| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Transistor gesucht
  •  
 1
 1
27.08.16 15:00
apollo 

Administrator

27.08.16 15:00
apollo 

Administrator

Transistor gesucht

Wg. div. Antworten von "Suche" nach hier verschoben

Hallo zusammen,
da hat man ein Röhrentonband und alle Röhren glühen,
dann krachelt einer von den einzigen 2 Transistoren.

Wer hat einen oder auch zwei AC 107 im Glaskolben.
und würde diese/n veräußern.

Nachricht bitte per PN ins Postfach.

Netten Gruß,
Alfred

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
27.08.16 17:10
wumpus 

Administrator

27.08.16 17:10
wumpus 

Administrator

Re: Transistor gesucht

Hallo Alfred,

ich sende Dir einen original verpackten AC107 von Henninger zu, natürlich kostenlos.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"

27.08.16 18:34
apollo 

Administrator

27.08.16 18:34
apollo 

Administrator

Re: Transistor gesucht

Hallo Rainer,
ich glaub es nicht.
Das ist ja fabelhaft.
Ich werde mich natürlich erkenntlich zeigen.

Tausend Dank!
Alfred

28.08.16 10:48
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

28.08.16 10:48
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Transistor gesucht

Hallo Alfred,

ergänzend zu Rainers freundlichem Angebot sei angemerkt, dass in ähnlichen Fällen oft auch Halbleiter des Typs TUP verwendet werden können, abhängig von der jeweiligen Funktion des defekten Bauteils.
Beim AC 107 handelt es sich um einen PNP Ge-Kleinsignaltransistor; da dürften die Anforderungen nicht allzu hoch liegen.

Hätte ich jedoch die Auswahl, würde ich wahrscheinlich aber auch einen Original- bzw. Austauschtyp verwenden.

Viele Grüße
Klaus

28.08.16 12:13
Wolle 

Moderator

28.08.16 12:13
Wolle 

Moderator

Re: Transistor gesucht

Hallo Klaus.

Von Transistoren der Typen TUN und TUP halte ich als Ersatz überhaupt nichts. Äquivalent hierzu gab es in der DDR sogenannte Bastlertransistoren, die wenigstens noch aufgeweichte, aber garantierte Kennwerte hatten.
Bei TUN und TUP Transistoren sind mir keine Kennwerte bekannt, ich habe sie aber auch nie eingesetzt, weil Transistoren als Markenware in den neunziger Jahren preisgünstig angeboten wurden.
Letztlich mag jeder selbst entscheiden, was er tun möchte.

Ich erinnere mich noch an einen Hersteller von Elkos, die innerhalb eines halben Jahres ausgefallen sind. Angeboten wurden diese Elkos Mitte der Neunziger Jahre von namhaften Vertreibern. Ich habe hunderte dieser Elkos kommentarlos entsorgt, weil durch diese Elkos gerade bei Schaltnetzteilen teure Folgefehler verursacht wurden, die keiner bezahlt hat. Ganz abgesehen vom Kompetenzverlust---.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

28.08.16 20:25
apollo 

Administrator

28.08.16 20:25
apollo 

Administrator

Re: Transistor gesucht

Hallo zusammen,
danke für die weiteren Informationen.

Klaus:
Beim AC 107 handelt es sich um einen PNP Ge-Kleinsignaltransistor; da dürften die Anforderungen nicht allzu hoch liegen.
Stimmt genau. Er liegt im Eingang für Micro, Radio. Das Gerät hat keinen Entzerrervorverstärker für Magnetsystem.
Sind TUP Typen als Ersatz für GE Transistoren gedacht?


Es ist der unten, für den rechten Kanal.

Ich habe mir im Internet die möglichen Vergleichstypen gesucht.
Aufgefallen ist mir, dass bei den Brauchbaren keine Glaskörper, sondern nur Metallgehäuse
Verwendung finden. Da der defekte Transistor in einer, mit Blechen abgeschirmten
Box verbaut ist, die ausgesprochen handempfindlich ist, dachte ich mir, wird der Glaskörper schon
einen Sinn haben. Alles annähern wird mit grauslichen Geräuschen quittiert. Sogar ein Holzspatel.
Oder liegt das am defekten Transistor und hat darum keine Bedeutung?

Nette Grüße,
Alfred.

Datei-Anhänge
Scan_20160828.png Scan_20160828.png (70x)

Mime-Type: image/png, 725 kB

29.08.16 06:31
Wolle 

Moderator

29.08.16 06:31
Wolle 

Moderator

Re: Transistor gesucht

Hallo Alfred.

Die Abkürzung TUP steht für "Transistor Universal PNP", das Kürzel TUN steht für "Transistor Universal NPN", es wird nur der Leitfähigkeitstyp PNP oder NPN beschrieben. Die Transistoren sind Silizium - Kleinleistungstypen im Plastgehäuse.

Transistoren im Glasgehäuse wurden in der Anfangsära der Transistortechnologie hergestellt und sind Germaniumtransistoren, zum Beispiel OC44, OC45. Alle Nachfolger haben eine Metallverkappung.

Als Ersatz für Deinen Transistor kannst Du ohne Nachteile einen metallverkappten Typ einbauen. Die Handempfindlichkeit ist der Röhrenschaltung geschuldet. Die Abschirmung der Schaltung übernimmt die Blechbox.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

29.08.16 09:20
apollo 

Administrator

29.08.16 09:20
apollo 

Administrator

Re: Transistor gesucht

Hallo Wolfgang,
danke für die Erklärung.

Lieben Gruß,
Alfred

Nachtrag:
Lieber Alfred, dieses Forum hat eine Suchfunktion. Muß man denn alles zweimal erklären?
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...ypen-52_24.html

 1
 1
Germaniumtransistoren   Transistortechnologie   Entzerrervorverstärker   Ge-Kleinsignaltransistor   Vergleichstypen   gesucht   handempfindlich   Kleinleistungstypen   Bastlertransistoren   Transistoren   Metallverkappung   Handempfindlichkeit   Kompetenzverlust---   Röhrenschaltung   metallverkappten   Leitfähigkeitstyp   Anforderungen   Transistor   Schaltnetzteilen   wumpus-gollum-forum