| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Sammmlung von Uralt-Detektoren
  •  
 1 2 3 4 5 .. 7
 1 2 3 4 5 .. 7
21.02.08 07:44
wumpus 

Administrator

21.02.08 07:44
wumpus 

Administrator

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo Peter,
mein Hinweis auf die Gast-Fähigkeiten des erwähnten Forums bezog sich nur auf die von Dir genannten ID-Nummern. Ich kann damit ein Gerät mit der ID-Nr. 16171 nicht aufrufen. Ob das Forum für zahlende Nutzer weitere Suchmöglichkeiten hat, weiss ich nicht. Ist auch nicht so wichtig für mich.

MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.    
!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
21.02.08 09:46
lasse.ljungadal

nicht registriert

21.02.08 09:46
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo Rainer,

Es gibt im RMorg keine unterschiedlichen Suchmöglichkeiten für Gäste und Mitglieder.

Ich bin ja bei einer Recherche auch nur noch Gast.

Wenn Du auf der Startseite des RMorg links unten die ID-Nr. 16171 eingibst, öffnet sich das Datenblatt für den Detektor A5011 von Radio Amato, Otto Lootze, Berlin (nicht die Exportversion für Schweden).

Da das RMorg ca. 125.000 Radioapparate und andere Geräte erfasst hat, ist es doch eine wesentliche
Hilfe bei weitgehenden Recherchen zur Identifizierung usw.

Dies soll natürlich keine Werbung für das RMorg sein, aber ich denke, ein Radiosammler mit vielen und alten Geräten freut sich, wenn er auf diese Art und Weise ein Gerät identifizieren kann.

MfG
Peter


Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

23.02.08 15:30
lasse.ljungadal

nicht registriert

23.02.08 15:30
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo Rainer,

Dein Kretzschmar-Detektor mit ? auf der Detektorenseite ist ein echter Kretzschmar-Detektor
(Modell Erika wie der andere erfasste.) Dieses Modell wurde in zwei Variationen produziert (1939-1943):
einmal mit Aufsteckdetektor auf der Stirnseite und einmal mit Aufsteckdetektor an der Seite.
- vgl. ID-Nr. 15600 im RMorg -.

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

23.02.08 19:16
lasse.ljungadal

nicht registriert

23.02.08 19:16
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo Rainer,

ich beschäftige mich jetzt mit Deinem unbekannten Runddosen-Detektor.

Die Suche ist naturgemäß schwierig !

Bevor ich die europäischen Sammler-Seiten absuche, frage ich, ob es Anhaltspunkte für eine serielle
Produktion gibt. Äußerlich sieht ja der Runddetektor nach einer gewerblichen Anfertigung und nicht nach einem Eigenbau aus.

MfG
Peter



Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

23.02.08 20:00
lasse.ljungadal

nicht registriert

23.02.08 20:00
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo liebe Radiofreunde,

wer Uralt-Detektoren sammelt, beschäftigt sich natürlich auch mit Kuriositäten.

Durch Zufall fand ich im Internet folgende Kuriosität:

Bereits ca. 1926 gab es eine Postkarte mit eingebautem Radio.

Man brauchte nur einen Kopfhörer, Antenne und Erde anschließen, und schon konnte man
Radio hören.

Erstaunlich, welcher Erfindungsreichtum schon damals gegeben war !

Quelle: "Radio-Nostalgie-Sammlung Pfau" in Leipzig.

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

23.02.08 20:42
wumpus 

Administrator

23.02.08 20:42
wumpus 

Administrator

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Zitat:



Hallo Rainer,

ich beschäftige mich jetzt mit Deinem unbekannten Runddosen-Detektor.

Die Suche ist naturgemäß schwierig !

Bevor ich die europäischen Sammler-Seiten absuche, frage ich, ob es Anhaltspunkte für eine serielle
Produktion gibt. Äußerlich sieht ja der Runddetektor nach einer gewerblichen Anfertigung und nicht nach einem Eigenbau aus.

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.


Hallo Peter,
das ist wohl kommerziell gefertigt. Auf der Diode steht T (für Telefunken?). Die Germanium-Dioden kamen in Deutschland erst so um 1952 auf den Markt, also kann ein Baujahr davor ausgeschlossen werden. Interessanterweise hat die Diode einen Farbringkode.

Ich habe eine Nahaufnahme des Innenlebens des Detektors in die Seite aufgenommen. Da kannst Du die Details sehen.

MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.



Editiert 23.02.08 20:50

23.02.08 20:44
lasse.ljungadal

nicht registriert

23.02.08 20:44
lasse.ljungadal

nicht registriert

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo Rainer,

vielen Dank für die INFO !

Die Suche geht weiter !

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.

23.02.08 20:45
wumpus 

Administrator

23.02.08 20:45
wumpus 

Administrator

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Zitat:



Hallo Rainer,

Dein Kretzschmar-Detektor mit ? auf der Detektorenseite ist ein echter Kretzschmar-Detektor
(Modell Erika wie der andere erfasste.) Dieses Modell wurde in zwei Variationen produziert (1939-1943):
einmal mit Aufsteckdetektor auf der Stirnseite und einmal mit Aufsteckdetektor an der Seite.
- vgl. ID-Nr. 15600 im RMorg -.

MfG
Peter

Radiotechnik und Rundfunkempfang sind die größten Erfindungen des
vorherigen Jahrhunderts und bleiben uns trotz heutiger Digitalisierung
lange erhalten.




Hallo Peter,
das bestätigt sozusagen meinen Verdacht. Ich habe die Info in die Detektorseite aufgenommen.

MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.

05.03.08 09:58
wumpus 

Administrator

05.03.08 09:58
wumpus 

Administrator

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Hallo zusammen,
ich habe die Detektor-Modelle-Seite nochmals überarbeitet:
http://www.oldradioworld.de/gollum/xsetsd.htm

MFG Rainer

Möge die Welle mit uns sein und kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.

06.03.08 06:26
Markus

nicht registriert

06.03.08 06:26
Markus

nicht registriert

Re: Sammmlung von Uralt-Detektoren

Grüssung --
Die Detektorsseite ist gut gelungen ich habe sie mir angesehen . Kann leider selbst nichts an Infos bei den roten Teilen zubringen. Gut fällt mir auf wie auch andere an der Seite beitragen.

Markus

 1 2 3 4 5 .. 7
 1 2 3 4 5 .. 7
heutiger   Detektor   Erfindungen   Rundfunkempfang   Variante   Hersteller   Vitrinen-Ausstellungsstücke   bearbeitet   Uralt-Detektoren   Radiola-Runddosen-Detektoren   erhalten   Digitalisierung   vorherigen   Baujahr   Sammmlung   Radiotechnik   Jahrhunderts   Mögel-Dellinger-Effekt   bleiben   größten