| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg
  •  
 1 2 3
 1 2 3
09.10.19 19:40
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

09.10.19 19:40
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Welche Spannung misst du denn am Kollektor und an der Basis des AF139? Wenn du einen Oszillografen hast, dann mit dem messen. Auch mal testweise die OA161 (Gr 701) auslöten und nur einseitig eine andere Diode (1N4148 o.ä.) am Trafoende einlöten und dann an Kathode der Diode gegen Anschluss c des Moduls einen Elko mit 10µ/50...63...V anlöten und schauen, ob am Elko eine Leerlaufspannung des Wandlers zu messen ist.

Gruß

(Reflex-)Kalle

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
10.10.19 14:28
Dietmar-Klaus 

WGF-Nutzer Stufe 2

10.10.19 14:28
Dietmar-Klaus 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Hallo Ambema

Überprüfe auch die 15 Volt Zenerdiode (GR702) , diese könnte durchgeschlagen sein.

MfG. Dietmar Klaus

11.10.19 14:53
Ambema 

Einsteiger

11.10.19 14:53
Ambema 

Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Hallo Reflex-Kalle,

ich habe ein AF137, kein AF139. Ich werde schauen dass ich am Wochenende die Messungen durchführen kann.

Die Idee mit der Leerlaufspannung hatte ich auch schon, das mit der anderen Diode werde ich testen.

Ich hatte die Diode mal ausgebaut und hatte zumindest nur in eine Richtung Durchgang.


Hallo Dietmar Klaus,

Die Z-Diode hatte ich schon testweise komplett ausgelötet. Man müsste doch dann trotzdem an den Spulen was messen können am Ausgang? Die Diode hat, zumindest mit einem Multimeter gemessen, nur in eine Richtung Durchgang und baut keinen Kurzschluss. Wie sich das ganze bei angelegter Spannung verhält, ist damit natürlich nicht getestet.



Im Schaltplan steht bei der Stromaufnahme vom Spannungswandlerboard ca. 25mA. Das würde sich mit meinen Messungen decken. Ich hatte zwischen 0.02 und 0.03A Stromaufnahme. Könnte bedeuten, dass die Primärseite erstmal OK ist und auf der Sekundärseite die Spannung irgendwie "vernichtet" oder kurzgeschlossen wird.

Ich gehe davon aus, dass die 15V Spannung nicht wirklich kräftig sein können, wenn auf der Eingangsseite nur 25mA verbraucht werden. Mehr als 2-3mA wird die Abstimmspannung nicht können, oder?

Danke euch und ein schönes Wochenende!

11.10.19 16:06
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

11.10.19 16:06
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Sorry, hab mich vertippt, war natürlich ein AF137 wie im originalen Schaltplan angegeben gemeint und nicht AF139, was ja ein UHF-Transistor ist und an der Stelle in der Schaltung vollkommen falsch wäre.

Richtig, die Abstimmspannung braucht nur ein paar mA, wenn überhaupt. Kapazitäts-Dioden werden in Sperrrichtung betrieben und da fließt nur der sehr geringe Sperrstrom. Den Hauptanteil an Strom fressen die Spannungsteiler zur Einstellung der wirksamen Kapazität und damit der Frequenz.

Gruß

(Reflex-)Kalle

12.10.19 11:00
Ambema 

Einsteiger

12.10.19 11:00
Ambema 

Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

So ich hab gerade mal ein wenig weiter geforscht.

Ich habe den 1N4148 Test gemacht, erfolglos.

Zudem hab ich nochmal die Z-Diode GR702 und die normale Diode ausgebaut getestet. Hier scheint mir nichts defekt. Mit dem Multimeter kann man nur in eine Richtung einen Durchgang feststellen, mit plausilblen typischen Diodenwerten. Die Sperrrichtung sperrt definitiv.

Habe somit den kompletten sekundären Kreis "lahmgelegt" und hab mit dem Multimeter auch direkt am Ausgang der Übertragerspule gemessen.

0.00V Ausgang :(


Mein Labornetzteil zeigte mir inzwischen, dass die Stromaufnahme langsam von 0.02 auf 0.03 und dann auf über 0.04/0.05 A angestiegen ist.

Ich konnte auch (wie bei meinen anderen eingebauten Transistoren bisher) fühlen, dass er handwarm wurde. Kühlfahne war natürlich angebracht beim Test.


Dann ist die Stromaufnahme (abgelesen am Labornetzteil) schlagartig auf 0.0 mA zurückgegangen. => Transistor schon wieder durchgeblasen und defekt. Wenn ich diesen nun mit dem hFE Tester teste kommt nur noch eine große 0 raus.....

Wieso sterben bei mir immer die Transistoren ? Spannung waren auf exakt 7.5V eingestellt. Die korrekten Einbau des Transistors hab ich mehrfach überprüft und nachvollzogen. So dumm sollte ich ja eigentlich nicht sein


Kann es sein, dass die Übertragerspule den Transistor zu stark belastet ? So richtig viel kann den Transistor an dieser Position in der Schaltung ja gar nicht belasten?

Sonnige Grüße!

12.10.19 18:14
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

12.10.19 18:14
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Wenn ein Kurzschluss in einer drei Trafowicklungen vorliegt, warum auch immer (von zu hoher Betriebsspannung oder verpolt), dann wäre es einer Erklärung. So bleiben nur die Basiswiderstände R701/22k und R702/3,9k als Defekt, insbesondere R701 zu niederohmig oder/und R702 zu hochohmig, was zur vollen Durchsteuerung des Transistors führen könnte. Jedenfalls scheint der Spannungswandler gar nicht zu schwingen und statisch nur viel Strom aufzunehmen.

Gruß

(Reflex-)Kalle

14.10.19 18:45
Ambema 

Einsteiger

14.10.19 18:45
Ambema 

Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Ja leider Dann werde ich noch die 2 Widerstände durchmessen, aber mehr als diese 2 R plus den Transi und die Spule hab ich nicht mehr angekoppelt. Dann bleibt nur noch die Spule..........So ein Mist.

Ich gehe stark davon aus, dass das dann das Todesurteil von UKW bei diesem Radio ist. Da wird man kein Ersatz mehr auftreiben können?


Hab schon Pläne, das Radio aber mit einem Bluetoothmodul via 6 Pol DIN Eingang auszustatten, damit kann man es noch als Retro-Box verwenden :)

15.10.19 06:28
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

15.10.19 06:28
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Hallo,

wenn Dir viel an dem Modell liegt, stell es halt mal beiseite und schau in der Bucht oder auf Flohmärkten nach einem typgleichen Ersatzteilspender. Da musst du nur geduldig sein, aber früher oder später taucht dies Modell auf. Selten ist der nicht. Aber gut erhaltene, nicht verkratzte, schöner Chromzierrat und gut funktionierende, werden schon fast dreistellig gehandelt. Besonders beliebt ist das Teakholz Modell.
Ich habe sogar schon mal aus drei (!!!) Einzelgeräten ein Gutes Schönes entstehen lassen. War aber kein Kofferradio.

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 15.10.19 06:36

15.10.19 07:47
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

15.10.19 07:47
Reflex-Kalle 

WGF-Einsteiger

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Ambema:
...
Ich gehe stark davon aus, dass das dann das Todesurteil von UKW bei diesem Radio ist. Da wird man kein Ersatz mehr auftreiben können?
...

Naja, da der 7,5V/15V Spannungswandler ein steckbares Modul ist und die 15V wohl nur als wenig belastende Abstimmspannung verwendet wird, kann man doch selber einen kleinen Spannungswandler basteln. Das ginge sogar ohne Trafo und Induktivitäten mit einem Hochvolt-CMOS Schaltkreis der 4000er Serie. Einfach als Rechteckgenerator mit zwei zueinander invertierten Ausgängen und danach einen Spannungsvervielcher (Verdoppler wird wahrscheinlich nicht reichen, Verdreifacher aber dann schon). Ist eben die moderne Ersatz-Lösung.

Gruß

(Reflex-)Kalle

15.10.19 08:02
HB9 

WGF-Premiumnutzer

15.10.19 08:02
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Bajazzo de Luxe 201 UKW Empfang plötzlich weg

Hallo zusammen,

wenn der Trafo kaputt ist, kann man den auch neu wickeln, die Dimensionierung ist nicht kritisch. An Stelle des Original-Trafos kann man auch einen modernen Ferritkern verwenden (Ringkern oder besser Schalenkern, z.B. die Epcos RM... oder P... Typen, die lassen sich bequem wickeln). Der Kern sollte ein möglichst grosses AL haben, dann gibt es weniger zu wickeln, zudem sollte er einen kleinen Luftspalt haben, da bei dieser Schaltung Gleichstrom durch die Wicklung fliesst. Das Übersetzungsverhältnis kann man beim Original eventuell abschätzen, sonst ausprobieren, es ist recht unkritisch.

Eine weitere Alternative sind die kleinen, ungeregelten Spannungswandler, die es fertig zu kaufen gibt, hier wäre einer mit einer Eingangsspannung von 5V angesagt, diese kann man mit einem Low-Drop-Spannungsregler aus den 7.5V erzeugen. Ausgangsseitig wären z.B. 2*9V oder (weil besser erhältlich) 2*12V angesagt oder auch 1*20V, falls erhältlich. Falls die Spannung genügend stabil ist (diese Dinger sind ungeregelt), geht natürlich auch einer mit 15V Ausgangsspannung. Wichtig bei diesen Wandlern ist, dass man direkt am Eingang und Ausgang einen Keramikkondensator in der Grössenordnung 100nF sowie parallel dazu einen Elko im 2stelligen Mikrofarad-Bereich anschliesst, um Störungen zu vermeiden. Bei AM-Empfang sollte er abgeschaltet werden, aber das dürfte schon beim Original so sein, um Strom zu sparen.

Gruss HB9

 1 2 3
 1 2 3
Empfang   Spannungswandlerboard   Wumpus-Gollum-Forum   Abstimmspannungshersteller   Transistorgitarrenverstärker   plötzlich   welt-der-alten-radios   MT3608-2A-Step-Up-Booster-DC-DC-Spannungswandler-Modul-Arduino-Raspberry-Pi   Spannungswandler-Board   Voxhaus-Gedenktafel   Transistor   Wandlerbetriebsspannung   Spannungsstabilisierung   Bajazzo   Übersetzungsverhältnis   Low-Drop-Spannungsregler   Gleichspannungsgenerator   Abstimmdrehkondensator   Spannungswandler   Speicherstationstasten