| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder
  •  
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 16
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 16
22.08.13 17:19
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

22.08.13 17:19
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Hallo Uli!

Der ursprüngliche hatte 50 µF nehme ich an. Dann kannst Du natürlich den 47 µF nehmen, normale Elkos haben Toleranzen bis zu + - 20 %.
Elkos werden meist nach der E6 Normreihe hergestellt. Die alten Werte z.b. 50 µF werden fast nicht mehr gebaut.

MFG Nobby

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
22.08.13 18:10
laurel1 

WGF-Nutzer Stufe 2

22.08.13 18:10
laurel1 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Hallo Uli,

50 mF wäre übertrieben, 50 µF wäre ok, gibt es aber nicht mehr (µ = Alt GR plus M). Also einen 47 µF verbauen, mit mindestens 385 Volt.
Der von Dir beschriebene mit 250 Volt reicht nicht!

Beste Grüße
Peter

Zuletzt bearbeitet am 22.08.13 18:27

22.08.13 18:17
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

22.08.13 18:17
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Hi,

zum Reinigen der Kontakte und Stifte eignet sich hervorragend ein Glasfaserstift.

22.08.13 18:53
roehrenfreak

nicht registriert

22.08.13 18:53
roehrenfreak

nicht registriert

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Moin,

sicherheitshalber der Hinweis zur Reinigung der Fassung: NIEMALS mit nichtflüchtigen Reinigern (z.B. Kontakt 60) herangehen. Das macht alles nur schlimmer. NUR einen Reiniger verwenden, der VOLLSTÄNDIG RÜCKSTANDSFREI verdampft!

22.08.13 19:12
radiouli 

WGF-Nutzer Stufe 3

22.08.13 19:12
radiouli 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

nobbyrad58:
Hallo Uli!

Der ursprüngliche hatte 50 µF nehme ich an. Dann kannst Du natürlich den 47 µF nehmen, normale Elkos haben Toleranzen bis zu + - 20 %.
Elkos werden meist nach der E6 Normreihe hergestellt. Die alten Werte z.b. 50 µF werden fast nicht mehr gebaut.

MFG Nobby

Hallo Nobby,

aber da ist lau Schaltplan ein Messpunkt mit 260 Volt am Elko. Liegt denn da wirklich so viel mehr an?

Grüße

Uli

22.08.13 19:26
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

22.08.13 19:26
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Opa.Wolle:
Hi,

zum Reinigen der Kontakte und Stifte eignet sich hervorragend ein Glasfaserstift.

Hallo,

das geht wirklich wunderbar. Bei Röhrenfassungen sollte man allerdings vorsichtig sein bzw. die Vertiefungen im Anschluss sorgsam ausblasen oder absaugen, da der Stift in der Regel winzig kleine Fasern verliert, die sich dann wie eine feine Staubschicht niederlassen.

Ansonsten siehe Jürgens Post! Wenn unbedingt Kontakt 60, dann im Anschluss mit Kontakt WL gründlich ausspülen, so wie es der Hersteller empfiehlt. Nur Kontakt 60 wird Probleme machen.


Gruss Ronn

Zuletzt bearbeitet am 22.08.13 19:30

22.08.13 19:29
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

22.08.13 19:29
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Hallo Uli!

Auf jeden Fall einen mit 350 oder 400 V nehmen! Selbst wenn beim Normalbetrieb die Spannung nicht über 260 V geht, das sind schon 10 V zuviel. Die 260 V sind immer mit einem bestimmten Strom verbunden, untrennbar. Netztrafo und Gleichrichterröhre bilden einen Widerstand an dem eine bestimmte Spannung abfällt die wiederum von dem Stromverbrauch im Gerät abhängig ist. Es ist das Ohmsche Gesetz das hier wirksam ist. Verringert sich der Stromverbrauch im Gerät, wenn z.b. die Endröhre die den Lautsprecher versorgt ausfällt, dann steigt die Spannung an und der Kondensator wird zerstört. Diese Zerstörung kann schlagartig erfolgen und zu Schäden am Netztrafo, Gleichrichterröhre und Ausgangsübertrager können die Folge sein.
Nicht zu spaßen ist auch mit der Brandgefahr die von einem überlasteten Bauteil ausgehen kann.

MFG Nobby

22.08.13 19:32
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

22.08.13 19:32
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

Hallo Uli,

@....aber da ist lau Schaltplan ein Messpunkt mit 260 Volt am Elko. Liegt denn da wirklich so viel mehr an?

Zum Testen wird es genügen, das Problem aber beginnt wenn das Radio noch im kalten Zustand ist und die NF-Stufe noch nicht den vollen Strom zieht, dann nämlich ist die Spannung ca. 40-70 V höher, deshalb die Spannungsreserve.

22.08.13 19:33
radiouli 

WGF-Nutzer Stufe 3

22.08.13 19:33
radiouli 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

nobbyrad58:
Hallo Uli!

Auf jeden Fall einen mit 350 oder 400 V nehmen! Selbst wenn beim Normalbetrieb die Spannung nicht über 260 V geht, das sind schon 10 V zuviel. Die 260 V sind immer mit einem bestimmten Strom verbunden, untrennbar. Netztrafo und Gleichrichterröhre bilden einen Widerstand an dem eine bestimmte Spannung abfällt die wiederum von dem Stromverbrauch im Gerät abhängig ist. Es ist das Ohmsche Gesetz das hier wirksam ist. Verringert sich der Stromverbrauch im Gerät, wenn z.b. die Endröhre die den Lautsprecher versorgt ausfällt, dann steigt die Spannung an und der Kondensator wird zerstört. Diese Zerstörung kann schlagartig erfolgen und zu Schäden am Netztrafo, Gleichrichterröhre und Ausgangsübertrager können die Folge sein.
Nicht zu spaßen ist auch mit der Brandgefahr die von einem überlasteten Bauteil ausgehen kann.

MFG Nobby


Hallo Nobby,

okay, dann werde ich mir einen dementsprechenden Kondensator besorgen. Übrigens habe ich mir eine ECC85 besorgt, die etwas besser ist. Das UKW Problem habe ich nicht mehr. Wenn jetzt noch das Dauerbrummen weg ist, wäre ich zufrieden mit meinem Radio.

Danke wieder mal an Alle

Uli

22.08.13 19:34
radiouli 

WGF-Nutzer Stufe 3

22.08.13 19:34
radiouli 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: UKW Empfang verschwindet und kommt langsam wieder

puntomane:
Hallo Uli,

@....aber da ist lau Schaltplan ein Messpunkt mit 260 Volt am Elko. Liegt denn da wirklich so viel mehr an?

Zum Testen wird es genügen, das Problem aber beginnt wenn das Radio noch im kalten Zustand ist und die NF-Stufe noch nicht den vollen Strom zieht, dann nämlich ist die Spannung ca. 40-70 V höher, deshalb die Spannungsreserve.

kein Problem, das Risiko gehe ich nicht ein, ihr habt schon recht. Ich hole mir einen mit ausreichend Platz nach oben :-)

 1 2 3 4 5 .. 11 .. 16
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 16
Dominante   natürlich   Empfang   Problem   Kontakt   Andreas   Schallplattenunterhalter   verschwindet   Kofferradioüberwachung   Trimmer   richtig   Gitterableitwiderstand   Spezial-Wellenschalteröl   langsam   wirklich   einfach   vielleicht   Bremsenreiniger   bekommen   Wellenschalterkontakte