| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Brüllwürfel "Das Boot"
  •  
 1
 1
04.03.18 23:24
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

04.03.18 23:24
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Brüllwürfel "Das Boot"

Hallo Zusammen!

Möchte mal ein etwas älteres Projektchen vorstellen, aus dem letzten Herbst.
Kleine Bluetoothboxen kann jeder, ich wollte was großes, schweres. Bluetooth muss zwar immernoch nachgerüstet werden, aber das ist an sich ne Sache von 5 minuten.



Ich hatte noch einen großen Basslautsprecher aus einem Röhrenradio... ich erinnerte mich, dass ich den schon mal an so einer kleinen A210 Platine am laufen hatte und das gar nicht schlecht war. Also so eine Platine rausgekramt... Gehäuse - unterm Tisch steht doch noch das Gehäuse eines geschlachteten Cartex - Prüfgenerators? Jap, steht! Dann wurden noch allerhand große Bauteile zusammengesucht und zum Kumpel gefahren, Frontplatte "Designen". Am nächsten Tag dann zurechtgesägt, gefeilt und gelocht.... Nur war die Buchensperrholzplatte zu klein... Also nochmal Baumarkt.
Alles nochmal, aufs Gehäuse schrauben und Abflammen. Ich habe das mit so einem kleinen Unkrautbrenner gemacht. Danach mit dem Messingbürstenaufsatz für die Bohrmaschine die Kohleschicht abtragen, bisschen mit Schleifvlies glätten und dann mit lecker Altöl (10W40, teilsynth.) bepinseln. Eine Nacht einziehen lassen und nochmal drüber polieren und fertig. Dann den ganzen Mist draufschrauben und ja aufpassen, dass nichts klappert/scheppert. Und bitte mit dem Streckmetall aufpassen, die Ecken/Kanten gehen gut ins Fleisch... Das Gehäuse habe ich mit 10mm MDF ausgekleidet, mit Dachdicht verklebt (dumme Idee, stinkt bestialisch und braucht ewig zum Trocknen) und zusätzlich noch geschraubt. Dann noch eine Umzugsdecke zerschnippelt und mit Montagekleber für Dämmplatten verklebt (bessere Idee). Eine 12Ah Motorradbatterie dient als Energiespender. Zum Laden sind + und - an zwei Klemmen nach außen geführt.





Mal die Frontplatte kurz erklärt: Oben das mA Meter soll sich mit dem Drehschalter daneben umschalten lassen und Batteriespannung und Stromaufnahme anzeigen. Ersteres machts schon, bei letzterem muss ich nochmal ran. Darunter sind die beiden Kontrollampen: rot ist die Betriebskontrollleuchte und grün zeigt an, ob Bluetooth an oder aus ist. Darunter sind die jeweiligen Schalter und dann die Audio IN Buchse (wird noch gegen 6,35 mm Klinke getauscht, da irgendwie sehr wackelig. Die drei fetten Drehknöpfe sind für Lautstärke/Bass/Höhen.

Und warum "Das Boot"? Erstens, weil ich so einen Sägefischaufkleber draufgeklebt habe, zweitens, weil es groß und schwer ist, drittens, weil es sicher gute "Tauchqualitäten" hat, schwimmen wirds jedenfalls nicht

Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!

Datei-Anhänge
photo_2017-08-31_20-08-19.jpg photo_2017-08-31_20-08-19.jpg (43x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

photo_2017-08-31_20-08-14.jpg photo_2017-08-31_20-08-14.jpg (32x)

Mime-Type: image/jpeg, 73 kB

photo_2017-08-31_20-08-08.jpg photo_2017-08-31_20-08-08.jpg (30x)

Mime-Type: image/jpeg, 75 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
05.03.18 11:36
wumpus 

Administrator

05.03.18 11:36
wumpus 

Administrator

Re: Brüllwürfel "Das Boot"

Hallo Mark,

man könnte den Akku in das Gehäuse einbauen?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber(und) sinnvoll.

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

05.03.18 12:13
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

05.03.18 12:13
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Brüllwürfel "Das Boot"

Hallo Rainer, der Akku sitzt im Gehäuse, die herausgeführten Anschlüsse sind zum Laden, um nicht die zig Schrauben jedes Mal öffnen zu müssen.

Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!

18.04.18 19:57
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

18.04.18 19:57
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Brüllwürfel "Das Boot"

Hi Mark,

das ist aber ein dicker und bestimmt schwerer Brummer geworden!
Solche "kleinen" Basteleien machen ja bekanntlich viel Spaß!

Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang.

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort!

 1
 1
zusammengesucht   Batteriespannung   Forumbetreiber   Prüfgenerators   zurechtgesägt   Messingbürstenaufsatz   Bluetoothboxen   welt-der-alten-radios   Betriebskontrollleuchte   herausgeführten   Brüllwürfel   Wumpus-Gollum-Forum   Basslautsprecher   draufschrauben   Voxhaus-Gedenktafel   Unkrautbrenner   Tauchqualitäten   Buchensperrholzplatte   Motorradbatterie   Sägefischaufkleber