| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !
  •  
 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
09.11.07 08:52
wumpus 

Administrator

09.11.07 08:52
wumpus 

Administrator

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo Dieter,
das ist ja ein Ding mit "DBVT" statt "DVB-T" !!! Hat sich der von mir beim urprünglichen Beitrag FALSCH geschriebene Begriff selbstständig gemacht und zieht sich durch den Thread. Nur Röhrenfreak hatte aufgepasst und Du. Ich habe den Thread korrigiert !

Du sagst : Natürlich braucht es im Gegensatz zum analogen Fernsehen normalerweise eine bessere Empfangsqualität bzw. rauschfreieres Signal.....

Das habe ich schon mit anderen Worten hier vorgetragen. Es nur so, die damaligen Werbeaussagen versprachen eben anderes. Und Mobiles Fernsehen im Auto ist damit kaum möglich. Deshalb wurde hier extra eine neue Norm geschaffen (im Mobile-Phone-Bereich). Übrigens geht es ja DRM und DAB auch nicht besser. Bei optimalen starken Signalen gut, bei mittelmässigen bis schwachen Signalen sehr schlecht.
MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
09.11.07 09:15
Bulova 

Einsteiger

09.11.07 09:15
Bulova 

Einsteiger

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo Rainer,

das ist schon klar, es wird immer viel versprochen. Aber ich denke, es hängt in der Anfangszeit vieles mit der noch mangelnden Abdeckung zusammen. Das war ja mit dem Mobilfunk auch so, jetzt ist die Abdeckung im Wesentlichen zufriedenstellend.

Dass die Analogsender abgeschaltet werden, ist insofern verständlich, als dass dies ja eine bedeutende Motivation war für die Einführung des DVB-T. Vielleicht wäre es besser gewesen, diese Abschaltung erst bei besserer Abdeckung vorzunehmen.

Gruß

Dieter

12.11.07 19:32
uwm

nicht registriert

12.11.07 19:32
uwm

nicht registriert

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo!
Ich bin hier an der holländischen Grenze am Rande des Empfangsgebiets-ca 30 km vom nächsten Sender weg.Mit Zimmerantenne nur 3 oder 4 Programme brauchbar zu empfangen-aber über die alte UHF auf dem Dach keine Probleme.Habe sie allerdings auch 90 Grad gedreht.
Grüße

21.09.08 11:47
stephan 

WGF-Einsteiger

21.09.08 11:47
stephan 

WGF-Einsteiger

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

DVBT ist schon toll. Musste allerdings auch rumprobieren bis ich mal gutem Empfang hatte.
Erstaunlicherweise machen 50cm standortwechsel enorm viel aus.

21.09.08 13:55
roehrenfreak

nicht registriert

21.09.08 13:55
roehrenfreak

nicht registriert

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo Stephan,

selbst ein Jahr später habe ich hier südlich von Frankfurt/Main trotz Aktiv-Antenne massive Empfangsprobleme. Kacheln, Aussetzer in Bild und Ton, viele fehlende Programme um nur einige zu nennen. Besserung steht wohl nicht in Aussicht.

MfG
Jürgen rf

Jeder Mensch kann irren, nur der Tor wird im Irrtum verharren (Cicero)

Zuletzt bearbeitet am 21.09.08 13:56

21.09.08 15:36
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

21.09.08 15:36
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo zusammen,

nachdem wir erfahren haben, dass es teilweise doch erhebliche Problem mit DVB-T gibt, möchte ich aber auch `mal einen Vorteil nennen: Ohne diese Technik wäre es nicht möglich, im Urlaub oder wo sonst auch immer mit einem kleinen Laptop bei entsprechenden Empfangsbedingungen zahlreiche Sender des TV-Programms zu sehen - einfach mit einem DVB-T Stick.
Auch ich kenne die Unzulänglichkeiten dieser Technik, gleichwohl bietet sie manchmal auch positive Momente.


Viele Grüße
Klaus

21.09.08 15:43
Wolle 

Moderator

21.09.08 15:43
Wolle 

Moderator

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo Klaus.

Du kannst DVBT auch als "Alles oder nichts"- Fernsehen betrachten. Zwischenstadien, wie ein verrauschres Bild gibt es nicht. Entweder hast Du ein gutes Bild, oder es wird durch Klötzchenbildung zerrissen.
Die Analogversorgung über Kabel vermag allerdings auch nicht mehr zu überzeugen, abgesehen von den laufenden Kosten.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

21.09.08 17:51
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

21.09.08 17:51
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Nabend zusammen,

bei mir ist wohl der Ausnahmezustand vorhanden,im Keller DVBT-Empfang mit einem Quad von 32cm Kantenlänge.Im ersten Stock am LTopp mit V-Antenne,in beiden Fällen gute Empfangsqualitäten!!!
Glaube aber das hier in Bärlin St. Eglitz eine besonders gut mit DVBT ausgeleuchtete Gegend ist.





Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

24.09.08 01:12
DL7ARY 

Einsteiger

24.09.08 01:12
DL7ARY 

Einsteiger

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hier in Berlin- Lichtenrade geht es auch prima, auch mit einem kleinen Portabel- Fernseher, aber die Antenne ist wie üblich das A und O.. ich habe heute eine Kathrein DVB-T Antenne mit einer von TechniSat an ein und demselben Standort verglichen- ein Unterschied wie Tag und Nacht ! Beide Antennen haben praktisch die gleichen Daten, nur die Kathrein ist selektiv und hat ein GSM-Filter, das bringt es erwartungsgemäss. Bei meinem Kumpel Kai in Schöneberg hat sich das gleiche bestätigt, alle anderen Antennen , auch passive, haben es nicht gebracht. Gerade in Sendernähe mit hohen Summenspannungen sind gut konstruierte , übersteuerungsfeste Vorverstärker in diesen Aktivantennen unabdingbar.
auf meiner letzten Reise auf der Maria S. Merian in der Ostsee hatte ich ausgiebig Gelegenheit DVB-T DX zu testen. Oben im Bottewiek und in der gesamten nördlichen Ostsee gibt es nur noch DVB-T. Das geht vom Schiff mit der schiffseigenen GA sehr gut und weit, oft über 100 km.
Deutsche Sender konnte ich noch gut im Kattegat sehen, terrestrisch -analog gibt es da nur noch dänisches und estisches Fernsehen.
Im letzten jahr konnte ich in Reykjavik DVB-T geniessen, ebenso in Grönlands Hauptstadt Nuuk...
viel Spass beim Experimentieren !

Martin

24.09.08 08:08
wumpus 

Administrator

24.09.08 08:08
wumpus 

Administrator

Re: DVB-T - das Nirgendwo-Fernsehen !

Hallo zusammen,
ich kann mich noch genau an eine werbende Info-TV-Sendung im ORB (RBB, SFB) in Berlin erinnern, wo grosszügig angepriesen wurde: Das "Überallfernsehen" funktioniert sogar ohne Probleme im Auto. Man sah dazu passend eine Videoszene, wo zwei Kinder ruhig, begeistert, konzentriert auf den hinteren Sitzen des Autos auf zwei DVB-T Fernseher in der Nackenstützen der vorderen Sitze beim Fahren starrten. Ohne Kacheln und "black screens". Daran muss ich immer schmunzeld denken. Macht mal den Mobil-Versuch. Ist recht aufschlussreich. Aber, das analoge Fernsehen ging unter diesen Bedingung auch nicht besser.

Bei mir in Spandau bei Berlin können meine zwei Tuner und mein Portable-DVB-T Receiver NICHT alle mitausgestrahlten Radio-Sender dekodieren (Feldstärkeprobleme) , obwohl externe Antennen verwendet werden. Ich sehe von der Antenne z.B. den Sender Scholzplatz und den Schäferberg. Die Sender sind wohl zwar anders plaziert, aber ich will damit nur sagen: Die "Radiosicht" bei mir ist nicht schlecht.

Noch ein Nachsatz zu den Sendern: Man bietet mir zum grossen Teil plärrende nichtssagende Sowieso-Programme beliebigen Nichtinhalts ohne redaktionellen Teil. Dagegen hat man wohl auf die ARD-Sender gleich verzichtet. Zwei religiöse Sender ersetzen ihn gut ? Also: Versäume ich nicht viel.

MFG und vy 73 de Rainer, DC7BJ

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.



Zuletzt bearbeitet am 24.09.08 08:41

 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
Rundfunkempfangstelle   Rundfunkübertragung   Gleichwellenbetriebes   Gleichwellen-Systemen   Übertragungsverzögerung   Mögel-Dellinger-Effekt   Dietmar   Verstärker-Kennlinien   Nirgendwo-Fernsehen   Grüße   Zündfunkenstörungen   Ausbreitungsgeschwindigkeit   Empfangseinrichtungen   zusammen   poulär-wissenschaftlichen   Antenne   Stehwellenverhältnisses   Beliebigkeitsprogramme   6-Element-Lang-Yagi-Antenne   X-Tech-Kompakt-LCD-Fernseher