

                heute gab's von MSN Argumentationshilfe: http://wissen.de.msn.com/bilder.aspx?cp-...8168&page=1

                Analog bleiben! (in Anlehnung an ein Motto aus Baden-Württemberg)

                Gruß Ingo.

                  24.02.11 22:34
                  roehrenfreak

                  nicht registriert

                  24.02.11 22:34
                  roehrenfreak

                  nicht registriert

                  Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

                  Hallo Funkfreunde,

                  welche Schwächen der so genannte "Digitale Bündelfunk" (technisches Prinzip gleich wie digitaler BOS-Funk) hat, konnte ich über mehrere Jahre des "trial-and-error" an einem Grossflughafen erleben. Menschliche Stimmen klangen verstümmelt, wie als wenn man von einem anderen Planeten zu uns spricht, Verbindungsabbrüche waren ander Tagesordnung und an einigen Stellen war überhaupt kein Kontakt möglich. Es hat drei verschiedene Systeme, verteilt auf einen Zeitraum von etwas über 10 Jahren gedauert, bis die grosse Erleuchtung kam. Alles auf Null - seit dem unseligen Ende kommunizieren die Kollegen bereits etwa vier Jahre ganz modern mit.....

                  Handy's!!!


                  Jawoll! Wer hätte das gedacht? Und man spart sogar noch einen ganz gehörigen Batzen Geld dabei. Netzgebühr, Leasing-Gebühr, Wartung und Instandhaltung (dauernd kaputte Akku's, runtergefallene "Briketts", also Geräte) für die Bündelfunkgeräte waren nämlich nicht gerade ein Schnäppchen. Nun ja - vielleicht wachen andere Stellen ja auch noch auf...

                  Freundliche Grüsse,
                  Jürgen rf

                  Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)
                  http://www.rettet-unsere-radios.de

                    26.02.11 21:31
                    jmueller 

                    WGF-Nutzer Stufe 2

                    26.02.11 21:31
                    jmueller 

                    WGF-Nutzer Stufe 2

                    Re: Rettet den deutschen AM-FM-Rundfunk! Wie soll das gehen?

                    Hallo, schönen Gruß in die Runde.

                    Was ich hier hören muß, tut weh. Allerdings hoffe ich, daß es nicht so weit kommt.
                    Das größte Problem hätte man wohl, wenn sich jemand für die dann freiwerdenden
                    frequenzen interessiert --- da wäre also dann die Frage, wer die Frequenzbänder
                    von FM für seine Zwecke nutzen wollte, wofür und was er dafür bezahlen will.

                    Unser größter Bonus sind wohl die Werbeeinnahmen der privaten Sender sowie
                    das Informationsbewußtsein der öffentlich-rechtlichen Sender.
                    Eine so flächendeckende, erfolgreiche und EINFACHE Methode, die Menschen, die BÜRGER,
                    den Konsumenten zu erreichen, ist das ANALOGE Radio. Eine Umrüstung würde sich
                    nämlich über Jahre hinziehen und gar nicht alle 1:1 erreichen. Eine zwangsweise Umrüstung
                    würde auch die öffentlich-rechtlichen mit ihren Gebührenvereinfachungen (und Verteuerungen !?)
                    schlecht dastehen lassen. Diese sollten sich also als Erste um das analoge Radio kümmern.
                    Was sollen da mögliche Versprechungen von höherer Klangqualität oder besserem Empfang?
                    Wenn bei der Fußball - WM jemand am Digitalreceiver vorbeiging, blieb sofort für eine Sekunde das Bild stehn.
                    Digital toll: Ganz oder gar nicht. Verpixelungen gibts trotzdem immer.

                    Ich finde es schon schade, daß man (jedenfalls bei mir) schon keinen analogen terestrischen
                    Fernsehempfang mehr bekommt. Die ganzen schönen 70er, 80er Geräte alle nutzlos???

                    Da ging es ja wohl um die Neuvergabe von Handyfrequenzen. (UMTS?)

                    Also, wenn es irgendwann nur noch digitalen Empfang gibt, dann würde ich mir nur ein
                    einziges Gerät kaufen, womöglich ein kleines mobiles, das man auch im Auto auf den
                    Beifahrersitz legen kann. Oder soll man sich auch noch ein neues Autoradio kaufen? Nee.

                    In den handwerklichen Betrieben, wo nebenbei Radio gehört wird, habe ich häufig
                    die seltensten Möhren gesehen, mit Tape zusammengeflickt und mit Alufolie als Antenne.
                    Eine Geschichte für sich. Die hören jetzt auch die Werbung der privaten Sender. Aber wer von den
                    kollegen würde denn da eine neues, mikromini digitales radio NEU kaufen für die Crew?
                    Nee, dann ist einfach CD angesagt, oder Stille. Jedenfalls keine Werbepausen auf digital.


                    Und die Oma, die in jedem Zimmer ein radio stehn hat, weil sie schlecht hört und nicht gut gehen kann,
                    hört gerne Deutschlandradio Kultur, kauft sich von ihrer Rente aber KEINEN Digitalreceiver.

                    Ach ja, wie ist das eigentlich mit Kopierschutz beim digitalen Radio ? Da sollte man mal drüber nachdenken.
                    Musik aufnehmen und so.Wer weiß, was alles möglich gemacht wird, wenn "digital" erst mal etabliert wär.
                    Entdecke die Möglichkeiten!


                    Na, das wird schon werden! Hier im Forum ist ja nun auch einiges los. Wär toll, wenn man da den richtigen Politiker
                    an der Seite hat.

                    Einen guten Abend wünsche ich und viel Spaß beim Radiohören.

                    Jan

                       1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
                       1 2 3 4 5 .. 17 .. 28
                      einfach   bearbeitet   Aus-fuer-Mittelwelle-Deutsche-Kueste-wird-unsicherer   analogen   Zuletzt   Fernsehen   roehrenfernseher-plattenspieler-filmkameras-analogtechnik-im-ueberblick   zusammen   analoge-sat-abschaltung-starker-informationsbedarf-1121060   Deutschland   Internet   natürlich   Rundfunk   deutschen   Mittelwelle   AM-FM-Rundfunk   rettet-unsere-radios   79558-keine-ukw-abschaltung-beim-radio-2015-ersatzlos-gestrichen   vielleicht   Beitrag