| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Unbekanntes Röhrenradio
  •  
 1 2 3
 1 2 3
24.06.17 12:08
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

24.06.17 12:08
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Die "Echte" Röhrenbestückung machmal anderst als aufgemalt...

Und der Chéckup kann beginnen.












Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

Datei-Anhänge
Radio01.JPG Radio01.JPG (31x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

P1090001.JPG P1090001.JPG (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 142 kB

P1090002.JPG P1090002.JPG (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

P1090003.JPG P1090003.JPG (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 153 kB

P1090004.JPG P1090004.JPG (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB

P1090006.JPG P1090006.JPG (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 154 kB

P1080998.JPG P1080998.JPG (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

P1080999.JPG P1080999.JPG (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
24.06.17 17:37
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

24.06.17 17:37
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Hallo Georg!

Die schöne gerade Leitungsführung hmmm Sieht aus wie aus dem Bastelbuch oder Heft, aber positiv gemeint.
Gut die genieteten Röhrenfassungen passen nicht so ganz...
So nach dem Krieg, hier so um 1950 gab es eine Menge anspruchsvoller Bauanleitungen, die so ähnlich aussahen. Möglicherweise gab es auch schöne Holzgehäuse für den Selbstbauer, Skalen, Schallwandstoff wurden damals für den Selbstbauer angeboten. Die Kleinanzeigen der damaligen Fachschriften boten so einiges.

MFG Nobby

24.06.17 17:46
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

24.06.17 17:46
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

hallo alle,

ja, das sollte es malwieder geben
heute ist man auf Schnäppchen angewiesen
... oder man baut das Röhrenradio von Franzis (smd Teile sind schon vorbestückt und Röhre ist abschaltbar)

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 24.06.17 17:47

24.06.17 18:56
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

24.06.17 18:56
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Halo Zusammen!

Melde mich nochmal. Ich tippe auf einen Bausatz oder Selbstbau aus Frankreich, NL, Schweiz? so um 1945 - 1950. Etwas spricht dafür, der "Ausreißer" bei der Röhrenbestückung die VT 107 eine Amerikanische Oktal Röhre. Sonst alles Miniwatt von Philips.
Das Radio wird für ein gut versorgten Empfangsgebiet mit vielen starken MW, LW Sendern sein. Keine HF Vorstufe aber 2 ZF Röhren wohl ein Achtkreiser.

MFG Nobby

25.06.17 11:13
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

25.06.17 11:13
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Also, ich meine es ist eine Industrie Fertigung einer "kleinen Schmiede."

Nach entfernen des kritischen Trafo C,s und dem Koppel C (20.000 cm) entspricht 1,12 cm x 20.000 ungefähr 20 nF der Endröhre konnte ich das Garät am Regeltrenntrafo langsam auf 220 Volt hochfahren.Es bleibt stabil. Messen am Koppel C-zur Endröhre 0,0 Volt. Finde ich wichtig, sonst ist der Koppel C faul. In diesem Fall einen "Guten" eingebaut.

Anschluss eine Antenne brachte KW , MW und LW Sender. Wobei der KW Berich sehr beeindruckend ist.
Jetzt geht es ans Systematische Messen der Röhrendaten, vor allem Gitterspannungen.
Auf den ausgebauten C,s ist Französisch zu lesen. Könnte....ein Hinweis auf die Herkunft sein








Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

Zuletzt bearbeitet am 25.06.17 11:16

Datei-Anhänge
P1090007.JPG P1090007.JPG (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 144 kB

25.06.17 18:15
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

25.06.17 18:15
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Hallo Georg!

Du könntest es bei Doctsf. bei den franz. Kollegen versuchen.

MFG Nobby

25.06.17 20:31
HB9 

WGF-Premiumnutzer

25.06.17 20:31
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Hallo Georg,

die gelben Kondensatoren könnten aus der Schweiz stammen (Condensateur de Fribourg). Die Verdrahtung sieht verblüffend ähnlich aus wie in meinem Philips 736A, der in der Schweiz gefertigt wurde. Somit könnte dein Radio auch von dort stammen, vielleicht findest du irgendwo im Gehäuse noch Reste eines Stempels der Firma 'Usines Philips La-Chaux-de-Fonds'.

Mit zwei ZF-Stufen sollte der Empfang gut bis sehr gut sein, somit lohnt sich die Restauration auf jeden Fall, und das Gehäuse sieht ja noch gut aus.

Gruss HB9

26.06.17 14:27
Walterh 

WGF-Nutzer Stufe 2

26.06.17 14:27
Walterh 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Hallo Georg

Da die 6V6 umgesockelt ist, habe ich die Suche mal mit der EL3 gemacht und eventuell den Hersteller entdeckt - schau Dir bitte auch das Modell 610 an (Link beim Modell 614). Ähnlichkeiten sind m.E. schon da und in den Jahren hat man doch auch mit dem gebaut, was man gekriegt hat...

http://www.radiomuseum.org/r/lemouzy_614.html

Vielleicht hilft ja auch der Schaltplan vom Modell 614 bei der Kontrolle Deines Geräts.

Viele Grüsse, Walter

Zuletzt bearbeitet am 26.06.17 14:28

28.06.17 11:13
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

28.06.17 11:13
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Vielen Dank für den Link. Den werde ich mir mal genau ansehen.

Geprüft habe ich jetzt alle Röhrendaten. Alle im Grünen Bereich, nach angaben der Röhrenhersteller Daten.
Den Netz Elko hatte als erstes abkeknipst.







Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

Datei-Anhänge
P1090058.JPG P1090058.JPG (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 150 kB

P1090073.JPG P1090073.JPG (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 146 kB

P1090072.JPG P1090072.JPG (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 150 kB

P1090075.JPG P1090075.JPG (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB

28.06.17 14:07
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

28.06.17 14:07
GeorgK 

WGF-Premiumnutzer

Re: Unbekanntes Röhrenradio

Eine Frage bleibt, als ich den Schaltplan gesehen habe.

An Gitter 3 der EF 9 ist ein C mit 50000µµF. Was ist das denn? 500 pf?



Schöne Grüße aus Hessen

http://oldradio.de.tl/Home.htm

Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Georg

Zuletzt bearbeitet am 28.06.17 14:08

Datei-Anhänge
P1090097.JPG P1090097.JPG (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 139 kB

 1 2 3
 1 2 3
Kurzwellenbereich   Empfindlichkeit   Werkstattherstellung   La-Chaux-de-Fonds   Chassisunterseite   Mikro-Mikro-Farad   Arbeitsplatz   Röhrenbestückung   Röhrenradio   Röhrenfassungen   Gitterspannungen   Unbekanntes   Skalenbeschriftung   bearbeitet   Leitungsführung   Zuletzt   9757217ajq   Schöne   Empfangsfrequenz   Röhrenhersteller