| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle
  •  
 1 2
 1 2
07.06.19 19:26
wumpus 

Administrator

07.06.19 19:26
wumpus 

Administrator

Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo zusammen,

hier typische Schaltzeichen vom Elko und von einer Batterie-Zelle:





Während das Symbol vom Elko noch sinnvoll erscheint ( der Minus-Becher, darin das Pluspol-Scheibchen),

ist das bei der Batterie-Zelle irgendwie nicht so, weil ...

bei einer Batterie-Zelle das Kohlestäbchen von der Zinkhülle umkleidet war (das Schaltzeichen wurde ja schon während der Zink-Kohle-Zeit genutzt). Sinnvoll wäre es aus meiner Sicht umgekehrt besser: Langer Strich Minus, kurzer Strich Plus, ist aber nicht so.


Ga es denn aus damaliger Zeit eine gute Begründung für Plus an lang?

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Datei-Anhänge
batterie-elko.jpg batterie-elko.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 5 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
07.06.19 23:35
regency 

WGF-Premiumnutzer

07.06.19 23:35
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo Rainer,
ich kenne da bisher nur die Eselsbrücken:


    Kurz und dick ist negativ.
    Aus dem langen Strich kann man ein Plus machen.

Gruß, Jan

08.06.19 11:32
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

08.06.19 11:32
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo Zusammen!

In der Anfangszeit der Forschung über die Elektrizität nahm man den Stromfluss von + nach - an. Also den "Elektronenüberschuß" am Pluspol. Deshalb der längere Strich, die größere Fläche, die größere Kraft an +. So erkläre ich mir das.

MFG Nobby

09.06.19 17:09
wumpus 

Administrator

09.06.19 17:09
wumpus 

Administrator

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo zusammen,
hallo nobby,

das könnte tatsächlich eine nachvollziehbare Begründung sein.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 10.06.19 17:13

10.06.19 03:16
Bob 

Einsteiger

10.06.19 03:16
Bob 

Einsteiger

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo miteinander,

Vorsicht bei alten Schaltplänen!
Das Schaltzeichen -Galvanisches Element- wurde früher auch "andersrum" verwendet.
Z. Bsp. noch 1950 im Buch: Funktechnik, Franz Fuchs, 25. Auflage, Verlag Oldenbourg.

Beim DIN Schaltzeichen halte ich es wie Jan: Ein Pluszeichen braucht "mehr Strich"
als ein Minuszeichen.

Grüße von Robert

10.06.19 07:44
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

10.06.19 07:44
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

ich muß zu meiner Schande eingestehen das Symbol für die Batterie auch grundsätzlich andersherum verwendet zu haben,
schon immer, von Kindheit an. Aber immer mit angegebener Polarität. Begründet hab ich mir das aus Unwissenheit damit daß das Gehäuse der Batterie ja nur der Minus sein kann und das ist dann der lange Strich

Als Elko hab ich immer ein ungefülltes Rechteck als Plus und den Strich dazu als Minus. Die Polarität ist immer mit angegeben, nur Plus.

lG Martin

10.06.19 19:16
regency 

WGF-Premiumnutzer

10.06.19 19:16
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo Martin,

Martin.M:
ich muß zu meiner Schande eingestehen das Symbol für die Batterie auch grundsätzlich andersherum verwendet zu haben,
schon immer, von Kindheit an.
Du bist damit nicht alleine, es muss ja mal andersrum gewesen sein, oder?
http://www.bayern-online.com/shop_203/im...04_780_1102.jpg

Gruß, Jan

10.06.19 20:09
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

10.06.19 20:09
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

hallo Jan,
danke, ja so seh ich das auch.

bez. dem Elko:
https://rn-wissen.de/wiki/index.php/Kondensator

eine andere Darstellung als vorstehende kommt bei mir nicht in Frage, es ist aber ausreichend nur + zu bezeichnen.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 10.06.19 20:12

11.06.19 11:21
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

11.06.19 11:21
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo Rainer und zusammen,

ich glaube dass das Batteriesymbol im Zusammenhang mit der damals festgelegten technischen Stromrichtung steht, dass "nur" etwas von mehr (+) nach weniger (-) gehen bzw. fließen kann. Da gab es noch Kein physiklisch deklartierten Aufbau eines Atommodells, einem Kern aus Neutronen und Protonen, der von negativ geladenen Elektronen als "Schale*n" oder "Bänder" umgeben ist.. Der längere bzw. dickere Strich des Batteriesymbols erinnert etwas an die durchgehend dickere Masseleitung bzw. das Negativpotenzial, den Minuspol der Spannungsversorgung.

Grüße von Dietmar

Zuletzt bearbeitet am 11.06.19 11:23

11.06.19 13:03
HB9 

WGF-Premiumnutzer

11.06.19 13:03
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Schaltbilder vom Elko und von der Batterie-Zelle

Hallo zusammen,

da kommt mir die Fiesheit der Markierungen von Alu- und Tantal-Elkos in den Sinn:
Bei Alu-Elkos wird fast immer der Minuspol mit einem Balken markiert (oder dann die Polarität mit + und - angeschrieben), während bei Tantal-Elkos (insbesondere SMD) der Pluspol mit einem Balken markiert ist. Das dient wohl der Absatzförderung, deswegen sind bei mir auch schon Tantal-Kondensatoren in Flammen aufgegangen

Gruss HB9

 1 2
 1 2
Kupferelemente   Zink-Kohle-Zeit   nachvollziehbare   Batteriesymbol   Pluspol-Scheibchen   Absatzförderung   Spannungsversorgung   grundsätzlich   Batterie-Zelle   Elektronenüberschuß   welt-der-alten-radios   Negativpotenzial   Schaltbilder   Reaktionselemente   Voxhaus-Gedenktafel   Tantal-Kondensatoren   Forumbetreiber   Wumpus-Gollum-Forum   Batteriesymbols   Schaltzeichen