| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.
  •  
 1 2
 1 2
09.10.17 13:55
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

09.10.17 13:55
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo,

die ollen Radios und ähnliches sind zwar analog, aber für die Fehlersuche tut es auch dieses kleine digitale Spielzeug aus China zum Spottpreis.
Nicht der Bausatz, der in der CQ DL beworben war/ist (der ist ja irre teuer und kommt aber auch aus China), sondern ein Direktimport (Zoll- und Steuerfrei...). Ist auch ein Bausatz, muss man nur ein bisserl löten, einschalten und los gehts. Alle Teile 1A und auch alle vorhanden. Ein Plexigehäuse gibt es auch.
Aufbauanleitung nicht verwirrend, sehr ordentlich und gut bebildert! Ein paar chinesische Zeichen, ansonsten alles, was wichtig ist, in englischer Sprache. Kann ja wohl jeder hier?

LG und 73

Reinhard
















Aufbau-/Bedienungsanleitung:





Zuletzt bearbeitet am 09.10.17 14:46

Datei-Anhänge
dso138_1.jpg dso138_1.jpg (31x)

Mime-Type: image/jpeg, 66 kB

dso138_2.jpg dso138_2.jpg (31x)

Mime-Type: image/jpeg, 79 kB

dso138_4.jpg dso138_4.jpg (31x)

Mime-Type: image/jpeg, 100 kB

dso138_5.jpg dso138_5.jpg (28x)

Mime-Type: image/jpeg, 105 kB

dso138_6.jpg dso138_6.jpg (30x)

Mime-Type: image/jpeg, 96 kB

dso138_7.jpg dso138_7.jpg (30x)

Mime-Type: image/jpeg, 93 kB

dso138_3.jpg dso138_3.jpg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 89 kB

dso138_8.jpg dso138_8.jpg (31x)

Mime-Type: image/jpeg, 93 kB

dso138_9.jpg dso138_9.jpg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 86 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
10.10.17 22:54
ingodergute 

Moderator

10.10.17 22:54
ingodergute 

Moderator

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Reinhard,

auch wenn ich es nicht unbedingt brauche, habe ich mir so ein Teil nun bestellt - mal sehen, was man noch so herausholen kann. Vor allem die Triggerung und den Analogteil halte ich für optimierbar - was mir Spaß machen würde...

Viele Grüße und 73

Ingo.
_____________
Analog bleiben!

11.10.17 11:11
wumpus 

Administrator

11.10.17 11:11
wumpus 

Administrator

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Reinhard,


wie sehen denn Sinuskurven (sagen wir 10 Wellen) von vielleicht 1000 Hz aus? Meine damit, wird ein Sinus hinreichend exakt abgebildet oder ist das ein Treppchen-Sinus?

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

12.10.17 11:07
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.10.17 11:07
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Rainer und alle anderen,

naja, nicht schlecht, aber ein richtig teurer Oszi kann das besser!. Aber für ein so preiswertes Gerätchen, man kann nicht meckern, finde ich. Für einen Profi ist das sicher nix.
Anbei Beispielfotos bei vollem Sonnenlicht mit Smartphonekamera. Geht mit nem Sony-Teil sicher auch besser, aber auch hier der Preisunterschied (35-40 € direkt Import zu 700-800 € Markengerät).

73 aus Berlin
Reinhard

PS. Das Acrylgehäuse ist 'ne Katastrophe. Zieht ja sowas von schnell Staub an, wie man hier sieht.








Zuletzt bearbeitet am 12.10.17 11:22

Datei-Anhänge
IMG_20171012_105300.jpg IMG_20171012_105300.jpg (28x)

Mime-Type: image/jpeg, 120 kB

IMG_20171012_105355.jpg IMG_20171012_105355.jpg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 124 kB

IMG_20171012_105556.jpg IMG_20171012_105556.jpg (28x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

06.03.18 14:28
Medicus 

WGF-Nutzer Stufe 2

06.03.18 14:28
Medicus 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Reinhard,
was mich bei den Sachen aus China immer wieder verwundert ist der Preis zu dem die Sachen zu haben sind....
Ich habe mir auch schon mal das eine oder andere geordert und war bisher mit der Qualität bezogen auf den Preis
sehr zufrieden.

Da gibt es auch viele schöne Frequenzgeneratoren, aber da bin ich mir nicht so sicher wie gut die digitalisierten Kurven zum einmessen oder überprüfen von Geräten taugen.

Gruß
Wolfgang

07.03.18 15:15
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

07.03.18 15:15
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Wolfgang,

ja, diese Volksrepublik hat frei Marktwirtschaft... Nicht nur niedrige Preise, sondern auch unterschiedliche für den gleichen Artikel. Kein EVP
Ich habe ja auch schon ne Menge in China eingekauft und bin bis auf die Lieferzeit höchst zufrieden. Naja, ist ja alles Versandkostenfrei oder nur nen paar Cent, das gleicht aus! Die Bausätze sind 1a, habe den 6-Band-RX-Bausatz in Bestellung. Mal sehen, was da auf mich zukommt, werde berichten. Die chinesische Lötstation steht schon lötbereit aufm Tisch...
Meine Frau hat schon einige Meter Stoff dort geordert, macht daraus Kinderklamotten. Nix stinkt, sauber zugeschnitten - insgesamt ok. Also was solls, ob man den Kram nun hier für teures Geld einkauft, obwohl die Sachen ja sowieso aus dem fernen Ländle kommen, man spart einiges!

Grüsse aus Berlin
Reinhard

Zuletzt bearbeitet am 07.03.18 15:15

07.03.18 15:32
Medicus 

WGF-Nutzer Stufe 2

07.03.18 15:32
Medicus 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Reinhard,
stimmt genau vieles kommt aus Fernost und wird hier auch von ansässigen Händlern verteuert weiter verkauft - schade an sich. Ich habe des öfteren genau die Ware aus Fernost für mehr als das doppelte bei einem ansässigen Versandhandel gesehen. Auch bei Bauteilen dürfte das nicht anders sein. Ich denke da kaufen auch viele die Bauteile aus China billig auf und verhökern sie dann teuer in unserem Land. Auch ein Weg den Standort Deutschland unatraktiv zu gestalten. Denn wer mag schon immer viel mehr bezahlen nur um einem Händler den Gewinn zu ermöglichen? Oder anders ausgedrückt wer hat das nötige Kleingeld dazu?

Hast Du schon mal Erfahrung mit gefakten Bauteilen aus Fernost gemacht?

Grüße aus Unterfranken
Wolfgang

08.03.18 11:55
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

08.03.18 11:55
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Wolfgang,

nee, hab ich noch nicht, kenne ich aber von anderen. Sogenannte IC´s und ist nix drin, aber aufgedruckt. Toi toi...
Alle chninesischen LED- Lampen leuchten artig und sind in China deutlich preiswerter, hab fast die ganze Wohnung bestückt. Und vom Anbieter 100 € zurückbekommen vor einiger Zeit und neu angepasste niedrigere Vorauszahlungen.

MfG
Reinhard

08.03.18 18:05
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

08.03.18 18:05
reinhard 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Hallo Wolfgang, gestern darüber "gesprochen", heute ist es passiert... Der Bausatz ist gekommen (trotz streikender Post) und nun kann es losgehen. Aber wie bei allen China-Sachen ohne "assembly"-Info oder Schaltbild. Da muss der Verkäufer noch nachliefern. Vlt. findet man auch noch etwas im Netz...
Ich hänge mal Bildchens dran...







Ordentlich verpackt. Und nen Haufen Spulen zum selberwickeln, oh jeh.

MfG
Reinhard

Datei-Anhänge
bausatz3.jpg bausatz3.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 199 kB

bausatz2.jpg bausatz2.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 260 kB

bausatz1.jpg bausatz1.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 273 kB

09.03.18 09:18
Medicus 

WGF-Nutzer Stufe 2

09.03.18 09:18
Medicus 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Digitales Oszilloskop DSO138 als Bausatz.

Guten Morgen Reinhard
Das sieht aber nach einer Menge Arbeit und Zeit aus...

Die Spulen musst Du alle selber wickeln? Ich habe nur wenige Spulen oder mal nen Übertrager selber gewickelt bisher und die waren sehr überschaubar und meist aus dickerem Draht also auch für Männerhände gut zu handeln.

Was ich schon immer gerne mal bauen wollte ist eine etwas größere Tesla Spule, aber die Wickelei hat mich bisher abgeschreckt.

Ach ja was ich noch sagen wollte - die Platinen aus Fernost sind ja echt super, zumindest was ich bisher in den Händen hielt. Würdest Du die hier fertigen lassen wollen wärest Du jede Menge Teuro's los. Ich überlege schon einen ganze Weile mein etwas Betagtes ISEL-Ätzgerät mal wieder in Betrieb zu nehmen

Grüße aus Unterfranken
Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 09.03.18 09:22

 1 2
 1 2
Wumpus-Gollum-Forum   unterschiedliche   Inhaltserklärung   6-Band-RX-Bausatz   Bausatz   Kinderklamotten   Oszilloskop   welt-der-alten-radios   Digitales   Ferigungsstellen   Frequenzgeneratoren   zurückbekommen   Reinhard   Bedienungsanleitung   Marktwirtschaft   Preisunterschied   Smartphonekamera   Voxhaus-Gedenktafel   Aufbauanleitung   Versandkostenfrei