| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Philips Philetta
  •  
 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
13.04.09 21:54
roehrenfreak

nicht registriert

13.04.09 21:54
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Philips Philetta

Hallo Helmut,

sorry - zur Lackiertechnik auf Bakelite habe ich selbst noch keine ausreichende Erfahrung und halte mich daher dezent zurück. Aber was nicht ist kann ja noch werden, oder?

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
13.04.09 22:12
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

13.04.09 22:12
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Philetta


Also Helmut,
wenn es sich um ein Bakalitegehäuse handelt würde ich keine Acrylfarbe nehem,bzw. auf einem anderen Stück Bakalite erst mal probieren wie die Farbe unter Belastung hält.Ansonsten würde ich DD-Lack nehmen wie bereits beschrieben.Dieser Lack ist hochstrapazierfähig und glänzt wie ein Osterei im Mondenschein!




Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

14.04.09 09:44
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

14.04.09 09:44
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Bernhard, hallo Jürgen rf,

ein Versuch macht klug, werde es auf der Innenseite mal ausprobieren,
zuerst muss noch ALLE weisse Farbe an Frontseite runter und dann kommt der Klebeversuch!

Besten Dank für eure Hilfe
Helmut

15.04.09 10:13
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

15.04.09 10:13
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Bin wieder ein Stück weiter gekommen.
Der Lack ist zu 95% ab, der Rest kommt noch runter.



Die Klebung kann jetzt trocknen.





Mit freundlichen Grüßen
Helmut

PS: Schreibfehler berichtigt

Zuletzt bearbeitet am 15.04.09 22:10

Datei-Anhänge
Philetta_Front_o.Lack.jpg Philetta_Front_o.Lack.jpg (209x)

Mime-Type: image/jpeg, 56 kB

Philetta_Kleben_aussen.jpg Philetta_Kleben_aussen.jpg (209x)

Mime-Type: image/jpeg, 15 kB

Philetta_Kleber_innen.jpg Philetta_Kleber_innen.jpg (193x)

Mime-Type: image/jpeg, 20 kB

15.04.09 12:31
lasse.ljungadal

nicht registriert

15.04.09 12:31
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Philips Philetta

Hallo Helmut,

ich habe für Dich eine interessante Webseite gefunden, die sich ausführlich mit Bakelit-Restaurierungen beschäftigt:

htt.........schmiereck.de/jawiki/user/HiFi/homepage (wegen Werbung nicht verlinkt, bitte ergänzen).

Hier findes Du die Bakelit-Seiten:

htt........therevoxman.ch/Ra-To-Gra_Verzeichnis/Das_Wissen_der_Oldies/das_wissen_der_oldies.html

Unter Links auf dieser Webseite findest Du jede Menge andere Verlinkungen, die es sich vielleicht lohnt, einmal aufzurufen, um evtl. weitere wichtige Informationen zu "Bakelit lackieren" zu finden, ich habe leider nicht die Zeit hierzu.

Die Fachbücher schweigen sich hierzu aus; Rainers Kompendium mit Restaurierungs-Tips spricht wohl in Nr. 8 (Mini-Risse im Hochglanzlack) von der Verwendung von Nitrolacken oder Kunststofflacken). Ob dies aber für Bakelit-Gehäuse zutrifft, vermag ich auch nicht zu sagen.

Deine Erfahrungen hierzu sind mit Sicherheit interessant, weil dieses Thema nirgendwo so richtig behandelt wird.

Herzliche Grüße
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

15.04.09 16:06
Andre1210 

WGF-Nutzer Stufe 2

15.04.09 16:06
Andre1210 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Philips Philetta

Hallo Helmut,

"Das Chassis nach dem Bad." Das Chassis sieht ja wieder richtig gut aus.
Darf ich fragen, wie Du das Chassis so sauber bekommen hast?
Ich habe ein ähnliches Gerät was von innen wirklich schlimm aussieht (Rauchergerät). Mit einem Pinsel ist da echt nicht viel zu machen, da der Staub richtig fest klebt.

danke
Gruß
Andre

15.04.09 21:47
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

15.04.09 21:47
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Andre,
das ist ganz einfach. Es handelt sich hier um ein Allstromgerät, das keinen Netztrafo hat. Der Ausgangsübertrager in meinem Gerät ist vergossen. Die Röhren raus und das Gerät in den Geschirrspüler.
Bitte ein schonendes Programm wählen, nicht höher als 50 Grad und los gehts. Bitte vor dem Trockenprogramm im Spüler, das Gerät rausnehmen und mit viel Luft und wenig Hitze trocken fönen. Das Chassis dann für einige Tage auf Heizung oder in der Sonne trocknen, das wars. Das ist ausführlich im Nachbarforum besprochen worden.
Viele Grüße aus Fraham
Helmut

15.04.09 22:08
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

15.04.09 22:08
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Hallo Peter,
vielen Dank für die Suche nach den Restaurierungsmöglichkeiten von Bakelit.
Hatte schon ein VE301 dyn restauriert, leider glänzt das Gerät nicht gleichmäßig, ich werde also sehr vorsichtig zu Werke gehen, um keinen Schaden anzurichten.
Meine Suche für die Lackierung hat ergeben, das ich vor dem Lackieren einen Primer aufbringen soll, weil sonst der Lack wieder nach einiger Zeit abblättert?!
Mit freundlichen Grüßen aus Fraham
Helmut

16.04.09 15:44
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

16.04.09 15:44
DC1MF 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Philips Philetta

Die Klebestellen



Hätte gerne noch etwas gespartelt.
Ob das mit Araldit und Bakelitpulver geht???

Wer eine bessere Idee hat, bitte melden.

Mit freundlichen Grüßen aus Fraham
Helmut

Datei-Anhänge
Philetta_Klebestellen_bearbeitet.jpg Philetta_Klebestellen_bearbeitet.jpg (195x)

Mime-Type: image/jpeg, 121 kB

16.04.09 18:42
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

16.04.09 18:42
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Philetta


Ja Helmut ,
mach das mal so,erst eine kleine Stelle am besten von Innen und wenn das sich gut anläßt ,dann die anderen Klebebereiche.Eventuell mußt Du etwas nach schmirgeln (naß) was aber kein Problem sein dürfte da Du ja lackierst.




Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
Plexiglasgerätschaften   Bernhard   Plastik-Skalenscheibe   PHILETTA-Restauration   LW-Geschäftsversicherungen   Hobby-Keramikerinviel   Antenne   Philips   k-Kleber-------Sekundenkleber---------Powerkleber   Sicherheitsdatenblatt   Philetta   Chassis   freundlichen   Zuletzt   Rückwand   Zweikomponenten-Kleber   HF-Verstärker   Bakelit-Restaurierungen   bearbeitet   Restaurierungsmöglichkeiten