| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

ANTENNEX
  •  
 1 2
 1 2
11.12.17 18:59
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

11.12.17 18:59
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo Joerg,

danke für deine Mühe.
Wie bei so Allem hat es damals viele verschiedene Modelle gegeben.

Ich tippe ja auch auf Zimmerantenne. An Foreigen könnte eventuell eine "fremde" Antenne angesteckt werden können.

Eine einfache Addition der gemessenen Teilspulen kannst Du vergessen, da induktiv gekoppelt, ist ja eine Spule.

Es ist schon interessant, was sich im eigenen Fundus noch so findet, was man irgendwann erstmal beiseite gelegt hat, weil unvollständig und auch mechanisch defekt.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
11.12.17 22:40
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

11.12.17 22:40
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo Bernd,

MB-RADIO:

Eine einfache Addition der gemessenen Teilspulen kannst Du vergessen, da induktiv gekoppelt, ist ja eine Spule.


ja stimmt, ist ja auf einem Wickel. Schade das Du das Teil nicht einfach ausprobieren kannst. Ein starker Ortssender ist leider nicht mehr vorhanden. Wie dieser Zimmerantenneneffekt funktionieren soll ist mir nicht klar. Eine kurze Drahtantenne und das Teil als Verlängerung war ja die erste Idee...aber nur eine Erde anschließen? Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee dazu!

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 11.12.17 22:41

13.12.17 11:43
HB9 

WGF-Premiumnutzer

13.12.17 11:43
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo zusammen,

so wie ich das sehe, ist das eine passive Impedanzanpassung für sehr kurze Antennen. Die Eingangsimpedanz alter (vor allem sehr alter) Radios war meistens für Antennen von 10..20m ausgelegt. Eine sehr kurze Antenne (so um 1m) ist viel hochohmiger. Die Spule wirkt dann als Trafo und durch die Induktivität wird auch die Antennenkapazität teilweise kompensiert, was mehr Antennensignal ergibt.
Somit war wohl die Idee, an der Buchse eine kurze Antenne (Draht oder Litze) einzustecken.

Gruss HB9

13.12.17 12:28
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

13.12.17 12:28
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo HB9,

das klingt einleuchtend.

Also schwarz an Gerätemassebuchse, rot oder gelb an die Geräteantennenbuchse und an Buchse "Foreigen" eine kurze Antenne.

Oder was meinst Du?

Bei joergs Bild kommt dann anstatt Antenne eben eine Erde ran.

Viele Grüße
Bernd



Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

13.12.17 12:58
HB9 

WGF-Premiumnutzer

13.12.17 12:58
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo Bernd,

das dürfte so passen. Bei Joergs Bild könnte der Ground auch als Befestigung gedacht sein (z.B. auf dem Autodach) und auf der anderen Seite ein Anschluss für einen kurzen Antennenstab.

Gruss HB9

13.12.17 16:48
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

13.12.17 16:48
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo HB9,

schön das Du Dich noch zugeschaltet hast. Wenn man die wenigen Bilder im Netz anschaut sieht man das diese alten Anten(n)ex- Zimmerantennen auf die Rückwand oder hölzernen Chassisteile aufgeschraubt werden. Also Autodach und kurzer Antennenstab sind hier auszuschließen. Das gilt eher für die modernen Varianten, welche man unter dem Begriff sehr häufig findet.
Dieses Bild zeigt die Originalverpackung.....Antenex mit Flügelmutter.

Gruß

Joerg



Zuletzt bearbeitet am 13.12.17 16:48

Datei-Anhänge
Antenex Nr_2.jpg Antenex Nr_2.jpg (42x)

Mime-Type: image/jpeg, 50 kB

09.01.18 19:15
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

09.01.18 19:15
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo Bernd, hallo zusammen,

ich habe mir mal für den R-311 einen prinzipiellen Antennex versuchsweise zusammengesteckt. Erde = Zentralheizung. Es ist schon erstaunlich was das bringt. Die Spule hat einen Durchmesser von 110mm. Der Empfänger arbeitet von 1 - 15MHz. Bis 160m muss der C gegen Masse entfernt sein. Also die Spule ist dann nur einseitig verbunden. Auf 80m angeschlossen...und bringt dann einen echten Signalgewinn gegenüber der nur einseitig angeklemmten Induktivität. Ab 49m ist es egal....funktioniert jedenfalls prima als Behelfsantenne ohne Gebamsel im Bastelzimmer. Klar, der Empfänger ist nicht gerade unempfindlich...trotzdem funktioniert das Prinzip generell, wenn man die passende Konfiguration zum jeweiligen Wellenbereich hat.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 09.01.18 19:17

Datei-Anhänge
Antennex ab 70m.jpg Antennex ab 70m.jpg (56x)

Mime-Type: image/jpeg, 655 kB

10.01.18 17:34
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

10.01.18 17:34
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: ANTENNEX

Hallo Joerg,

na prima. Genau so habe ich mir die Funktion schon vorgestellt
Anpassung gemäß Antennenverlängerungsspule und für Starke Ortssender die Wirkung als kleine Rahmenantenne.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

 1 2
 1 2
unendlich   Dummheit   menschliche   Ortssenderantenne   Teilinduktivitäten   Antennenkapazität   Originalverpackung   Wicklungsdurchmesser   Geräteantennenbuchse   Antennenverlängerungsspule   ANTENNEX   Antennenanpassung   Befestigungslöcher   Antennenanschluss   Universum   Gerätemassebuchse   Impedanzanpassung   Zimmerantenneneffekt   Drahtwiderstände   Kondensatorabgriff