| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

C1-94
  •  
 1 2 3 4 5 .. 13
 1 2 3 4 5 .. 13
31.12.18 21:33
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

31.12.18 21:33
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: C1-94

Moin, moin.

...neues Jahr, neues Glück (mit einer nicht so gut auflösenden Kamera 2MPixel aus/in einem uralten Handy)

Rückstrahl war sichtbar: Transistoren T4 + T6 ausgetauscht.
Trotzdem ist wirder ein Rückstrahl sichtbar!

Die Elkos im HV-Netzteil muß ich noch wechseln, wenn ich sie denn habe...

Die 3 Positionen V/Teilung lassen sich mit Trimmer Y1 R9 "BalancE"
nicht mittig auf dem Schirm justieren.

Der Strahl läßt sich auf dem kompletten Schirm in alle Richtungen bewegen.

Bei dem 50Hz Testsignal ist mit "Pegel" der jeweilige Bildschirm zu sehen.
Schalter: Auslösung gedrückt


Schalter: Auslösung nicht gedrückt.


Da war der Schalter gammelig. Inzwischen sind in beiden Positionen horizontale "Rattenschwänze" zu sehen.

50Hz Testsignal ohne Pegeljustierung nur senkrechter Strahl:



Grüße

Zuletzt bearbeitet am 28.01.19 08:39

Datei-Anhänge
50Hz auslösung nicht betätigt.jpg 50Hz auslösung nicht betätigt.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 325 kB

50Hz auslösung betätigt.jpg 50Hz auslösung betätigt.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 325 kB

50 ext Trigger.jpg 50 ext Trigger.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 337 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
08.01.19 14:48
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

08.01.19 14:48
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: C1-94

Hi,

ja schön das du weitermachst, Horiz.ablenkung geht immernoch nicht - ok., aber da jetzt Tipps zu geben ist sehr müßig! In Bucht-Kleinanzeigen wird das Teil zu 40€ voll funktionsfähig angeboten. An anderer Stelle nochmal. Vielleicht schiesst du dir das mal? Dann hast du einen vollfunktionsfähigen Oszi zum daran messen b.z.w du tauscht das Horizontalboard dann komplett!
Die 40€ oder weniger, mache Verkäufer geben sowas auch billiger her, sollten es dir zum lernen daran wert sein!
Dazu musst du dir dann noch den Schaltplan schön groß im A4 oder A3 ausdrucken und dann kannst du Messergebnisse/Oszillogramme dort reinmalen und versuchen den Fehler zu finden.
Aber immer genau überlegen was du machst und nicht alles auf einmal und nacher tut nix mehr

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 08.01.19 14:48

09.01.19 08:45
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

09.01.19 08:45
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: C1-94

Hallo Debo.

Deinen Optimismus hätte ich gerne.
Mmmmh. Du meinst, es ist dir Horiz-Ablenkung.

Sie funktionierte "am Anfang" vor 1 Monat noch!!!
Ist vermutlich schon schon ein Kollateralschaden durch Unüberlegtem

Horizontale Ablenkung geht ja nimmer mehr.
Wieso ist dann ein horizontaler Strahl zu sehen????

Es ist immer noch mehr defekt als zur Öffnung der Pandora-Kiste.

Dein sehr konstruktiver Vorschlag ist leider nichts für mich:
Weil ich seit über 10 Jahre nichts Elektronisches mehr "gewurschtelt" habe
macht es keinen Sinn mir noch einen Oskar zuzulegen, womöglich noch eine Leiche,
ich habe überhaupt keine Erfahrung bei der Fehlersuche mit Oskar.
Schon gar nicht in einem!
Es ist 25 Jahre her, als ich mit so einem "Teil" in der Umschulung "nur" Kurven aufgenommen habe...

Aus Verzweifelung habe ich gestern folgende Transistoren auf Y3 gewechselt:

20, 22, 23, 25, 28, 29 und 33
Resultat: noch verzweifelter!

det.

12.01.19 17:39
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

12.01.19 17:39
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: C1-94

Nabend


Im HV-Teil C1-C6 gewechselt:
C1 + C2: 47u
C3, C5+ C6: 1u5 statt 1u0
C4: Siebelko 47u statt 20u

und weitere Transistoren gewechselt: T32, T26 und T27
HV wieder i.O. aber
immer noch kein horizontaler Strahl...
Wie wird denn bei offenem Eingang der horizontale Strahl erzeugt???


Mein Name ist Blond, James Blond;
ich hatte die Lizenz zum Löten!

Ich gebs auf....

det.

Zuletzt bearbeitet am 14.01.19 08:29

28.01.19 08:38
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

28.01.19 08:38
det 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: C1-94

Hallo zusammen.

Nach 2 Wochen Distanzpause

Die Rache der KT-Trans'en

Interner Rechteckgenerator nur zwei Punkte sichtbar, horizontal & vertikal verschiebbar

Verzweifet, weil die KT-Trans'en wie die Fliegen sterben...
Kaum hatte ich KT-Transistoren ausgelötet, haben sich beim Nächsten Einschalten Neue verabschiedet!
Der T10 für die +12V / -12V "Balance" verabschiedete sich dann auch noch.

Zumindest konnte ich bei den NPN-Trans'en japanische Ersatztypen einlöten.
2SC1815 mit gleicher Pinbelegung: BCE

...Und aus Verzweifelung habe ich inzwischen fast alle KT-Transistoren auf Y3 gewechselt.
Einfacher, jetzt die TRANS'EN auf Y3 aufzuzählen, die (noch) nicht ausgetauscht wurden:
T16 Spg-Regelung
FET T30
T34, T35 (KT315)
T15, T18 (KT368)

Habe Funktionsgenerator mit XR2206 angeschlossen:

Video mit Triggerausgang auf ext. Triggereingang
Videos werden nicht unterstützt ;-((
Die abwechselnd blinkenden beiden Punkte:





50Hz-Test-Rechtecksignal
Getriggert mit ca. 1 Hz
Alle Schalterpos. egal.

Ob mit Tastkopf, mit sinus, rechteck oder sägezahn: 2 blinkende Punkte in horizontaler Position
oder ohne Tastkopf: 2 blinkende Punkte in horizontaler Position

Auch kein horizontaler Strahl....
Gruß
det

Zuletzt bearbeitet am 28.01.19 09:28

Datei-Anhänge
1.png 1.png (17x)

Mime-Type: image/png, 34 kB

2.png 2.png (16x)

Mime-Type: image/png, 34 kB

28.01.19 18:45
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

28.01.19 18:45
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: C1-94

hallo det,

die Zeitbasis welche für die horizontale Geschichte verantwortlich ist arbeitet nicht, deswegen steht der auf dem Fleck.
Das ist also die Abteilung in der das kleine Mistgeschick zu suchen wäre, vorausgesetzt alle Versorgungen sind da, stimmen und der Drehschalter ist nicht kaputt

lG Martin

28.01.19 19:45
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

28.01.19 19:45
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: C1-94

Hallo,

ich verfolge das Drama jetzt auch schon ne Weile, man muß immer systematisch vorgehen. Es kann jetzt schon sein, daß durch die blindwütige Transistorwexelei "Untergrundfehler" entstanden sind. Das ist mit das Schlimmste, denn die wirken oft so, daß selbst das Finden des Eigentlichen Fehlers das Gerät nicht mehr funktioniert, quasi zwei oder mehrere NAND-Fehler, erst wenn alle gefunden sind, gehts... is mir auch schon passiert... egal, vorwärtsschauen !

Man hat nur eine chance, systematisch vorgehen (...sagte ich das schon?...): X-Endstufe arbeitsfähig, alle Spannungen i.O. ? Reagiert der Horizontale Verschiebe-Steller ? Damit müssen sich die Punkt(e) horizontal verschieben lassen. Wenn letzteres ja, arbeitet die Endstufe zumindest grundlegend. Dann der Kippgenerator: Schwingt er und wenn Nein, Schaltplan...Transistoren ermitteln ... messen.
Wenn schon die Endstufe defekt ist, muß da angefangen werden, was für ne Endstufe, Spannungen ... Transistoren ...

Routinemäßig alle schon "blind" getauschen Transistoren nochmal auf Plausibilität, insbesondere Anschlußfolge, prüfen. Wie oft hab ich das auch schon falsch gemacht, mal is es EBC, mal BCE, gern auch bei BF199 BEC wegen Rückwirkungskapazität....

Gruß Ingo

Ich hab..hatte so ein Ding seit 1990 im Einsatz, 2005 hab ichs an einen guten Kumpel weitergegeben, hab bisher keine Negativmeldung... glaube also die Dinger sind recht zuverlässig und ich erinner mich, daß man gut damit arbeiten konnte, bis auf die nervigen Diodenbuchsen/-stecker.

28.01.19 20:30
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

28.01.19 20:30
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: C1-94

Bei diesem Exemplar würde ich dazu neigen ein funktionierendes danebenzustellen und per Vergleichsmessung die Sache einzukreisen
lG Martin

28.01.19 21:14
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

28.01.19 21:14
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: C1-94

Hallo det,

nicht, das Du die KT361(Bauform gleich dem KT315) auch durch npn-Japse ersetzt hast ????

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

29.01.19 09:48
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

29.01.19 09:48
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: C1-94

Martin.M:
Bei diesem Exemplar würde ich dazu neigen ein funktionierendes danebenzustellen und per Vergleichsmessung die Sache einzukreisen
lG Martin

Hallo Martin,

genau das hatte ich schon vor Woooochen vorgeschlagen, weil ein, zwei funktionsfähige Exemplare angeboten wurden. Preis war so um die 40€ ohne verhandeln. Mit verhandeln wäre noch sicher was unter dem Preis möglich gewesen. Aber das wollte er nicht.
Aber so habe ich das schon gemacht. Hätte er das Horizontalboard in sein Gerät eingesetzt, mutmaßlich hätte es dann wieder funktioniert und dann hätte er parallel vergleichend messen können. Viele Wege führen zum Fehler. Nur "wildes Tauschen" weniger, weil man sich dann gerne Fehler einbaut und dann wird es halt sehr schwierig.

Gruss
Det

 1 2 3 4 5 .. 13
 1 2 3 4 5 .. 13
Präzisionsschaltkreisfassung   Mehrschichtkondensatoren   Hochspannungsoszillators   KP303I-2N3822-Transistor-Silicon-USSR-Lot-of-10-pcs   Universum   unendlich   bearbeitet   Schaltung   Eingangsspannungschalter   Transistoren   menschliche   Dummheit   1&frcectupt=true&autorefresh=true   Stromverstärkungsbereich   Präzisionsfassungskontakte   Grüße   Ausfallwahrscheinlichkeit   Zuletzt   Einstein   3303-oscillograf-s1-94-principialnaya-skhema-foto-i-opisanie