| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Ätzende Batterien
  •  
 1 2
 1 2
16.03.19 13:12
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

16.03.19 13:12
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ätzende Batterien

die lange Maglite mit Monozellen ist besonders geeignet für Frauen,
im Falle eines Falles genügt ein kräftiger Schlag mit dem Ding um gewisse Probleme zuverlässig abzuwenden.

lG Martin

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
16.03.19 13:17
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

16.03.19 13:17
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ätzende Batterien

Hallo Debo,

ja, es war eine Maglite. Ich habe sie vor der Entsorgung aufgesägt, um mich davon zu überzeugen, dass Korrosion und chemische Zersetzung die Ursache war und nicht etwa nur ein mechanisches Problem vorlag.

Das wäre dann der dritte Fall mit dieser Koombination, von der ich erfahre - Zufall? Wahrscheinlich hat das innere Material der Maglite auch eine Rolle gespielt.


Gruss
Walter

 1 2
 1 2
Selbstentladung   Lithium-Ausführung   9V-Blockbatterien   Mindest-Haltbarkeitsdatum   Komplett-Entsorgung   Monozellen   Lautstärkeregler   ausgeschaltetem   Stabtaschenlampe   Haltbarkeitsdatum   Taschenlampenrohr   Schraubverschluss   Ironischerweise   Temperaturbereich   berücksichtigt   5V-Flachbatterien   Ätzende   Plastikgehäusen   Batterien   Alu-Verschlussschraube