| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wer kennt diesen Stelltrafo?
  •  
 1 2
 1 2
09.08.19 15:14
wumpus 

Administrator

09.08.19 15:14
wumpus 

Administrator

Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo zusammen,

ich will das Gerät ins Online-Museum aufnehmen, kann aber den Modellnamen nicht eindeutig zuordnen. Der Trafo hat oben ein Oszilloskop-ähnliches Konstrukt, wahrscheinlich aber eher Signalgeber für Unter- oder Überspannung?

Hergestellt in Grimma. Auf dem Foto erkenne ich nicht genau die Modellbezeichnung.

Könnte auch ein Netzspannungs-Ausgleicher sein.

Wer kann weiter helfen?






Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 09.08.19 20:38

Datei-Anhänge
grimma-big.jpg grimma-big.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 129 kB

grimma-big-was.jpg grimma-big-was.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 41 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
09.08.19 16:46
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

09.08.19 16:46
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

moin Rainer,
ist das der Stelltransformator St260/5 vom ESG (Elektroschaltgeräte Grimma)
lG Martin

09.08.19 19:55
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

09.08.19 19:55
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo Wumpus,

Das,ist Einer der X-verschiedenen sogenannten "Stromregler" für Rundfunkgeräte. In manchen Gegenden schwankte die Netzspannung so sehr, daß diese Geräte notwendig wurden - besonders bei Fernsehern.
Das ist ein Gerät mit mehrfach angezapftem Spartrafo und Stufenschalter sowie eine Spannungsanzeige mit paarigen Glühlämpchen 3,8V 0,07A in einer Brücke.
Die 220V Ausgangsspannung ließ sich meist bei Einer Netzspannung zwischen etwa 180V....240V einstellen.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Zuletzt bearbeitet am 09.08.19 19:57

09.08.19 20:43
wumpus 

Administrator

09.08.19 20:43
wumpus 

Administrator

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo zusammen,

dann bieten die Glühbirnen sozusagen durch drei Zustände Normal 220 Volt und Über / Unterspannung oben in dem runden Fenster ab. Jedenfalls wird wird das unten am Gerät so dargestellt. Interessantes Prinzip. Gefällt mir.

Mich hat verunsichert, dass auf dem Foto scheinbar steht: "Sta?transformator" steht, wobei ? nicht lesbar ist ...


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

09.08.19 22:16
regency 

WGF-Premiumnutzer

09.08.19 22:16
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo zusammen,
im Osten waren starke Schwankungen der Netzfrequenz und -spannung fast normal. Wir hatten zu Hause ein Nachfolgemodell zum Betrieb des SW-Fernsehers. Die Helligkeit der Lampen änderte sich stufenlos, d.h. geringste Unterschiede konnten visuell erfasst werden. Dann hieß es: raus aus dem Sessel und nachstellen.

Meine Oma hatte aber noch einen alten Spartrafo mit Drehspulanzeigegerät für die Spannung. Ich erinnere mich, dass sie während einer Sendung oft aufstand, ihre Lesebrille nahm und den Zeiger akribisch auf ein kleines rotes Dreieck ausrichtete. Es wäre für sie ein Katastrophe gewesen, den "Blauen Bock" oder "Willy Schwabes Rumpelkammer" nicht mehr sehen zu können, und so war der Stassfurt Donja 47 TG 501 (nur VHF) eine heilige Kuh, an die ich nie heran durfte...

Gruß, Jan

10.08.19 06:31
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

10.08.19 06:31
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

wumpus:
Mich hat verunsichert, dass auf dem Foto scheinbar steht: "Sta?transformator" steht, wobei ? nicht lesbar ist ...

Hallo Rainer,

Die Stelltransformatoren ( St.-) von ESG konnten bis 260V verarbeiten, deshalb alle St.260
Es gab mindestens 5 nacheinander, St.260/1 , St.260/2, St.260/3... und du hast da ein St.260/5
lG Martin

10.08.19 08:11
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

10.08.19 08:11
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo Wumpus,

das Auge ist zweigeteilt und mit einer Streuscheibe versehen - obere Hälfte ein Birnchen und untere Hälfte das Zweite.
Beide Hälften gleich hell ist 220V Sollspannung, untere Hälfte heller ist Unterspannung , obere Hälfte heller ist Überspannung , am Ausgang.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

10.08.19 11:32
wumpus 

Administrator

10.08.19 11:32
wumpus 

Administrator

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo zusammen,


vielen Dank für die Informationen. Ich habe jetzt den Transformator in das Online-Museum aufgenommen:

http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...etail-1478.html

Vielleicht schaut Ihr mal, ob ich das richtig beschrieben habe ...




Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

10.08.19 12:46
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

10.08.19 12:46
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo zusammen,

das gleiche Funktionsprinzip hatte ein späterer Nachfoger mit besserem Design. Für den Glühlampenersatz waren "Paare" erforderlich. Ohne den "Stromregler" war das Fernsehen im "Osten" aufgrund relativ starker Netz - Schwankungen in Richtung Unterspannung tageszeitabhängig. Eine teurere Variante war ein vollautomatscher Regler. Ende der 60 Jahre gab es Geräte als Stelltrafo mit Spannungsanzeige.

Gruß Dietmar

10.08.19 13:10
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

10.08.19 13:10
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wer kennt diesen Stelltrafo?

Hallo Wumpus,

habe mal was textlich abgeändert.

Bemerkung 1: Die Primärspannung (Ortsnetzspannung) wurde mittels Stufenschalter an die Anzapfungen des Spartransformator geschaltet.
Bemerkung 2: Die Sekundärspannung(Ausgangsspannung) konnte bei Netzspannungen im Bereich von etwa 170V bis 244V auf 220V Ausgangsspannung eingestellt werden.

Habe gerade dein Bild nochmal angeguckt - steht drauf 170V...244V und Stelltransformator

Ich habe vier Verschiedene „Stromregler“ mir vier verschiedenen Stellbereichen.
170V…260V
140V…240V
165V…230V
165V…242V
Deiner ist aber nicht dabei, den kannte ich noch nicht.







Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Zuletzt bearbeitet am 10.08.19 13:20

Datei-Anhänge
Anzeige.jpg Anzeige.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 257 kB

Unterspannung.JPG Unterspannung.JPG (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 260 kB

Sollspannung.JPG Sollspannung.JPG (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 291 kB

Überspannung.JPG Überspannung.JPG (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 260 kB

 1 2
 1 2
tageszeitabhängig   Modellbezeichnung   Spartransformator   Stelltransformatoren   Oszilloskop-ähnliches   Spannungsanzeige   Netzspannungs-Ausgleicher   Ausgangsspannung   Glühlampenersatz   Elektroschaltgeräte   Ortsnetzspannung   Stelltrafo   Sekundärspannung   Drehspulanzeigegerät   welt-der-alten-radios   Stelltransformator   Voxhaus-Gedenktafel   Forumbetreiber   „Stromregler“   Wumpus-Gollum-Forum