| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene
  •  
 1 2
 1 2
20.07.13 14:38
apollo 

Administrator

20.07.13 14:38
apollo 

Administrator

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

joeberesf:
Spanien auf UKW und Moskau- TV in Bayern. unglaublich.
Gruß
Joe

Hallo zusammen,

Das RAI Fernseh-Testbild in Schwarz/Weiß ist mir aus meiner Kindheit in München in sehr guter Erinnerung.
Dazu gab es von unserem Sender immer wieder den Hinweis, "....kann es aufgrund von Überreichweiten zu Bild- und Tonstörungen kommen..."

Und Piloten aus aller Welt, grüßten mich, auf UKW, beim Landeanflug auf den alten Flughafen Riem,
von ca. 500 Meter Höhe aus, über das ganze Band.
Das war bei Tonband-Mitschnitten der Hitparade ein großes Ärgernis.

Netten Gruß,
Alfred

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
20.07.13 15:24
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

20.07.13 15:24
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

Hallo Ronn,

als ich vor ca. 31 Jahren mein Haus baute, habe ich, bevor das Dach drauf kam, erst einmal die beste Position für die Antenne gesucht. Bei diesen Versuchen konnte ich plötzlich glockenklar ein Testbild TV-Sverige sehen. Es dauerte aber nicht lange, dann war der Empfang plötzlich weg. Bei weiteren Versuchen empfing ich zwei spanische Sender, die sich überlagerten. Für ca 1/2 Stunde habe ich mir einen Comic ansehen können.
Solche Überlagerungen meiner Heimatsender hatte ich oft in den nächsten Jahren gesehen.

Gruss
Norbert

21.07.13 08:35
DrZarkov 

WGF-Nutzer Stufe 3

21.07.13 08:35
DrZarkov 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

Hallo zusammen,

da in Europa immer mehr Fernsehsender im Band I abgeschaltet wurden, kommen jetzt gelegentlich wesentlich extremere Überreichweiten vor, von Sendern die sonst von den "üblichen Verdächtigen" aus Europa wie Navacarreda auf K3 überlagert wurden. So wurden in den letzten Jahren im UKWTVDX-Forum Empfänge aus dem Iran, Jordanien und Nordafrika häufiger mal gemeldet. Häufiger Gast in Deutschland sind nach wie vor der Sender St. Petersburg auf R1 (ungefähr unser K2) und andere Sender aus Russland und der Ukraine. Auf UKW ist die Ausbeute unverändert hoch, besonders in Süddeutschland waren Sporadic-E Empfänge in den letzten Wochen recht häufig. Hier im Westen von NRW ist die Ausbeute in diesem Jahr eher gering. Dafür gab es gestern morgen ein heftiges Tropo, welches mir unter anderem den Empfang von BBC R3 vom Sender Tacolneston in schwacher Qualität ermöglichte (fast 500 km von hier), sowie "France Bleu" vom Sender Lille in rauschfreiem Stereo!

Grüße,
Volker

21.07.13 10:18
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

21.07.13 10:18
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

Der heutige Vormittag bringt tlw. Empfänge in Stereo und RDS, z.Zt. vornehmlich in SÖ-Richtung. Dank richtempfindlicher Antenne lassen sich mit etwas Feingefühl am Rotor wunderbare Tannenbäume im Spektrum erzeugen, minutenweise machen diese Überreichweiten selbst Lokalsender platt. Solche Feldstärken sind selten, von wegen berechenbare HF!!! Vielleicht stimmen aber auch die Angaben zum Sender in den Publikationen nicht mehr. Solche UKW-Kleinsender sollten doch niemals auf dieser Entfernung solche Pegel hervorrufen. Vorteil der SDR-Technik, es entgeht einem nicht das kleinste Signal, das Basisband wird kontinuerlich auf Platte weggeschrieben, man kann jederzeit nochmal mit Filtern am Signal spielen.

Bis jetzt der Favorit, NJoy aus Ungarn. Abgleich des Programms erfolgte mit Internetstream.




73 + 55
Ronn

Datei-Anhänge
NJoy987DX210713_1.jpg NJoy987DX210713_1.jpg (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 149 kB

NJoy987DX210713_2.jpg NJoy987DX210713_2.jpg (44x)

Mime-Type: image/jpeg, 52 kB

22.02.18 16:43
wumpus 

Administrator

22.02.18 16:43
wumpus 

Administrator

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

wumpus:

Hier eine kleine passende Anekdote:
Um 1970 befand ich mich zu Besuch im Bayerischen Wald. Meine Wirts-Leute baten mich, da sie Kenntnis von meinem Beruf als Radio-Fernseh-Techniker hatten, ob ich nicht bei Nachbarn den Fernseher in Ordnung bringen könnte. Gesagt, getan. Es war die PL36 defekt, die ich dann bei der Firma " Platzl " in Deggendorf besorgte. Und nun kommt es: Die Leute empfingen das erste Programm vom Ochsenkopf - Fichtelgebirge auf einem TV-Kanal im Band 1. Die Röhre wurde eingesteckt, das Gerät eingestellt, das Bild kam, aber welcher Schreck!!! Auf dem Schirm wurde das Testbild von RADIO MOSKAU sichtbar !!! Die guten Leute bekreuzigten sich, waren aber fest überzeugt, dass ich ihren Fernseher kaputt gemacht habe. Erst als nach ca. 20 Minuten wieder das Bayerische Fernsehen sichtbar wurde, bekam ich mein Geld für die Röhre. Aber man bliebt mir (als Preußen) gegenüber doch weiter skeptisch ......... Ob ich nicht mit dem Teufel im Bunde wäre? Radio Moskau in Bayern, unglaublich!

Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Hallo zusammen,

ich habe diese kleine Anekdote in "Zeitzeugen" von Wumpus Welt der Radios" aufgenommen und noch ein wenig ergänzt:

http://www.welt-der-alten-radios.de/gesc...moskau-516.html


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

22.02.18 17:08
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

22.02.18 17:08
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

Moin
Heute ist es etwa"Das 6m Band (Magic Band)"
http://wiki.oevsv.at/index.php/6m-Band/50MHz
Rainer du hattest schon damals magische Kräfte
Gruß Hal

22.02.18 18:15
apollo 

Administrator

22.02.18 18:15
apollo 

Administrator

Re: Überreichweiten, Sporadic-E und sonstige Phänomene

wumpus:

Hier eine kleine passende Anekdote:
Um 1970 befand ich mich zu Besuch im Bayerischen Wald. Meine Wirts-Leute baten mich, da sie Kenntnis von meinem Beruf als Radio-Fernseh-Techniker hatten, ob ich nicht bei Nachbarn den Fernseher in Ordnung bringen könnte.......
Die Röhre wurde eingesteckt, das Gerät eingestellt, das Bild kam, aber welcher Schreck!!! Auf dem Schirm wurde das Testbild von RADIO MOSKAU sichtbar !!! Die guten Leute bekreuzigten sich,....

Hallo Rainer,
hatte man doch erst kürzlich erfahren, dass der Krieg beendet ist und die R- Mark keine Gültigkeit mehr hat.
Da kommst Du und lässt die armen Leute an dieser Wahrheit zweifeln.

Grüsse aus Deggendorf!

 1 2
 1 2
Voxhaus-Gedenktafel   Tonband-Mitschnitten   Sporadic-E   richtempfindlicher   welt-der-alten-radios   Reichweitenrekord   Phänomene   Überreichweiten   Spiegelfrequenzempfang   VHF-Flugfunkbereich   sonstige   Spiegelfrequenzunterdrückung   Mittelwellenbänder   Vorkreisselektionsmittel   Radio-Fernseh-Techniker   UKW-Überreichweiten   Frequensverschiebung   Differenzfrequenz   Wumpus-Gollum-Forum   Landebahnausrichtung