| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler
  •  
 1
 1
22.06.16 19:59
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

22.06.16 19:59
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler

Hallo,

für sehr wenig Geld vom Flohmarkt und sollte funktionieren. Tat es auch, aber nur auf UKW und MW. Auf KW wurde "Lock" angezeigt und alle Tasten waren gesperrt, obwohl der entsprechende Schalter nicht auf "Lock" (Tastensperre) steht.
Die Ursache ist schnell gefunden. Der Spannungsregler für 2,3V hat vollen Durchgang . Die Batteriespannung liegt voll an den Empfangsschaltkreisen an.
Aber der Steuerschaltkreis, welcher mit 2,5V betrieben wird, bekommt dadurch irgendwo ein Signal , welches als "Lock" interpretiert wird.
Ich hatte schon Befürchtung, daß der Steuerschaltkreis Schaden genommen hat. Aber zum Glück funktionierte das Radio mit externen 2,3V wieder.
Nun ist der originale SMD-Spannungsregler LA5002M leider vorrätig noch preiswert zu bekommen.
Solche ähnliche LDOs gibt es zwar in anderen Bauformen, die sich da reinfummeln lassen.
Aber ehe ich Einen bestelle und das zehnfache als Porto ausgebe, bin ich folgenden Weg gegangen.
Ein zufällig vorhandener LDO, TS5205CX533, ein 3,3V-Regler mit Zugang zum internen hochohmigen Meßspannungsteiler habe ich wie im Bild beschaltet um auf 2,3V zu kommen.
Im Prinzip ist hier jeder LDO mit dieser Möglichkeit, mit 2V fest oder regulierbar verwendbar, der mindestens 40mA kann.

Nun wollte ich die Teile nicht einfach ins Gerät reinzimmern. Ich habe also die SMD-Bauteile wie einen Drahtigel zusammengelötet mit Epoxidharz vergossen und die Oberseite schwarz lackiert. So sieht es aus, als müsse es so sein. Für sich selber kann man schon so eine Spielerei machen, wenn es außer Zeit nichts kostet.
Jedenfalls spielt das Kästchen wieder einwandfrei und ich habe endlich mal ein digital anzeigende Frequenzreferenz.
Eigentlich ist diese S_cheiß M_iniatur D_echnik nicht so mein Fall, aber man gewöhnt sich dran, wenn es Schaltpläne dazu gibt.

Bauteile sind in etwa zu erkennen









Viele Grüße
Bernd

Datei-Anhänge
Hybrid-IC Unterseite.JPG Hybrid-IC Unterseite.JPG (56x)

Mime-Type: image/jpeg, 46 kB

Hybrid_-IC Oberseite.JPG Hybrid_-IC Oberseite.JPG (57x)

Mime-Type: image/jpeg, 50 kB

Hybrid-IC Schaltung.JPG Hybrid-IC Schaltung.JPG (64x)

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

Hybrid-IC auf Platine.JPG Hybrid-IC auf Platine.JPG (61x)

Mime-Type: image/jpeg, 233 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
22.06.16 20:49
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

22.06.16 20:49
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler

Sehr gut gelöst, sieht aus wie ein originales Bauteil!

22.06.16 23:52
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

22.06.16 23:52
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler

Ja, das macht nicht nur Optik, sondern auch mechanische Stabilität.

Und was ich auch damit zeigen will, es muß nicht immer auf "Teufel komm raus" genau das Originalbauelement sein. Besonders in der Stromversorgung gibt es unglaublich viele Ersatzmoglichkeiten. Natürlich muß man Datenblätter verstehen, versteht sich von selbst. Und defekte moderne Komputertechnik bietet oft viele diese Bauteile zum Nulltarif.
Es macht halt etwas Mühe die Bauteile zu identifizieren, da oft nur noch ein Kode drauf steht.

Viele Grüße
Bernd

23.06.16 10:17
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

23.06.16 10:17
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler

Hallo Bernd,

MB-RADIO:
Und was ich auch damit zeigen will, es muß nicht immer auf "Teufel komm raus" genau das Originalbauelement sein.

ja das hast Du sehr schön gelöst und auf den ersten Blick sieht man nicht, dass dies eine Reparatur ist. Wenn man öfter mal SMD- bestückte Platinen in der Hand gehabt hat, kann man manchmal auch Originalmodifikationen, des Herstellers, in ähnlicher Machart sehen. Das kann z.B. ein Bauteil oder auch eine Drahtbrücke sein.

Beeindruckend, dass Du diesen komischen Fehler überhaupt lokalisieren konntest. Ohne Plan geht das natürlich nicht, aber trotzdem ist so etwas sehr schwierig und beim Messen braucht man gute, feine, spitze Messspitzen und der auf den Platinen aufgetragene Isolationslack erschwert das Ganze noch. Auslöten von defekten SMD- Bauteilen kann auch sehr lustig sein. Die Profis benutzen das entsprechende SMD- Auslötwerkzeug und ein weiterer Aspekt ist die ESD- Problematik beim Hantieren.

Es zeigt, dass Du Dich in 130 Jahren Elektrotechnik gut auskennst. Vom elektromechanischen Zehacker bis hin zum integrierten SMD- IC .....kein Problem


Eine Sache verstehe ich noch nicht.... Dein Hybrid hat ja drei Anschlüsse. Nehme ich die Skizze zum Vergleich sehe ich aber vier nötige Anschlüsse.

LG

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 23.06.16 11:46

23.06.16 16:28
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

23.06.16 16:28
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler

Hallo Joerg,

bin gerade vor der Sonne geflüchtet.
Das ist ja noch die größte SMD-Technik. Im Vergleich zu den ganz Kleinen sind das noch gefühlte Ziegelsteine. Und Unterlagen bietet das Netz, sonst sähe es hier schon böse aus.

Nun frage ich mich aber entsetzt, wo auf dem Plan vier Anschlüsse sein sollen ????????????????????????????????
Eingang, Ausgang und Masse sind bei mir nur drei

Viele Grüße
Bernd

23.06.16 18:33
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

23.06.16 18:33
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grundig Yachtboy P2000 - komischer Fehler

Hallo Bernd,

MB-RADIO:
Nun frage ich mich aber entsetzt, wo auf dem Plan vier Anschlüsse sein sollen ????????????????????????????????
Eingang, Ausgang und Masse sind bei mir nur drei

Du hast recht..... 32 Grad haben mir das Hirn weggebrannt.

Gruß

Joerg

 1
 1
identifizieren   Komputertechnik   komischer   Isolationslack   Batteriespannung   entsprechende   elektromechanischen   Frequenzreferenz   Empfangsschaltkreisen   Stromversorgung   Meßspannungsteiler   zusammengelötet   Spannungsregler   Originalbauelement   Originalmodifikationen   Steuerschaltkreis   Ersatzmoglichkeiten   SMD-Spannungsregler   Elektrotechnik   Auslötwerkzeug