| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Reparatur Nora Paganini
  •  
 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
17.10.09 12:13
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

17.10.09 12:13
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo paraninio , Hallo an Alle !

In Deinem ersten Beitrag beschribst Du das der 5 uF Kondensator abweichend vom Schaltbild mit dem Minuspol an Masse
angelötet war . Das ist Falsch , der Kondensator muss so wie im Schaltbild mit dem Pluspol an Masse . Der Kondensator ist ein Bauteil
des Ratiodetektors , unentbehlich für den UKW Empfang . Am besten ersetzen durch neu 4,7 uF mind 40V . Besser 63V .
Bei dem Brummproblem meine ich , kommt der Pfad von Anode EABC80 zum Gitter 1 EL41 in Betracht . Abgeschirmte Leitungen ,
beim K Poti evtl . das Gehäuse oder das Teil selber prüfen . Alle Widerstände und Kondensatoren ( R, C ) in dem Pfad prüfen .
Als letztes die Röhrensockel reinigen , wenn es nicht schon geschehen ist .
Das Leuchtverhalten der Glühlampe ist normal bis auf das Brummen scheint alles O.K. zu sein .

MFG Nobby

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
17.10.09 12:37
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

17.10.09 12:37
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo paranino

Du hast an Deinem Gerät schon Einiges ausgetauscht und probiert. Ich weiß nicht, ob Du z. B. beim Austausch von Abblock- oder Koppelkondensatoren im Niederfrequenzbereich den Originalzustand beachtet hast. Alle Leitungen die zum Gitter der EABC80 führen und die von der Anode dieser Röhre zum Gitter der EL41-Endröhre führen, müssen abgeschirmt sein. Das bedeutet auch, daß der Außenmantel, ein Metallgeflecht nur an einer Seite an den Massepunkt zu führen ist. Hast Du das so ausgeführt? Kontrolliere das vielleicht nochmals. Gitterleitungen reagieren unabgeschirmt auf einstreuende elektrische bzw. magnetische Felder mit Brummtönen.
Beste Grüße von Dietmar

17.10.09 21:53
roehrenfreak

nicht registriert

17.10.09 21:53
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo Paraninio,

bei älteren Röhrenradios ist ein leises, wirklich leises Restbrummen mit dem Ohr direkt am Lautsprecher völlig normal. Wenn bei Lautstärkesteller auf Null der Brumm ca. einen halben Meter vor dem Gerät quasi nicht wahrnehmbar ist sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

18.10.09 09:28
paraninio 

WGF-Nutzer Stufe 2

18.10.09 09:28
paraninio 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo roehrenfreak, leider hört man es auch wenn man weiter weg ist und wenn ich Lautstärke und Klang hochdrehe wird es lauter, bis zu dem Punkt, bis die Musik lauter ist, dann übertönt die Musik das brummen und man hört es nicht mehr. Bei runtergedrehtem Klangregler ist das brummen nicht so stark , nur so klingt das Radio nicht besonders, ich muss schon die Mittelstellung nehmen, dann klingt es echt super.


Hallo nobbyrad58, Hallo Pluspol, danke für eure Antworten. Den 5µF Elko hatte ich getauscht, gegen einen 350V Elko, weil ich auf dem alten und auf dem Schaltbild keine Spannungsangaben gefunden habe. Zuerst hatte ich ihn so eigebaut, wie auf den Bildern die ich vorher gemacht habe, dann aber auf dem Schaltplan gesehen, dass er andersherum rein muss. Jetzt habe ich einen neuen Elko gekauft und gleich richtig herum eingebaut, da ich nicht wusste, ob der alte Elko Schaden genommen hat, durch den Falscheinbau.

Das mit dem Abschirmen werde ich ausprobieren. Ich weiß nur noch nicht genau wie ich das machen soll. Habe WIMA MKS und MKP Kondensatoren eingebaut. Werde mich heute der Sache mal annehmen.

Auch werde ich mal nach dem Poti schauen. Es ist ein Poti wo vorne der Drehregler ist für anzuschalten und Lautstärke und direkt dahinter ein Rad zum Einstellen des Klangs. Der Poti ist ja eigentlich nichts anderes wie ein einstellbarer Widerstand, den man mit dem Multimeter überprüfen könnte, oder?

Viele Grüße und Danke
Paraninio

18.10.09 11:40
wumpus 

Administrator

18.10.09 11:40
wumpus 

Administrator

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo Paranino,
was passiert eigentlich, wenn Du das Gerät auf Stellung TA bringst, die Lautstärke runterdrehst. Ist das Brummen dann noch da?

Was passiert, wenn Du zusätzlich noch direkt vom Gitter 1 der EL84 eine 0,1 uF-Kondensator nach Masse lötest?

Was passiert, wenn Du die Siebdrossel kurzzeitig durch einen 1,8 kOHM-Widerstand (5-6 Watt) ersetzt?

Beträgt die Spannung über den Kathodenwiderstand 7 Volt?


Mit freundlichen Grüssen Rainer (Forum-Admin)

Möge die Welle mit uns sein.



Zuletzt bearbeitet am 18.10.09 11:58

18.10.09 12:48
paraninio 

WGF-Nutzer Stufe 2

18.10.09 12:48
paraninio 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo Rainer,

werde nachher die Tipps von dir ausprobieren und berichten, danke hierfür.

Ein kleines Problem hab ich noch. Wo ist die Siebdrossel. Kannst du mir das zeigen.
Habe mal den kompletten Schaltplan beigefügt.
Vielen Dank und Viele Grüße
Paranino

Datei-Anhänge
Schaltplan.jpg Schaltplan.jpg (161x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB

18.10.09 13:11
paraninio 

WGF-Nutzer Stufe 2

18.10.09 13:11
paraninio 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Reparatur Nora Paganini

So, habe nachgeschaut.
Hatte TA gedrückt, Lautstärkeregeler heruntergedreht, brummen war noch da.
Aber als ich den Lautstärkeregler hochgedreht habe, hatte ich Radioempfang, wie ich jetzt herausgefunden habe,
es war Mittelwellenempfang.
Bei Hochdrehen des Höhenregelers wurde das Brummen stärker.

Dann habe ich den 0,1µF ans Gitter der EL 41 gelötet und mit Masse verbunden, konnte aber keine Veränderung zu vorher feststellen.

Viele Grüße und schönen Sonntag

Paraninio

18.10.09 13:30
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

18.10.09 13:30
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo parnaninio

Es ist wohl jetzt besser, wenn die Fachkommunikation für Dich auf einen bestimmten Dialogpartner, am besten Rainer, eingegrenzt wird. Zu viele Tipps gleichzeitig sind mehr verwirrend, als hilfreich.
Beste Grüße von Dietmar

18.10.09 18:16
wumpus 

Administrator

18.10.09 18:16
wumpus 

Administrator

Re: Reparatur Nora Paganini

Hallo Paraninio,

da habe ich wohl ein wenig geschlafen: Ich bin vom VEB Stern Rochlitz Paganini ausgegangen. Sorry. Es ist also ein Nora Paganini. Da liegt mir das Schaltbild nicht vor. Einb Blick auf Dein Schaltbild zeigt aber auf: Hier ist der NF-Ausgangstrafo mit seiner Primäranzapfung Teil der Netzsiebung (auch eine Art Siebdrossel, in Verbindung mit der Schirmgitterschaltung der NF-Röhre EL41). Ich kann auf dem Schaltbild nicht erkennen, ob da eine Kathodenspannung bei der EL41 angegeben ist. Die sollte aber so um 7 Volt liegen.

Die Siebschaltung mit der Kombination im NF-Ausgangstrafo neigt allerdings sowieso u.U. zu einem Restbrummen (Jürgen wies auf das Restbrummen schon hin). Es kann sogar sein, dass das Austauschen der EL41 Linderung bringt. Da der 0,1 UF keine Änderung brachte, entsteht das Restbrummen in der EL41 oder durch zu geringe Lade-und Siebelko- Kapazität (aber die hast Du ja schon getauscht). Es könnte auch noch der Koppel-C von der NF-Vorstufe Feinschluß haben (aber das hast Du wohl schon ebenfalls getauscht?) oder der NF-Trafo einen Windungsschluß. Eine Brummschleife durch schlechter werdende Lötstellen, Kontakte, usw ist auch nicht auszuschließen.

Mit freundlichen Grüssen Rainer (Forum-Admin)

Möge die Welle mit uns sein.



Zuletzt bearbeitet am 18.10.09 18:18

18.10.09 18:39
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

18.10.09 18:39
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Reparatur Nora Paganini

hallo auch, letztendlich kann sogar das Umdrehen des Netzsteckers helfen, nein das ist kein Scherz.
Das Paganini hat zwar einen Heiztrafo, hängt aber ansonsten direkt am Netz.

nette Grüße
Martin

 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
Selen-Brückengleichrichter   Anodensapnnungsnetzteil   Mittelwellenempfang   Widerstand   Brückengleichrichtung   Gleichrichterschaltungen   Paganini   Vollwellengleichrichtung   Doppelweggleichrichtung   Niederfrequenzbereich   Anodenspannungsversorgung   wechselspannungsmäßig   Niderfrequenzbeeinflussung   Brummkompensationswicklung   Schaltbild   Spannungswahlschalter   Schaltplan   brummen   Reparatur   Paraninio