| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Mittelwelle in Serbien
  •  
 1
 1
13.09.18 21:50
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

13.09.18 21:50
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Mittelwelle in Serbien

Hallo zusammen,

hier in Serbien ist die Mittelwelle sehr stark belegt. Man empfängt Sender aus Serbien (natürlich), Albanien, Ungarn und Rumänien. Die Sender aus Rumänien kommen hier besonders stark rein und haben gute Musik. Da es auch hier starke Störsender gibt, sind einige Sender nicht empfangbar. Jedoch habe ich trotzdem 10 Sender gezählt, die von den Störungen (relativ) verschont sind. Ein Paradies für Mittelwellenhöhrer.
Leider habe ich es mal wieder einmal auf der Hinfahrt nach Serbien 'verpatzt' die Antennen in Budapest aufzunehmen, da der Akku der Kamera leer war. Man kann sie gut von der Autobahn aus sehen, bevor es nach Budapest runter geht. Naja, dann nächstes Jahr.

Seit langer Zeit gibt es in Serbien ja schon DVB-T2. Ich habe einen DVD-Player ( Lenco DVB9413) den ich mal ausprobieren wollte. Ich bin erstaunt, denn es gibt keine Probleme bei dem Gerät mit den serbischen Sendern.

Gruss
Norbert

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
 1
 1
Budapest   natürlich   Mittelwellenhöhrer   Störsender   empfangbar   Probleme   Serbien   aufzunehmen   serbischen   verschont   nächstes   Störungen   besonders   Mittelwelle   zusammen   Rumänien   DVD-Player   ausprobieren   empfängt   erstaunt