| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Tonbandgeräte. RFT BG-19
  •  
 1 2 3 4
 1 2 3 4
24.11.09 19:16
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

24.11.09 19:16
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo Otti,

das Ursprungsgerät soll ein BG 190 gewesen sein. Es hatte Kippschalter für Netz und Aufnahme.
Ob man beim BG 19-1 umstöpseln mußte, weiß ich nicht. Ich besitze nur 3 BG 19-2 vom
Funkwerk Leipzig. Der Name RUBIN ist nur vom Meßgerätewerk Zwönitz verwendet worden,
ebenso wie TOPAS. Hier noch ein Bild vom BG 19-2 mit der Originaltonleitung.



Viele Grüße

Winfried

Datei-Anhänge
BG19-2 m.Tonleitung kl..jpg BG19-2 m.Tonleitung kl..jpg (267x)

Mime-Type: image/jpeg, 85 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
24.11.09 20:26
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

24.11.09 20:26
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo Winfried,

Das ist ja echt interessant. Dann scheint es also wirklich so als ob man die Produktion erst mit dem MTG 24 ganz nach Zwönitz verlagert hat.
Aber es gibt da noch viel hier zu erforschen. Wer kennt z.B. die Maschinen von Gülle & Pieneck LW 6 und LW 7. Letztere hatte schon eine 1 Hebelsteuerung wie bei einem joy- stick. Dazu kommen noch Cranzal und andere.

Gruß otti

24.11.09 21:00
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

24.11.09 21:00
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo Otti,

nein, ich denke ab 1954 mit dem MTG 20b. (MTG 22 war ein Schreibfehler. Ich habe ja das MTG 20b im Musikschrank 9 E 95.) Meine MTG 20 Staßfurt sind alle bis 1953. Die sollen ja auch
bis zum MTG 24 produziert haben. Ich glaube es aber nicht. In Staßfurt nannten sie alle Entwicklungen
MTG 20, als Schatulle MTG 21. Erst Zwönitz hatte ständig neue Bezeichnungen. Ich kannte früher nur das
MTG 25. Dann bekam ich die ganze Vielfalt mit und fing an zu sammeln. Da die Geräte oft in Musikschränke
eingebaut wurden, brauchte ich diese auch.
Das LW 6 hatte z.B. den Vorgänger LW 5. Die Geräte haben eine Kulissensteuerung wie die ersten
K-Modelle der AEG. Die LW wurden als Studiomaschinen bezeichnet, ähnlich TB 56d, wurden aber nicht beim
Rundfunk verwendet.
Ich sammele bis auf einige Ausnahmen Ostblocktonbandgeräte staatlicher Betriebe und und Musikschränke
aus Staßfurt mit MTG. Das ist eigentlich schon zuviel.

Viele Grüße

Winfried


Zuletzt bearbeitet am 25.11.09 19:10

25.11.09 17:16
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.11.09 17:16
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo Winfried,

Siehst Du da habe ich schon wieder etwas dazu gelernt. Für mich waren die unterschiedlichen Typenbezeichnungen auch immer mit einer Schaltungsänderung verbunden. Bei den Zwönitzern Maschinen war das ja auch so. Beim "Smaragd" hat es ja einige Veränderungen gegeben, Röhrenbestückung usw. Leider habe ich das letzte Modell mit Leiterplatte und eckiger Form nicht. Aber eine einzelne Leiterplatte habe ich da die gleiche auch im BG 26 verbastelt war, Du weißt die Maschine mit der verkehrten Laufrichtung.

Gruß otti

25.11.09 17:37
H.alex 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.11.09 17:37
H.alex 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo Winfried,

habe eben den orginalen Ersatzteilkatalog für MTG 20 - 25 von Zwönitz bekommen.

Im Vorwort steht dort geschrieben:

"Da in den Vertragswerkstätten Unklarheit über die Typenbezeichnung besteht, geben wir nachfolgend eine Übersicht über die von uns gefertigten Gerätetypen und ihre Unterschiede.

Die Fertigung dieser Geräte wurde vom VEB Stern-Radio Staßfurt übernommen und begann bei uns mit der Fertigungsnummer 10.000. Alle Geräte mit niedrigerer Fertigungsnummer sind vom VEB Stern-Radio Staßfurt hergestellt worden und wir bitten deshalb, sich bei Rückfragen und Beanstandungen, die Geräte mit einer Fertigungsnummer unter 10.000 betreffen, sofort mit dem VEB Stern-Radio Staßfurt in Verbindung zu setzen."


Anschließend werden die Modelle

MTG20a bis 10.000
MTG20b bis 11.500
MTG20z = alte Ausführung
MTG20z = neueste Ausführung
MTG21 = 20a in Schatulle
MTG22a bis 13.200
Bastlergeräte = MTG22a ohne Netzteil und Typenschild
MTG22b bis 31.315
MTG23, 23a, 23b und 23z
MTG24 ab 28.7.55 beginnend mit 31.500
MTG25

erläutert sowie die entsprechenden Ersatzteile nebst Bildern dargestellt.

Damit dürfte die große Frage nun abschließend geklärt sein. Entscheiden ist also die Fertigungsnummer, wobei nach der Aufstellung in dem Katalog Stassfurt nur das 20a bzw. 21 produziert hat und alles danach aus Zwönitz kam.

Viele Grüße

Halex

Zuletzt bearbeitet am 25.11.09 17:37

25.11.09 18:27
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.11.09 18:27
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo H.alex,

Vielen Dank, das bringt ne Menge Licht in das Dunkel und es ist so ähnlich wie ich es vermutet habe.

Gruß otti

25.11.09 19:05
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

25.11.09 19:05
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo Alexander,

habe gerade auf Deine Mail geantwortet.
Du hättest es besser hier unter MTG bringen sollen.
Mir wären noch die Unterschiede bei den verschiedenen
Bezeichnungen wichtig.

Viele Grüße

Winfried

22.01.10 20:56
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

22.01.10 20:56
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19


Hallo otti,

leider ist nicht viel zu erkennen.
Trotzdem noch alles Gute für das Neue Jahr.

Winfried

22.01.10 21:33
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

22.01.10 21:33
otti61 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Sorry,

Da will man mal etwas richtig machen, von wegen zu große Dateien und dann geht das nach hinten los.
Es ist ein alter Artikel aus "Funktechnik" mit der Originalbezeichnung und dem Hinweis auf den Entwickler Fa. Bause.

Gruß otti

22.01.10 22:02
roehrenfreak

nicht registriert

22.01.10 22:02
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Tonbandgeräte. RFT BG-19

Hallo otti,

bitte gräme Dich nicht. Wir wissen, dass Du es gut gemeint hat. Denke bitte nur immer an das Domestosschwert oder wie das blöde Ding hiess... Die Copyrights.... tüt tüt tüh...

Passt scho

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

 1 2 3 4
 1 2 3 4
Vertragswerkstätten   Motorkondensatoren   wumpus-gollum-forum   Phasenschieber-Kondensatoren   Schaltungsänderung   Elektrolyt-Kondensatoren   Mu-Metallabschirmdeckel   haftungstechnischen   nichdiskutierbaren   Urheberrechte-Bereich   Tonbandgeräte   WEB-Seiten-Anbieter   Mögel-Dellinger-Effekt   Konsumerproduktion   Selengleichrichter   Fertigungsnummer   Ostblocktonbandgeräte   Originalbezeichnung   Urheberechte-Inhaber   Einzelfall-Pfüfung