| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Drahtwiderstand
  •  
 1
 1
23.12.17 16:51
apollo 

Administrator

23.12.17 16:51
apollo 

Administrator

Drahtwiderstand

Hallo zusammen,
ich könnte ein Gerät mit Drahtwiderstand erwerben.
Beispiel hier, Bild unten: http://www.welt-der-alten-radios.de/auss...adios-2-40.html
Der Widerstand hat einen leichten Kratzer senkrecht über ca. 4cm der Wicklung.
Dort wo sich die Drähte berühren ist keine Beschädigung. Da die Wicklung eng ist, vermute ich einen isolierten Draht.
Liege ich hier richtig? Ist das reparabel? Wäre für eine Antwort dankbar.

Netten Gruß,
Alfred

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums.    
!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.
23.12.17 18:13
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

23.12.17 18:13
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Drahtwiderstand

Hallo Alfred,

ein Kratzer macht nichts, so lange er nicht so tief ist, daß die Stellen zu glühen anfangen, was bei solch harten Widerstandsdrähten kaum zu befürchten ist. Der Draht ist oxidisoliert - diese Schicht ist noch härter , als der Draht .

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Zuletzt bearbeitet am 23.12.17 18:14

23.12.17 20:17
apollo 

Administrator

23.12.17 20:17
apollo 

Administrator

Re: Drahtwiderstand

Hallo Bernd,
danke für diese fachkundige Auskunft und Erklärung.

Das hilft mir sehr viel. Danke!

Schönes Fest!
Alfred

 1
 1
Wicklung   berühren   Widerstand   unendlich   oxidisoliert   adios-2-40   Universum   Widerstandsdrähten   befürchten   Beschädigung   reparabel   fachkundige   isolierten   menschliche   Drahtwiderstand   Erklärung   bearbeitet   senkrecht   welt-der-alten-radios   Einstein