| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Die Geschichte eines Bastel-Radios
  •  
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
19.06.11 23:32
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

19.06.11 23:32
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

hallo Freunde,

mitten in der Bastelei fiels dann auf:
der ollde Drehko geht genau andersrum. Würde ich den schon vorhandenen Aufbau damit realisieren, wäre das hohe Ende der Skala links. Womit es malwieder passiert ist, neuer Aufbau des mechanischen Antriebs
Der Bastelspaß erreicht somit einen recht hohen Pegel.

ot eigentlich hätte ich jetzt Urlaub, 3 Wochen. Da die Firma voll ausgelastet ist und für Martin keinen Ersatzmann hat verschoben um eine Woche, wobei der Samstag noch als normaler Arbeitstag zu rechnen ist, Überstunden sind bei mir etwa so daß ich fünf Wochen pro Monat arbeite. Komm ich dann abends nach Hause (30km Reise), schlaf ich oft genug vor dem Fernseher schon ein, mit fehlt am Arbeitsplatz eigentlich nichts, ausgenommen ein Helfer und ein Kran für die schweren Teile... Bastelradio somit meist am Wochenende, und zwischendurch wird noch der eine und andere Tek versorgt /ot


nette Grüße
Martin

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
21.06.11 08:55
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

21.06.11 08:55
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

Hallo Martin

Beruf, Famile und Hobby, da bedarf es manchmal der Kunst des "Simultan" -Lebens.
Diese Situation habe ich bis vor gut 3 Jahren auch durch.
Meine Frau ist noch voll im Job, da sehe ich trotz meiner Hilfe und Unterstützung Ähnliches.
Bei einem Drehkoseilantrieb hättest Du nur die Seilführung verändern brauchen.
Ich glaube Du hast die elegantere Lösung einer zuverlässigeren Direktkopplung gewählt.
Auch wenn es Dich wieder etwas "zurückwirft, lass Dir die nötige Zeit und Muße, "gut Ding braucht Weil".
Am Ende kannst Du auf Dein persönlich gestaltetes Radio mit Stolz und Zufriedenheit schauen.
Ich wünsche Dir weiter Elan und Freude an Deinen Bauvorhaben.

Freundliche Grüße von Dietmar

21.06.11 13:21
ingodergute 

Moderator

21.06.11 13:21
ingodergute 

Moderator

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

Hallo Martin,

Martin.M:
der ollde Drehko geht genau andersrum. Würde ich den schon vorhandenen Aufbau damit realisieren, wäre das hohe Ende der Skala links.
na und, dann eich doch in Metern Wellenlänge und schon ist das hohe Ende rechts ...

Gruß Ingo.

_______________________
Schwertfische zu Flugenten!

21.06.11 18:13
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

21.06.11 18:13
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

hallo,

oder ich pflaster die Skala mit Namen, zB NDR, WDR, HR, WGF....

Dietmar hat Recht, ich habs fest verbunden. Da werden jetzt wohl 2 Zahnräder eingeschmuggelt.

nette Grüße
Martin

14.10.11 19:38
Uli 

WGF-Premiumnutzer

14.10.11 19:38
Uli 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

Wow, was für ein Krimi hier :)
Hast Du noch Fortsetzungen geplant?
Wenn man Wünsche äussern darf: Ich wünsche mir (und Dir und allen) ein Happy-End!
Lass doch mal hören, wo Du dran bist, das ist ja "spannender als die Sportschau".
Ach - und denk Dir mal einen Preis aus für die Serienfertigung!
Anregung für den 2. Teil dieses erfolgreichen Krimis (bei erfolgreichen Büchern/Filmen/etc. gib´s ja immer 2.-11. Teile): Den Ghettoblaster auf standesgemässen Batteriebetrieb umrüsten ;-)
Auf gutes Gelingen,
Uli
PS: Sorry, dass ich hier nichts sinnvolles beitragen kann - dafür seid Ihr einfach ein paar Welten zu weit für mich :(

13.04.12 14:54
wumpus 

Administrator

13.04.12 14:54
wumpus 

Administrator

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

Hallo Martin,

bin zufällig wieder auf diesen Thread gestoßen. Wird das Projekt noch fortgeführt?


Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Möge kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten!

www.welt-der-alten-radios.de

13.04.12 15:11
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

13.04.12 15:11
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Die Geschichte eines Bastel-Radios

hallo Rainer,

ja das wird fortgeführt. Die Messgeräteinvasion der letzten Monate hat es ausgebremst, es steht jedoch auf der Wunschliste.
Ich denke hier kann der frisch angeschaffte Swob so richtig zeigen wofür er gedacht ist. Im HF Bereich war ich bislang noch etwas schlecht ausgerüstet. Es hkt nur wie so oft, an der Zeit. Bin nebenher auchnoch dabei, mir CW anzueignen, das ist auch nicht ganz ohne ... piep. (die Übungs CD vom DARC muß her, mein Buch darüber ist so alt wie unsere Radios....)

nette Grüße
Martin

Zuletzt bearbeitet am 13.04.12 15:15

 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
MW-Subminiaturröhrensuper   Kombizangendrehverschlu߿Bastelradio   Freundliche   Zwischenbasis-Schaltung   herunterzutransformieren   Mögel-Dellinger-Effekt   graphitschwarz-einbrennlackiert   bearbeitet   Anoden-Katoden-Kapazität   Geschichte   Bastel-Radios   Zuletzt   Oszillator-Kreiskondensator   Durchlasscharakteristik   Drehko-Abstimm-Steuerung   Übersetzungsverhältnis   Dietmar   Schwingkreiskondensatoren   einfach