| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP
  •  
 1 2 3 4 5 6
 1 2 3 4 5 6
20.07.12 16:42
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

20.07.12 16:42
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

übermäßige Stromaufnahme

hallo Helmut,

als kritische Zone der Stromschluckerei kommt die X-Ablenkung in Betracht. Da wird soviel Strom verbraten daß die Helligkeit der Skalenlampen bei langsamem Wobbeln mitgeht.
Wenn da einer der großen Transistoren leitet wirds sehr unangenehm für das ( nur3A... ) Netzteil.

Die Y Ablenkung steuert ebenso Spulen am Röhrenhals, auch hier wieder kräftige Endstufen.

Letztendlich der HV Oszillator, den hattest du ja schon raus.

nette Grüße
Martin

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
21.07.12 11:40
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

21.07.12 11:40
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

Hallo Martin,
jetzt zeigt er wieder an.
Der Fehler -der Kurzschluß im C22- hat den Spannungsregler µA 723C mit in den Siliziumhimmel gerissen.
Werde das Teil offen ein zeitlang laufen lassen, dann alle Spannungen kontrolieren und ggf. wie zusammenbauen.
Vielen Dank nochmal für die Unterstützung.
PS:
Wenn du einen Gesamtplan auftreiben kannst, in dem die Meßpunkte für die Betriebsspannugen verzeichnet sind, sowas könnte ich gebrauchen.

Zahlendreher korrigiert

Zuletzt bearbeitet am 21.07.12 12:40

21.07.12 12:17
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

21.07.12 12:17
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

DC1MF:
...hat den Spannungsregler µA 732C mit in den Siliziumhimmel gerissen.
Hallo Helmut,

freut mich, dass das Gerät wieder funktioniert.

Beim µA 732 handelt es sich aber um einen Stereo MPX-Dekoder; du meinst sicherlich den Präzisionsspannungsregeler µA 723, Zahlendreher?

Viele Grüße,
Klaus

Zuletzt bearbeitet am 21.07.12 12:19

21.07.12 12:41
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

21.07.12 12:41
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

Hallo Klaus,
du hast recht, dass ist ein Zahlendreher.
Danke für den Hinweis, habs korrigiert

21.07.12 13:36
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

21.07.12 13:36
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

hallo Helmut,

das gefällt mir jetzt so richtig gut, der dicke Swob ist wieder munter
Dann hast du ja für die kommenden Wochen eine zeitraubende Beschäftigung, bis man dieses Gerät unter Kontrolle hat das dauert schon etwas...


bez. dem Plan ich schau mal was sich da findet. Muß jetzt aber erstmal nach Fulda, Treffen mit Matt

nette Grüße
Martin

21.07.12 21:40
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

21.07.12 21:40
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

Hallo,
und nun die Bilder:



Das Netzteil konnte rausgeklappt werden, was die Fehlersuche erleichtert.



Ein Abgleich ist angeraten



Der Probelauf

Viele Güße aus Fraham
Helmut

Datei-Anhänge
0001AB.jpg 0001AB.jpg (170x)

Mime-Type: image/jpeg, 97 kB

0005AB.jpg 0005AB.jpg (130x)

Mime-Type: image/jpeg, 96 kB

0019AB.jpg 0019AB.jpg (128x)

Mime-Type: image/jpeg, 98 kB

21.07.12 22:01
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

21.07.12 22:01
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

Hallo Helmut,

tolles Gerät - so kenne ich das Design von R&S aus meiner Ausbildungszeit.

Zwar gab es bei uns nur das Vorgängermodell SWOB1, welches noch nicht so modern aussah und weniger leistete, aber die meisten anderen Geräte von R&S waren bereits in diesem Design gehalten.
Eingesetzt wurde es zur Messung an Vierpolen unterschiedlichster Art; für Wobbelaufgaben an Radios wäre es ein bisschen "oversized".

Viele Grüße,
Klaus

21.07.12 22:29
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

21.07.12 22:29
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

Hallo Klaus,
hab mir lange überlegt, ob ich mir ein Netzwerktester zulegen sollte.
Aber ich glaube, der SWOB paßt besser für meine Versuche und er ist wesentlich preiswerter.
Bin eben ein altmodischer HF-Bastler.

22.07.12 00:00
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

22.07.12 00:00
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

hallo Helmut,

na das sieht schonmal klasse aus

Eine Frage: du hast einen Verstärker mit HF Eingang dabei, hinter der BN steht mit / die Ohmzahl.
Was hat er denn, 50, 60 oder 75? (der Sendeteil ebenso )

hast du Demodulatoren dabei, Tasntköpfe und oder T ?

lG Marti

Zuletzt bearbeitet am 22.07.12 00:01

22.07.12 08:45
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

22.07.12 08:45
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde&Schwarz Polyskop III, SWOP

Hallo Martin,
leider, wie üblich, kein Meßkopf dabei. Die werden einzeln in der Bucht verscheuert.
Ein Durchgangskopf für 60 Ohm für den Anzeigeverstärker lin/log war dabei.
Jetzt muß ich mich im Adapterbau betätigen von 7-16 DIN (großer Spinner) auf PL,N,BNC und was weiß ich?
Möchte den SWOB überprüfen und habe die Messmittel dazu, aber erst lasse ich den mal einige Tage einlaufen.
Du hast doch die Beschreibung für den HF-Tastkopf BN42472-30, wenn die brauchtbar ist, bitte per Email senden.



Zuletzt bearbeitet am 22.07.12 09:18

Datei-Anhänge
IMG_0009A.jpg IMG_0009A.jpg (141x)

Mime-Type: image/jpeg, 98 kB

 1 2 3 4 5 6
 1 2 3 4 5 6
Versorgungsspannungen   Spannungsversorgung   Tantal-Blockkondensatoren   Zuletzt   Wickelkondensatoren   Gitterbasis-Schaltung   Abschlußwiderstand   Breitband-HF-Drossel   Eigenbau-Fet-Interface   Gitterbasis-Schaltungen   Präzisionsspannungsregeler   unterschiedlichster   Brückengleichrichter   Rohde&Schwarz   Polyskop   Hochspannunganschlusses   bearbeitet   Durchführungskondensator   Anzeigeverstärker   rettet-unsere-radios