| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss
  •  
 1
 1
08.06.19 20:21
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

08.06.19 20:21
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Hallo,
habe gerade eine Rosita Diadem Luxus 67 mit dem o.g. Chassis bekommen.
Gerät funktioniert (bis auf KW), kommt aber später. Mir ist jetzt das Skalenseil gerissen. Das habe ich jetzt wieder verknotet, ist nun 1 cm kürzer. Vorne da wo der Zeiger ist gibt es eine Feder die beiden Seile verbindet. Da würde ich dann ein ca 1cm langes Glied einbauen (Stück festen Draht?).
Dann stellt sich die Frage wie das Seil aufzulegen ist. Es gibt 2 Achsen. Einmal der Knopf und einmal der Drehko.
Am Drehko werden beide Seile (es gibt es Stoffseil und ein Metallseil) befestigt und auf der Rolle dort auch aufgelegt (das Stahlseil 2x, ist aber unten).
Von vorne gesehen (man schaut auf die Bedienseite)
Links rum kommt das Stahlseil, von rechts das Stoffseil. Letzteres ist gerissen.
Wie legt man sowas auf?
Trennt man vorne die Verbindung der Feder und legt dann am Drehko auf und verbindet dann wieder die Feder?

Die Position des Zeigers ist am Metallseil variabel, das werde ich hinbekommen. Problem ist das Auflegen auf der Drehko-Rolle, den da war zumindest das Stahlseil mehrmals drum.

Zur Info: Links sind bei UKW/MW,LW und KW die hohen Frequenzen.
Hat jemand Seillaufpläne für dieses Modell?
Wie man den Drehko drehen muss finde ich raus.
Leider war das Seil schon von der Knopf-Achse runten.
Ich würde vom Gerät mal Fotos machen. Leider ist die Drehko-Achse (über die ich 2 Seile legen muss) hinter einer Metallabdeckung.

Bevor ich es mit neuem Draht versuche würde ich es mit dem "reparierten" probieren.
Was würdet ihr denn für Seile empfehlen, falls das nicht klappen sollte?
Gibt zwar in der Bucht welche, ich habe aber keine Ahnung ob die geeignet sind.
Fotos kommen noch, falls die hilfreich sind.

LG Marco

EDIT: Modellname korrigiert, nicht Diadem Luxus 57, sondern 67!

Zuletzt bearbeitet am 12.06.19 17:59

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
08.06.19 20:39
wumpus 

Administrator

08.06.19 20:39
wumpus 

Administrator

Re: Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Hallo Marco,

schon mal vorab zum Einfühlen:

http://www.welt-der-alten-radios.de/r--z-skalenseil-54.html



Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

08.06.19 21:05
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

08.06.19 21:05
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Habe ich mal gelesen. Der erste Schritt wäre der Laufplan.
Ich habe mal aufgezeichnet wie das so ungefähr aussieht.

Umlenkräder habe ich weggelassen.

Zuletzt bearbeitet am 08.06.19 21:05

Datei-Anhänge
skala.jpg skala.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 27 kB

08.06.19 23:08
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

08.06.19 23:08
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Hallo Marco!

Das Anflicken würde ich nicht machen. Erstens noch eine Schwachstelle mehr, zweitens die Fummelei ein 1 cm langes Seilstück anzuknoten; es darf ja nicht zu kurz oder zu lang sein.
Im Kompendium wird ja alles beschrieben. Du hast die Länge des Seils und den ungefähren Verlauf. Also die halbe Miete. Den Drehko so drehen das die Öffnung der Seilscheibe nach oben zeigt um das Seil am dem Befestigungsstift in der Seilscheibe zu knoten.
Wenn es nicht gut geht Seilscheibe von der Drehkowelle lösen, aber die Sitz vorher markieren. Dann das Seil bis auf eine Umlenkrolle auflegen mit der Zugfeder verbinden. Jetzt hängt das Seil schlaff aber, richtig. Um ein Wegrutschen von anderen Rollen etc. pp zu verhindern Klammern oder Klebeband nehmen. Dann auf die letzte Rolle auflegen, drüberziehen.
Da der Drehko eine Untersetzung hat muss der Seillauf so eingestellt werden das das Seil auf der Seilscheibe schön nebeneinander läuft und nicht übereinander.
Bei alten Radios mit großen Seilrad wo der halbe Umfang dem Laufweg des Zeigers entspricht, fällt der letzte Punkt weg. Dann aber besser die Zugfeder die im inneren der Seilscheibe befestigt ist als letzten Schritt einhängen.

MFG Nobby

09.06.19 07:49
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.06.19 07:49
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Bei mir ist die Lauflänge des Zeigers im Vergleich zum Rad sehr groß. Ich werde aber gerne Fotos machen (evtl. erst am Dienstag) und die Abstände/Umfänge messen. Ich drehe dann den Drekho voll ein (530kHz). Dann kommt der Zeiger ganz nach rechts (530). Dann wird das Stahlseil auf den Drekho aufgehängt.
Dann kann ich den drehen bis der Zeiger ganz links ist (1600), er wickelt dann das Stahlseil auf.
Dann würde ich am Drehko das Stoffseil befestigen und über die Räder verlegen. Das wird dann an der Feder befestigt.

Die Verbindung zw. Stahlseil und Drehko behalte ich bei, so kann ich nichts verwechseln.

Dann das Stoffseil am Drehko festmachen , um die Umlenkrollen legen und dann an der Feder befestigen.
Habe ich die Anleitung korrekt angewandt?

09.06.19 20:11
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.06.19 20:11
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Notdürftig repariert und funktioniert.

Mein Plan ist zudem falsch.
Drehko und Knopf drehen sich in entgegengesetzte Richtung.

Datei-Anhänge
image-2019-06-09.jpg image-2019-06-09.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 404 kB

09.06.19 20:20
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

09.06.19 20:20
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Konzertgerät 8041 Skalenseil auflegen nach Abriss

Hallo Marco!

Wenn Du das abgerissene Seilstück noch hast, brauchst du nichts zu messen, die Vorlage ist ja da. Die kleine Seilrolle resultiert ja aus dem Untersetzungsgetriebe am Drehko.
Damit konnten die Radios so ab Mitte 50er flacher werden. Die Röhren waren ja auch kleiner geworden Vergleiche EL 11 mit EL 41, EL 84. Die Breite konnte bei Tischgeräten zulegen so das 3D, Panorama Klang und später Stereo in ein Gehäuse passten, Ovale LS taten ihr übriges.
Bei den alten Radios war nach oben viel Höhe eben auch wegen der großen Röhren nötig. Das hatte auch einen Vorteil: Der Skalen.- Drehko Antrieb konnte einfach verwirklicht werden. Allerdings brauchte man eben deswegen Seilscheiben mit großen Durchmesser.
Beispiel: Zeigerweg 30 cm, Drehwinkel des Drehko 180° Vollkreis hat 360°. 30*2 = 60 cm/pi =~ 19,1 cm Durchmesser der Seilscheibe.
Jetzt Untersetzung 2 :1 dann 19,1/2 =~ 8,5 cm Durchmesser. Das Gehäuse kann niedriger sein. Der Nachteil ist eine etwas aufwendige Führung des Seils auf der Seilscheibe. Es wickelt sich mehrlagig um und muss so geführt werden das die Lagen neben und nicht übereinander sind.

MFG Nobby

 1
 1
Stahlseil   Wumpus-Gollum-Forum   entgegengesetzte   auflegen   Befestigungsstift   Skalenseil   drüberziehen   welt-der-alten-radios   Seillaufpläne   Voxhaus-Gedenktafel   Schwachstelle   Metallabdeckung   Konzertgerät   Grundig   Untersetzungsgetriebe   übereinander   Seilscheibe   Forumbetreiber   r--z-skalenseil-54   aufgezeichnet