| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Bernhards Radiobasteleien...
  •  
 1 .. 10 .. 17 18 19 20 21
 1 .. 10 .. 17 18 19 20 21
04.09.19 16:23
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

04.09.19 16:23
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Bernhards Radiobasteleien...

Wegen aktueller Umstände habe ich heute in meinem Internetradiobaukasten "iRadio"  (unter: https://github.com/BM45/iRadio/) weitere Displays zur Unterstützung gebracht. 



Allesamt sogenannte e-Ink bzw. e-Paper Displays, die elementarer Grundstein für mobile und batteriesparende Radios sind. 
Die Displays benötigen eine Versorgungsspannung nur bei Änderung des Displayinhaltes und zeigen diesen 
auch nach Abschaltung der Versorgungsspannung weiter an.
Die sehr wichtigen Vorteile erkauft man sich aber auch mit ein paar Nachteilen:

- das komplette Neuzeichnen des Displays dauert "lange", zirka 200ms bei monochromen und bis zu 3 Sekunden bei Tri-Color-eInks, zudem flackern die Displays dabei kurz

- ein teilweises Neuzeichnen des Displayinhalts können meist nur monochrome Displays, dies geht dafür schneller und ohne flackern

- alle Displays die ein teilweises Neuzeichnen unterstützen, müssen in regelmäßigen Abständen dennoch ein komplettes Neuzeichnen absolvieren, da es sonst zu "Geisterkonturen" kommen kann

- alle Displays behalten ohne Betriebsspannung ihren Inhalt, dennoch müssen in regelmäßigen Abständen (Stunden-Wochen) mal die Betriebsspannung angeschaltet und der Inhalt neu geschrieben werden. Es drohen sonst Fehldarstellungen, die nicht mehr(!!!) rückgängig gemacht werden können

- nachdem der Displayinhalt aktualisiert wurde, sollte per Firmware immer(!) die Betriebsspannung abgeschaltet bzw. das Display in den Tiefschlaf gelegt werden (was das gleiche ist). Ansonsten wird die Lebensdauer des Displays signifikant reduziert!

- es ist bei vielen Modulen nur eine begrenze Anzahl an kompletten Neuzeichnungen möglich

Alle diese Nachteile muss man in der Firmware abfangen, dann sind aktuelle e-Ink Displays eigentlich ganz gut für mobile, stromsparende (Radio-)Anwendungen nutzbar.

Im iRadio wird der eInk bzw. e-Paper Support durch Aufrufen von sudo ./install_eInk.sh aktiviert, ggf. ist vorher im Consolentool raspi-config die SPI-Unterstützung auf dem Raspberry einzuschalten, falls sie das nicht schon ist.

Ein passender Demo-Displaydaemon "displayd" wird natürlich wieder mitgeliefert und durch eben genannte Schritte compiliert und installiert. Der Code für den eInk/e-Paper Displaydaemon findet man unter iRadio/display/eink/wiringpi/obj/main.c

Dieser Code entspricht logisch und strukturiert wieder 1:1 dem Beispielcode aller anderen Displayd! Somit ist die Einarbeitung und Modifikation auch Anfängern leicht möglich. Das "Schlafenlegen" des Displays, An-/Abschaltung der Betriebsspannung auf dem Board wird bereits gemacht und sollte bei Modifikationen auch so beibehalten werden.

Der Demo-displayd ist speziell auf ein 2.9 Zoll e-Paper Display von Waveshare vorgesehen.



Andere eInk-Displays bekommt man durch Modifikation der Zeile #include "EPD_2in9.h" in der main.c online. Passende Treiber für andere Displays liegen im gleichen Verzeichnis wie die main.c ! Ich denke anhand der Dateinamen wird man schnell ein passendes eInk für sein Radio finden können. 

Eine Übersicht günstig erhältlicher Display bekommt man zum Beispiel hier: https://www.waveshare.com/wiki/Main_Page  man scrollt runter bis zur Sektion "OLED/LCDs" und schaut auf die Tabelle "e-Paper".

Viel Spaß beim Basteln und Entwickeln stromsparender Radios 
Bernhard

Zuletzt bearbeitet am 05.09.19 00:42

Datei-Anhänge
iRadio_eInk_neu.JPG iRadio_eInk_neu.JPG (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 59 kB

iRadio_eInk.JPG iRadio_eInk.JPG (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 67 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
 1 .. 10 .. 17 18 19 20 21
 1 .. 10 .. 17 18 19 20 21
natürlich   Bernhards   Modernisierung   bearbeitet   können   mbernhard1945   Röhrenradios   Software   Display   erdenklichen Modulationsarten zwischen   Arduino   Internetradio   FICDecoder   Bernhard   zusammen   einfach   Zuletzt   Radiobasteleien   mittels   Firmwareentwicklung