| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Spulenrechner
  •  
 1 2 3
 1 2 3
26.09.13 20:20
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

26.09.13 20:20
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Spulenrechner

Hallo,

hier mein bester Spulenrechner, den ich bisher im Netz gefunden habe:

http://hamwaves.com/antennas/inductance.html

Hallo Rainer,

wäre es möglich irgendwo eine Rubrik mit Links zu Rechenenprogrammen zu machen. Das wäre sehr hilfreich für jegliche Basteleien.
Ich würde mich jedenfalls sehr freuen , hier im Forum eine schöne Sammlung solcher Rechenprogramme vorzufinden - nur mal so als Idee.

Viele Grüße
Bernd

.

!
!!! Keine Links auf gewerbliche WEB-Seiten oder Internet-Auktionen! ... mehr dazu

!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.        !!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
26.09.13 20:56
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

26.09.13 20:56
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spulenrechner

Hallo Bernd,

ich nutze ELOCALC oder den Klassiker http://www.b-kainka.de/bastel95.htm.

Zur Resonanz / Wobbeln benutze ich oft Spice ...die AC- Analysis

Gruß

Joerg

.

26.09.13 21:06
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

26.09.13 21:06
hal 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Spulenrechner

Moin,
der " mini Ringkern-Rechner " kann auch Luftspulen...
Gruß Hal

26.09.13 21:12
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

26.09.13 21:12
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spulenrechner

Jo Hal,

stimmt !

Reiter Luftspulen....so ist es! Amidon Mini Ringkernrechner 1.2

Gruß

Joerg

26.09.13 23:00
wumpus 

Administrator

26.09.13 23:00
wumpus 

Administrator

Re: Spulenrechner

MB-RADIO:
Hallo,

hier mein bester Spulenrechner, den ich bisher im Netz gefunden habe:

http://hamwaves.com/antennas/inductance.html

Hallo Rainer,

wäre es möglich irgendwo eine Rubrik mit Links zu Rechenenprogrammen zu machen. Das wäre sehr hilfreich für jegliche Basteleien.
Ich würde mich jedenfalls sehr freuen , hier im Forum eine schöne Sammlung solcher Rechenprogramme vorzufinden - nur mal so als Idee.

Viele Grüße
Bernd

.

Hallo Bernd,

schon geschehen.

Bitte den Start-Text in diesem Unterforum beachten.

Beste Grüße Rainer

27.09.13 09:54
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

27.09.13 09:54
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spulenrechner

Danke Rainer, für die blitzschnelle Reaktion.

Ja, so ist es recht. Da kann man schnell mal nachgucken, wenn man mal was berechnen muß. Das sollte vielen von uns sehr hilfreich sein.

Viele Grüße
Bernd

28.09.13 11:37
qw123 

WGF-Premiumnutzer

28.09.13 11:37
qw123 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spulenrechner

Hallo Rainer,
ich habe bisher die "HelicalLoop.ods" benutzt für die Berechnung von Spulen und Rahmen-Antennen.
Hier herunterzuladen: http://electronbunker.ca/Extras/HelicalLoop.ods

Dieses Tabellenblatt beruht auf den gleichen Quellen wie der von "mb" empfohlene Rechner. Sollte also ähnlich genau sein. Es ist nicht ganz so ausführlich, funktioniert dafür aber ohne Internetverbindung und ohne Java. Viele vorsichtige Surfer haben letzteres aus Sicherheitsbedenken nicht installiert oder aktiviert.

Unter
http://electronbunker.ca/Downloads.html
gibt es noch mehr spezialisierte Rechner für spezielle Probleme mit Spulen.

Gruß

Heinz

.

01.11.13 19:39
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

01.11.13 19:39
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Spulenrechner

Hallo zusammen,

damit niemand denkt, ich sei schon gestorben, melde ich mich hier mal wieder.

Für Luftspulen und Ferritkerne benutze ich auch den Mini-Ringkern-Rechner aus dem Internet. Schön ist auch die Möglichkeit, Schwingkreise nach allen drei Größen: Kapazität, Induktivität und Frequenz zu berechnen. Der hat mir für mein Theremin schon unschätzbare Dienste geleistet.

Nur eines kann dieser Rechner nicht: mehrlagige Spulen berechnen. Dabei brauche ich gerade diese Funktion dringend für meine Antennenspulen.

Irgendwo im Internet (leider weiß ich die Quelle nicht mehr) fand ich aber eine Formel für mehrlagige Spulen. Die habe ich in ein von mir selbst geschriebenes GFA-Basic-Progrämmchen eingebaut, das ich seitdem mit gutem Erfolg nutze.

Wenn es gewünscht wird, kann ich das Listing gerne als reine Textdatei einstellen. Doch die muß ich erst noch aus dem Programm heraus als LST-File abspeichern.

Die Resultate stimmen ziemlich gut mit den tatsächlich erzielten Spulendaten überein.

Was allerdings mit der Induktivität passiert, wenn noch ein Ferritkern in die Spule gesteckt wird, das kann man nur ausprobieren. Das hängt enorm von der Länge und Dicke des Stabes und von der Ferritsorte ab.

Für meinen Taschencomputer habe ich auch noch ein Basic-Programm geschrieben, um Ferrit-Topfkernspulen und kleine Bausatzspulen zu berechnen. Dazu muß der jeweilige AL-Wert bekannt sein. Falls man den nicht kennt, kann man ihn aus der Windungszahl und der mit einem Gerät gemessenen Induktivität errechnen. Dieses Programm brauche ich für die Oszillator- und Filterspulen für mein Theremin.

Grüße

Arno_Jeff

01.11.13 20:29
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

01.11.13 20:29
Arno_Jeff 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Spulenrechner

Hallo, Wumpus-Gollum-Freunde,

hier bin ich wieder mit meinen zwei kleinen Programmen. Das erste namens INDMULT wurde in GFA-Basic geschrieben, das zweite, SPULCALC, für den Sharp-PC 1403 mit angeschlossenem Drucker-Interface.

Darauf bezieht sich die Anweisung: PRINT=LPRINT.
Das heißt: Falls ein Drucker angeschlossen ist, werden die Resultate an diesen ausgegeben.

Falls nicht, muß man schnell gucken, da die Display-Anzeige nach wenigen Augenblicken wieder verschwindet.

Wer noch Fragen zu diesen Progrämmchen hat, darf sich gerne bei mir melden.

GFA-Basic für Win-Doof gibt es übrigens gratis im Internet, sogar mit Syntax-Hilfe.

Viel Spaß beim Rechnen wünscht

Arno_Jeff

P. S. Ich vermisse das Feld für das Anfügen von Anhängen! Wo ist das denn geblieben?

Zuletzt bearbeitet am 01.11.13 20:35

01.11.13 20:32
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

01.11.13 20:32
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Spulenrechner

Hallo Arno,

der Button für Datei-Anhänge befindet sich unter dem Texteingabefeld.

Viele Grüße
Klaus

 1 2 3
 1 2 3
Datei-Anhänge-Option   GFA-Basic-Progrämmchen   Datei-Anhänge   Wumpus-Gollum-Freunde   Ferrit-Topfkernspulen   Basic-Kenntnissen   Internetverbindung   Rechenenprogrammen   Internet-Explorer   Mini-Ringkernrechner   Spulenrechner   Parallelkapazität   Drucker-Interface   Sicherheitsbedenken   Materialeigenschaften   Mini-Ringkern-Rechner   Java-Anwendungen   Theremin-Bildbeiträge   Induktivität   Rechenprogramme