| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Philips Philetta
  •  
 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
12.04.09 20:57
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.04.09 20:57
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Philips Philetta

Hallo Forum,
ein neuer Patient ist eingetroffen (Osterüberraschung).







Mein Problem ist das Gehäuse.
Mit diesen Kunststoff?? Gehäusen habe ich leider keine Erfahrung.
Das der Lack an der Front runter muss ist klar, aber womit ??
Wie bekommt man den weissen Lack (welche Art?) wieder mit der Spritzpistole drauf?
Wie klebt man die Schadstelle am einfachsten??
Das wäre in Kurzfassung mein Problem.
Danke im vorraus!
Helmut


Zuletzt bearbeitet am 12.04.09 20:58

Datei-Anhänge
Philetta_Front1.jpg Philetta_Front1.jpg (241x)

Mime-Type: image/jpeg, 48 kB

Philetta_Gehaeuse1.jpg Philetta_Gehaeuse1.jpg (245x)

Mime-Type: image/jpeg, 20 kB

Philetta_innen1.jpg Philetta_innen1.jpg (244x)

Mime-Type: image/jpeg, 33 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
12.04.09 21:28
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

12.04.09 21:28
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Philetta

Hallo Helmut,
als Lack in weiß gibt es DD-Lack,ein 2 Komponentenlack der sich mit Verzögerer auch mit der Spritzpistole verarbeiten läßt.Erhältlich in den einschlägigen Geschäften für Boots- und Schiffszubehör,zwar nicht ganz billig aber dauerhaft haltbar!!!

Wichtig ist hierbei der Verzögerer da die Topfzeit sonst nur rd 1Stunde normalerweise beträgt!

Zum Kleben kann ich nichts sagen,da ich nicht weiß um was für einen Kunsstoff es sich handelt,hier würde eine Anfrage bei der Voss Chemie sicher weiter helfen,oder aber Sekundenkleber nehmen.





Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

12.04.09 21:41
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.04.09 21:41
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Bernhard,
danke für den Tipp.
Ist hier mit Acryl- Lacken (wie beim Modelbau) nichts zu machen?
Zuerst muss die Farbe mal runter, werde es mal mit dem Geschirrspüler versuchen, den ich im Keller habe.
Mit Sekundenkleber habe einen Probepunkt innen gesetzt( auf dem Scherben), mal schauen was da morgen rauskommt.
Viele Grüße aus Fraham
Helmut

12.04.09 21:54
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

12.04.09 21:54
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Philetta

Acryllack Helmut,
das weiß ich nicht ob der sich a. mit dem Kunststoff verträgt,und b. wie dauerhaft er ist.DD-Lack habe ich selber schon diverse Male bei meinen schwimmenden Hostalenschüsseln verarbeitet.Mit der Rolle auftragen erzeugt Apfelsinenmuster,mit dem Pinsel wird alles glatt und sauber,aber man darf höchsten 10x10cm im Quadrat aufeinmal streichen.Wichtig ist hierbei auch ,daß naß in naß gestrichen wird,bessere Lösung ist die mit der Spritzpistole.

Jürgen rf müßte aber dazu auch etwas wissen,weil die Segelflugzeuge heute auch alle aus Kunststoffrümpfen bestehen.Ein 6,5m Boot lackieren geht ja noch,aber bei 9,5m bin ich fast gestorben wegen der Topfzeit.





Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

13.04.09 16:47
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

13.04.09 16:47
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Bernhard, hallo Forum.
So sieht das Gehäuse nach dem Waschgang aus.





Der Gilb hat gesiegt, werd einen neuen (Kunst)-Stoff einbauen.

Mit freundlichen Grüßen aus Fraham
Helmut


Datei-Anhänge
Philetta_Front_nW_kl1.jpg Philetta_Front_nW_kl1.jpg (224x)

Mime-Type: image/jpeg, 40 kB

Philetta_Schallwand_nW_kl.jpg Philetta_Schallwand_nW_kl.jpg (213x)

Mime-Type: image/jpeg, 16 kB

13.04.09 18:00
roehrenfreak

nicht registriert

13.04.09 18:00
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Philips Philetta

Hallo Helmut,

der Kunststoff ist Bakelite und lässt sich mit Cyanacrylat ("Atomkleber" oder "Sekundenkleber") gut reparieren, wenn keine Spalte zu füllen sind. Dort ist eingefärbter 2-Komponentenkleber wie z.B. "Uhu-plus" besser geeignet. Wichtig: Alle zu verklebenden Teile müssen sauber und trocken trocken sein, vorher eine Einfügeprobe machen. Wenn alles passt zügig mit nur so viel Kleber wie erforderlich die Teile fügen und austretende Kleberspuren nicht wegwischen, sondern abbinden lassen und anschliessend mit einer Abziehklinge vorsichtig entfernen. Der Abbindevorgang erfordert absolute Ruhe - Kinder, Hund, Katze, Maus usw. unbedingt von der Baustelle fern halten!!!

Wie kann 2-K-Kleber eingefärbt werden? Relativ einfach: Von einem unbrauchbaren Bakelite-Gehäuse wird ein kleines Stück zu Mehl verarbeitet (Mühle, Feilen, Schleifen...) und zu etwa 50% Volumenanteil mit dem Kleber vermischt.

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

13.04.09 19:48
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

13.04.09 19:48
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Jürgen rf,

vielen Dank für die Auskünfte über das Kleben, genau diese Informationen habe ich mir erhofft.
Um sauber zu kleben hat man nur einen Versuch.

Das Chassis nach dem Bad.





Bestandsaufnahme:
Jetzt kommen die Feinheiten zu Tage.
Die im Dreck erfolgten Reparaturversuche.





Der Reparateur hatte weder die richtige Skalenlampe eingebaut, noch den 0,033µF angelötet oder die Anschlußdrähte der eingelöteten Bauteile isoliert. Bin gespannt , was da noch alles kommt....
Werde versuchen, den ELKO zu formieren und das Gehäuse zu kleben.

Viele Grüße aus Fraham
Helmut

Datei-Anhänge
Philietta_Chassis_gereinigt.jpg Philietta_Chassis_gereinigt.jpg (251x)

Mime-Type: image/jpeg, 47 kB

Philietta_Chassis_gereinigt_rs.jpg Philietta_Chassis_gereinigt_rs.jpg (226x)

Mime-Type: image/jpeg, 51 kB

Philietta_Chassis_gereinigt_rep1.jpg Philietta_Chassis_gereinigt_rep1.jpg (237x)

Mime-Type: image/jpeg, 47 kB

Philietta_Chassis_gereinigt_rep2.jpg Philietta_Chassis_gereinigt_rep2.jpg (222x)

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

Philetta_chassis_rep3.jpg Philetta_chassis_rep3.jpg (241x)

Mime-Type: image/jpeg, 33 kB

13.04.09 20:33
roehrenfreak

nicht registriert

13.04.09 20:33
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Philips Philetta

Nabend Helmut,

muß schon sagen - wow - sieht schon ganz manierlich aus. Noch ein Tipp: Wenn grössere Bakelite-Fragmente ersetzt werden müssen kann man die Aussenseite der betroffenen Stelle mit einem "Pflaster" aus nicht-haftendem Teflonband (Klemptner-Bedarf) und Tesafilm straff abkleben und die Stelle mit dem angerührten Harz/Bakelite-Gemisch füllen, plan lagern bis es komplett abgebunden hat und dann das "Pflaster" entfernen. Wurde sauber gearbeitet ist kaum ein Übergang zu sehen.

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

13.04.09 20:46
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

13.04.09 20:46
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Philetta

Hallo lieber Jürgen,
vielleicht kannst Du Helmut noch etwas zum Lackieren sagen,siehe mein Beitrag dazu.





Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

13.04.09 21:02
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

13.04.09 21:02
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Bernhard, hallo Jürgen rf,
Habe noch von dem Klebeversuch zu berichten:



------------- 2 k-Kleber-------Sekundenkleber---------Powerkleber


Der 2k-Kleber hat kaum Haftung gezeigt wurde mit dem Messer richtig weggesprengt. Der Sekundenkleber hat die beste Haftung, nicht zu verachten ist auch der Powerkleber, der gut haftet ( nicht so gut wie Sekundenkleber), aber flexibel ist.

Mit freundlichen Grüßen

PS: Wäre Super, wenn Jürgen rf noch was zum Lack sagen könnte.
Helmut

Datei-Anhänge
Klebeversuch.jpg Klebeversuch.jpg (237x)

Mime-Type: image/jpeg, 43 kB

 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
k-Kleber-------Sekundenkleber---------Powerkleber   Plastik-Skalenscheibe   Restaurierungsmöglichkeiten   Zuletzt   Philetta   Plexiglasgerätschaften   HF-Verstärker   Bakelit-Restaurierungen   PHILETTA-Restauration   bearbeitet   Antenne   Chassis   LW-Geschäftsversicherungen   Hobby-Keramikerinviel   Rückwand   freundlichen   Sicherheitsdatenblatt   Bernhard   Zweikomponenten-Kleber   Philips