| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956
  •  
 1 .. 6 7 8 9 10
 1 .. 6 7 8 9 10
28.01.10 22:57
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

28.01.10 22:57
MTG20 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo alle zusammen,

bisher war ich immer der Meinung, die Erde dient dem Rundfunkempfang. Ich denke jedes Röhrenradio hat eine Erdbuchse.
In der Bedienungsanleitung zum Tannhäuser steht dazu, man soll eine nicht zu dünne Kupferleitung mit der Wasser-
leitung verbinden. Ohne Begründung.
Am Ende steht noch, man soll nur Lautsprecher, Kopfhörer, Tonabnehmer usw. anschließen, die das Prüfzeichen der DDR
oder die Aufschrift "Gebaut nach den VDE-Bestimmungen" tragen.

Viele Grüße

Winfried

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
29.01.10 12:06
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

29.01.10 12:06
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo zusammen,

auch ich halte die Erde-Anschlussmöglichkeit für eine Option, um den Empfang zu verbessern.
Eine Erdung im Sinne des Schutzleiters sehe ich schon deshalb nicht, weil damals (1956) die Schutzerdung in Deutschland m.W. noch gar nicht flächendeckend vorgeschrieben war, wenn sie denn überhaupt schon Anwendung fand.
Folglich diente die so gekennzichnete Schraube dem Anschluss an eine Wasserleitung, Dachrinne o.ä, quasi als Gegengewicht zur Antenne (vgl. z.B. Eingangskreis HF: Antenne - Spule - Erde).

Die damaligen Geräte besaßen i.d.R. Holz- oder Kunststoffgehäuse, was vergleichbar mit einer Schutzisolierung sein dürfte. Auch später wurden Geräte der Unterhaltungelektronik (Konsumerbereich) meist zweipolig angeschlossen, ein Schutzleiter war auch dabei meist nicht vorgesehen.

Es gibt allerdings in Foren unterschiedliche Meinungen bzgl. des nachträglichen Anschließens eines Schutzleiter an das Chassis; persönlich halte ich - auch wegen der möglichen Brummschleifen - nichts davon.
Vllt. äußern sich noch andere Forumskollegen zu dieser Frage, gern auch in einem neuen Thread?

Viele Grüße
Klaus

25.07.11 14:31
viny 

Einsteiger

25.07.11 14:31
viny 

Einsteiger

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo Radio vrienden
Ik kom uit Holland
Deze Tannhauser musiktruhe zal ik binnenkort in mijn bezit hebben
Ik wil deze dan totaal restaureren
Kan ik op jullie hulp rekenen als er iemand mijn bericht kan lezen
ps ik lees en versta duits maar kan het niet schrijven
vele radio groeten

Zuletzt bearbeitet am 25.07.11 14:32

25.07.11 17:04
H.alex 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.07.11 17:04
H.alex 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo viny,

einen schönen Musikschrank hast Du Dir da vorgenommen. Ich bin sicher, dass wir Dir hier helfen können bei Deiner Restauration.

Viele Grüße

Halex







!!!Ich suche Musikschränke/Musiktruhen aus der DDR insbesondere von RFT Stassfurt!!!

25.08.11 15:28
bmw_530_da 

Einsteiger

25.08.11 15:28
bmw_530_da 

Einsteiger

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo,

ich bin neu hier und stolzer Besitzer dieser herrlichen Musiktruhe.
Leider fehlt dieser ein Antriebsmotor für die rechte Seite (Deckel Tonband)
Kann mir hier vielleicht einer helfen????

Vielen dank im voraus.

Suche einen Antriebsmotor für den Deckel!!!

Zuletzt bearbeitet am 25.08.11 15:31

25.08.11 15:39
H.alex 

WGF-Nutzer Stufe 2

25.08.11 15:39
H.alex 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo bmw_530,

ich mache Dir da wenig Hoffnung. Ich habe selten ein Schlachtgerät von diesem Typ gesehen.

Viele Grüße

Halex






!!!Ich suche Musikschränke/Musiktruhen aus der DDR insbesondere von RFT Stassfurt!!!

25.08.11 20:54
roehrenfreak

nicht registriert

25.08.11 20:54
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

viny:
Hallo Radio vrienden
Ik kom uit Holland
Deze Tannhauser musiktruhe zal ik binnenkort in mijn bezit hebben
Ik wil deze dan totaal restaureren
Kan ik op jullie hulp rekenen als er iemand mijn bericht kan lezen
ps ik lees en versta duits maar kan het niet schrijven
vele radio groeten


Übersetzung:

"Hallo Radio Freunde

Ich komme aus Holland
Diese Tannhäuser Musiktruhe werde ich bald bekommen
Ich möchte sie dann vollständig restaurieren.
Kann ich mit eurer Hilfe rechnen, falls jemand meinen Beitrag lesen kann
PS Ich lese und verstehe Deutsch, kann es jedoch nicht schreiben
viele Radio Grüße"



Hallo viny,

ik lees en versta nederlands maar kan het niet schrijven

Herzlich Willkommen im Forum, lieber Radio-Freund. Für die Restauration der Tannhäuser Musiktruhe kannst Du natürlich mit unserer Hilfe rechnen. Und wenn ich auch nur Deine Posts ins Deutsche übersetze.

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)

http://www.rettet-unsere-radios.de

02.04.15 20:52
ChriZz 

WGF-Nutzer Stufe 2

02.04.15 20:52
ChriZz 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo liebe Radiofreunde,

lang ist's her als ich hier das letzte mal online war. Ich habe mir alle Seiten jetzt nocheinmal durchgelesen und bin etwas erstaunt wie doof ich mich damals doch angestellt hatte.

Jetzt möchte ich aber mal ein kleines Update liefern.
Damals schreib ich noch "never touch a running system" und lies das Radio so wie es ist. Bis vor 3 Wochen lief alles noch einwandfrei und das Radio wurde auch nur sporadisch genutzt. In letzter zeit wurde der Empfang aber immer schlechter und es roch merkwürdig.

Also habe ich mir das Radio mal vorgenommen und da ich keine halben sachen machen wollte, wurde es komplett zerlegt. Als erstes wurde das UKW Teil ausgelötet:

Dann der Tastensatz:

Und dann der Drehko:


Überall war eine dicke klebrige Staubschicht, auch an den Kontackten von den Tasten. Ist einfach nicht runter zu bekommen. Im WWW fand ich eine wunderbare Anleitung (schlagt mich nicht) die mit Bref Powerreiniger und viel Wasser zu tun hatt. Geht einwandfrei, Alles sauber und viel bling bling!

Als nächstes kamen alle Teeris, hochohmig gewordene W's und der RatioElko raus:


Ersetzt wurden sie durch Axiale Metall Polypropylen Film Kondensatoren. Es gibt einen super Shop im Netz, wo orginal werte zu bekommen sind. Super sache.

Dann wurde alles penibelst wieder zusammen gesetzt (ich finde diese Baugruppen-bauweise einfach super) und sicherheitshalber noch ein paar Wochen an der Heizung stehen gelassen.
Nach dieser zeit machte ich eine Freiluft Verdrahtung mit dem Netzteil. Wie zu erwarten war, musste es neu Abgeglichen werden....natürlich hab ich davon null ahnung!
Nach viel Lesen in Foren und Lernen von grund Begriffen habe ich das dann auch geschafft.

Leider hab ich dödel keine Bilder vom bling bling zustand gemacht, aber ganz viel Deteilbilder vom schmutzigen. Wenn da etwas gebraucht wird, einfach mal melden.

Nunja jetzt ist das Radio wieder drinn und Emfpängt auf allen wellenbereichen 1A. Ach eins hab ich noch, wo ist der fehler?


Schöne grüße Christian

Datei-Anhänge
P1010073.JPG P1010073.JPG (133x)

Mime-Type: image/jpeg, 423 kB

P1010079.JPG P1010079.JPG (129x)

Mime-Type: image/jpeg, 302 kB

P1010080.JPG P1010080.JPG (133x)

Mime-Type: image/jpeg, 391 kB

P1010008.JPG P1010008.JPG (124x)

Mime-Type: image/jpeg, 440 kB

P1010068.JPG P1010068.JPG (126x)

Mime-Type: image/jpeg, 421 kB

P1010032.JPG P1010032.JPG (125x)

Mime-Type: image/jpeg, 425 kB

02.04.15 21:20
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

02.04.15 21:20
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hallo Christian,
glückwunsch zum wieder spielendem Radio.

Ein Fehler aber wäre es wenn du die zuletzt gezeigten zwei Kondensatoren einbauen würdest, da dieser Typ von Kondensator leider recht schnell Inkontinent werden kann.

02.04.15 21:29
ChriZz 

WGF-Nutzer Stufe 2

02.04.15 21:29
ChriZz 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Musikschrank TANNHÄUSER, VEB Stern-Radio Staßfurt 1956

Hi Harry,

ist leider etwas schwer zu erkennen aber auf dem letzten Bild ist ein Kondensator am schwarzen Rand aufgeplatzt, man sieht einen schlitz wo keiner sein darf. Hatte das nur gesehen da spritzer auf dem Chassis waren. Die sind natürlich auch ausgebaut und in die Tonne gewandert.


einen schönen Abend noch

 1 .. 6 7 8 9 10
 1 .. 6 7 8 9 10
freundlichen   Musikschrank   Interpretationsfähigkeit   Kondensatoren   Übersteuerungsglimmlampe   Erde-Anschlussmöglichkeit   Staßfurt   TANNHÄUSER   Lautsprecher   Wiedergabe   Schallplattenabspielfunktion   Schrankinnenbeleuchtung   3-Touren-Plattenspieler   Isolationseigenschaften   Mikrorillenschallplatten   Stern-Radio   christian   Elektrolytkondensatoren   schutzleiter   zuerseinmalmeinenglückwunschzurerfolgreicheninbetriebnahmedesmusikschrankesesistschonbeeindruckendwasdiesealtenmusikmöbelansoundherüberbringeneinigeröhrenwerdennochgefertigtalleanderenmußmansichaufeinemflohmarktoderineinemauktionshausbesorgen