| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Detektoren mit selbsterzeugter Spannung
  •  
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
05.11.14 03:23
qw123 

WGF-Premiumnutzer

05.11.14 03:23
qw123 

WGF-Premiumnutzer

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Matu,

Matu:
Mein Oszillator benötigt 600mV bei 50µA. Mein Detektor liefert zwischen 20 und 60mV....schade....
Dein Oszillator muß ja nicht nur selbst schwingen, er muß auch noch Leistung abgeben können, wenn er als BFO wirken soll. Wahrscheinlich mehr Leistung als er selbst zum Anschwingen benötigt.

Also vielleicht doch solare Energie heranziehen? Die Sonne ist schließlich auch nichts anderes als ein starker Sender für alle möglichen Wellenlängen, vorwiegend sehr kurze.

Siehe auch den nicht mehr ganz aktuellen Beitrag von 2011:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...chte-58_69.html

Gruß

Heinz

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
05.11.14 08:17
Matu 

WGF-Premiumnutzer

05.11.14 08:17
Matu 

WGF-Premiumnutzer

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo

@Heinz

Der Reiz war es die komplette Energie für Detektor und BFO aus der Antenne zu ziehen....

Matu

05.11.14 13:21
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

05.11.14 13:21
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo zusammen,

das beste Bauprojekt zu dieser Thematik ist hier zu finden.
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...er-58_76.html#6

Leider ist unser Ortssender DLR Kultur auf MW hier in Berlin schon abgeschaltet. Ich habe auf 177kHz gearbeitet.
Ich benutzte dazu den guten alten AM- Chip TA7642 und verzichtete auf Germaniumtransistoren. Um mehr Power zu erhalten
habe ich die gleichgerichtete Spannung in einen Goldcap 2.5V gespeichert.


Solar macht auf MW wenig Sinn, da ja erst nach Sonnenuntergang die Post abgeht. Zwischenspeichern ist aber hier
auch eine gute Möglichkeit.

Gruß

Joerg

06.09.15 11:22
Taranis 

WGF-Einsteiger

06.09.15 11:22
Taranis 

WGF-Einsteiger

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Bennybuis,
dein Verstärker hat keine Basisspannungs Einstellung. Ich glaube nicht, dass man damit eine Verstärkung erzielen kann.
Zwei Widerstände für die Basisspannung, dann könnte es besser gehen.
Gruß Karl

07.09.15 17:23
wumpus 

Administrator

07.09.15 17:23
wumpus 

Administrator

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Karl,

der Nutzer Bennybuis ist nicht mehr registriert im Forum. Er wird also nicht antworten. Nicht mehr registrierte Nutzer erkennst Du daran, das links vom Beitrag der Nutzername nicht mehr unterstrichen und nicht anklickbar ist.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"
Als MP3-Datei: http://www.welt-der-alten-radios.de/files/auf-dem-strahl.mp3

08.09.15 10:12
Taranis 

WGF-Einsteiger

08.09.15 10:12
Taranis 

WGF-Einsteiger

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

wumpus:
Hallo Karl,

der Nutzer Bennybuis ist nicht mehr registriert im Forum. Er wird also nicht antworten. Nicht mehr registrierte Nutzer erkennst Du daran, das links vom Beitrag der Nutzername nicht mehr unterstrichen und nicht anklickbar ist.


Hallo Rainer, sorry, das wusste ich nicht, Neuling eben.
Schöne Grüße Karl

 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
selbst-Versorgungsspannungs-Erzeuger   Forum-Betreiber   vielleicht   Mögel-Dellinger-Effekt   Eigenspannungserzeugungsversuche   Detektor   Zuletzt   Antenne   Spannung   selbsterzeugter   Transistoren   Spannungsverdopplerschaltungen   Kollektor-Emitterspannung-Spannung   transistor   Detektoren   Ortssender   Funktioniert   bearbeitet   zusammen   Schaltung