| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Philips Goya Royal (K8D)
  •  
 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
13.02.10 12:19
roehrenfreak

nicht registriert

13.02.10 12:19
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Philips Goya Royal (K8D)

Hallo zusammen,

Zitat: "... - Der hat eine Delta-Dünnhalsbildröhre, die als chronisch verschlissen gilt.
Daher sind diese Geräte um so seltener.
Das Chassis ist das erste von Siemens/Blaupunkt ohne Röhren, die Bildröhre wird aus dem Bereitschaftsnetzteil geheizt. - ..." Zitat Ende.

Genau hier dürfte der Hund begraben liegen. Wie viele bereits ahnen werden, bildet sich auf der dauerbeheizten Kathode ohne Strahlstrom eine inaktive Schicht, welche die Röhre sehr schnell unbrauchbar werden lässt.

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
13.02.10 16:57
bleschi1977

nicht registriert

13.02.10 16:57
bleschi1977

nicht registriert

Re: Philips Goya Royal (K8D)

hallöchen und danke
schön das es leute gibt die so schöne und romantische technik zu schätzen wissen :=) und auch richtige profis in diesem gebiet sind
mein aberauchter metz ist ein metz capri,aber ich denke es ist leider irreperabel weil durch einen kurtzschluss ist es wohl so heissgeworden das sich ein 2euro grosses loch in das chassis gebrannt hat,also ab ins abstellzimmer wolldecke drüber bis ich mal filleicht teile finde...... ja es ist der blaupunkt aus der bucht,und lase wohl lieber die finger davon wenn die röhre unbrauchbar ist dund dazu extrem selten,ich denke mal der verkeufer hätte ihn reperirt und dangeboten weil er sich wohl auch anscheinend damit auskennt da bin ich mir echt nicht sicher,welcher mich auch anspricht (anschreit) ist der phillips der in ordnung sein soll ein sehr schönes gerät,aber wo findet man noch solche geräte ausser in diesem besagten auktionshaus ???? were schön wenn es noch andere beschaffungsqellen gäbe :=).......... ich weis echt nicht woran das liegt aber diese alten geröäte haben etwas magisches an sich...... geradenoch diese delta röhrengeräte :=)
Lg Markus

13.02.10 17:38
yehti 

WGF-Nutzer Stufe 2

13.02.10 17:38
yehti 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Philips Goya Royal (K8D)

Moin!
Wenns weiter nichts ist...
Die Teile an der Brandstelle auslöten, dieselbige schön saubermachen - Glasfaserpinsel, Feile, Spiritus - , die heilen Teile wieder einbauen, kaputte ersetzen und die Leiterbahnen mit Schaltdraht nachbauen.
Mach bitte mal ein Foto.
Gruß Gerrit

PS: Der Philips vom gleichen Verkäufer ist ein K7, eines der häufigsten erhaltenen Geräte.


Zuletzt bearbeitet am 13.02.10 17:40

13.02.10 17:54
bleschi1977

nicht registriert

13.02.10 17:54
bleschi1977

nicht registriert

Re: Philips Goya Royal (K8D)

okay das mit der reperatur mche ich wenn ich nächsten monat urlaub habe,da werd ich mir echt zeit lassen das es sogut wiemöglich instand gesetzt wirt.. bilder volgen.:=) ......... das ist aber auch eie gelegenhit das ich mir mal einen als ersatz besorge :=)......... der k7 ist ein sehrschönes gerät,wo bekommt man solche deltaröhren fernsehr noch her und was zahlt man noch dafür ?????
lg markus

14.02.10 14:06
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

14.02.10 14:06
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Goya Royal (K8D)

Hallo Markus

Die Liebe zur alten Emfängertechnik, im TV- und Radiobereich, kostet neben etwas Geld auch Mühe und Fleiß.
Hier im Forum gibt es erfahrene Kollegen, die in geduldiger "Pusselarbeit" so manchen scheinbar hoffnunglosen Fall wieder schön restauriert bekamen.
Das ist bewunderungs- und lobenswert und geht auch, wenn man möchte.
Lasse Dich davon motivieren und gib nicht auf.

Freundliche Grüße von Dietmar

14.02.10 14:35
bleschi1977

nicht registriert

14.02.10 14:35
bleschi1977

nicht registriert

Re: Philips Goya Royal (K8D)

hallöchen dietmar
ja das stimmt,und ich finde auch das es auch wert ist solche meilensteine der technologiegeschichte zu erhalten,auch die alte röhrentechnik hat auch etwas ansich was sehr fiel romantik mit sich fürt,... ich habe mal ein mintgrünes kleines röhrenradio bekommen von meinem partenonkel was sogross war wie ein heutiger radiorecorder mit cd player und in einem sehr gutem zustand,damals machre er keinen mux von sich und mit zarten 9jahren nahm ich die röhren raus reinigte das gerät mit muters schminkpinsel,lies mir das löten vom unserem fernsehtechniker beibringen und lötete das gerät nach ........ baute es zusammen und voila 2 minuten nach dem einschalten wurd das magische auge grün und ich hörte damals die wdr1 schlagerrally am sa um 15 uhr 1986 ...... eine irre schöne sache was ich jedes mal habe wenn ich so ein altes radio oder fernseher von sperrmüllturen oder ähnliches von der entsorgung retten kann .. :=)............. dieses Radio existiert noch heute :=) und klingt traumhaft gut... daher wolhl auch die leidenschaft zur alten technik........ mal ne andere frage kann man eine alte Delta A66-150X (die wohl sehr selten geworden ist) dünnhals röhre die vom dauerbehaitzen unbrauchbar würde mit nem müter wieder generieren????...... oder gibt es andere delta bildröhrentypen die man auch verbauen kann????

Ich habe gerade in der buch einen Loewe F 1220 Color aus angeblich den jahren 1973/74 gefunden der mir sehr gut gefällt weis filleicht jenand was für eine bildröhre da drinn verbaut ist, DELTA oder SCHLITZMASKEN Rohre?? :=)
Vielen Lieben Dank :=) Markus

Zuletzt bearbeitet am 14.02.10 14:49

14.02.10 14:57
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

14.02.10 14:57
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Goya Royal (K8D)

Hallo
So ein Röhrenfernseher ist was feines, ganz besonders wenn er noch bunt ist. Aber was meckert ihr über das Gewicht von den Dingern. Ich hab zwei S/W Truhen. Eine Kuba die läuft, und eine Maharani von Graetz wo leider der Fernseher noch nicht geht. Die Maharani stand in einem Altbau mit 3m Deckenhöhe im 4 Stock. Ich hatte sie ersteigert und war mir nicht über die Größe der Truhe im klaren. 2m lang und laut Radiomuseum satte 112kg lebendgewicht. Unten angekommen und im Auto hab ich echt gemeint ich müßte sterben. Da ist so ein Fernseher ob Bunt oder S/W ein Fliegengewicht. Aber der Frosch mit der Maske auf meiner Kubatruhe hat was. Da wird mein Sony im Wohnzimmer blaß vor Neid. Wenn die nur nicht soviel Platz bräuchten.

Wolfgang

14.02.10 15:57
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

14.02.10 15:57
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Goya Royal (K8D)

Hallo Markus

Mitunter lassen sich Röhren, die ohne Anodenspannung dauerbeheizt wurden, wieder mit einer zeitlich erhöhten Heizspannung wieder neu beleben.
Das funktioniert nicht immer und wenn, dann mit unterschiedlicher Erfolgsdauer.
Ob es bei Derinem Röhrentyp überhaupt möglch ist, da wissen Kollegen wie Wolle, Jürgen und Rainer (Wumpus) noch detallierter Bescheid.
Zumindest kannst Du die Röhre mit einem stellbarem Netzteil versuchen, seperat zu heizen und etwas überzuheizen. Natürlich musst Du dabei auf Deine Sicherheit gegen das unbeabsichtigte Berühren spannungsführender Teile achten. Siehe auch Das Kapitel Sicherheit in diesem Forum.
Viel Erfpolg noch.

Freundliche Grüße von Dietmar

14.02.10 16:07
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

14.02.10 16:07
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Philips Goya Royal (K8D)

bleschi1977:
Ich habe gerade in der buch einen Loewe F 1220 Color aus angeblich den jahren 1973/74 gefunden der mir sehr gut gefällt weis filleicht jenand was für eine bildröhre da drinn verbaut ist, DELTA oder SCHLITZMASKEN Rohre?? :=)
Vielen Lieben Dank :=) Markus
Hallo Markus,

auch ich weiß nicht, welcher Röhrentyp eingebaut ist, vielleicht Schlitzmaske oder Delta.

Daher empfehle ich dir, einfach nach zu sehen: Bei der Schlitzmaskenröhre siehst du bei genauem Hinsehen die einzelnen Schlitze (rot, grün, blau) und entsprechend bei der Deltaröhre die Farbtrippel (r,g,b), als Dreieck angeordnet.
Ausführlich erläutert findest du es hier.

Viele Grüße
Klaus

Zuletzt bearbeitet am 14.02.10 16:08

14.02.10 16:40
Wolle 

Moderator

14.02.10 16:40
Wolle 

Moderator

Re: Philips Goya Royal (K8D)

Hallo Markus.

Der F1220 von Loewe ist mit einer A66-140W, einer lochmaskenröhre, bestückt.
Viele Grüße.
Wolle

 1 2 3 4 5 .. 8
 1 2 3 4 5 .. 8
Sicherheits-Dienstleister   Zuletzt   PHILIPS-Röhrenfarbfernseher   Fernseher   bearbeitet   volltransistorisierten   Transistorfarbfernsehern   kOhm-Schirmgitterwiderstand   Philips   Delta-Dünnhalsbildröhre   Chassis   blaupunkt   Diodensplit-Zeilentrafo   Bildröhre   Schlitzmasken-Dünnhalsbildröhre   Farnreinheitseinstellung   Farbfernseher   Unterhaltungselektronik   Guinness-Buch-Rekord-verdächtig   Bildhintergrund-Stabilisierung