| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung
  •  
 1 2
 1 2
14.02.18 21:36
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

14.02.18 21:36
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Die 55mA beziehen sich auf die Betriebsspannung von 7.5 V eingespeist über den Multifunktionsstecker der Autohalterung (LED-Dauerlicht) aber hinter dem Spannungswandler. Es wären also noch 4.5V bei gerundet 0.06 A im Spannungswandler zu verheizen.

Mir scheint die oben gemessene Stromaufnahme im Batteriebetrieb, Lautstärke auf 0

Zitieren:
Taste MW/K/L = 0,088A
Taste UK = 0,103A

etwas hoch. Das verbraucht nicht einmal oder fast ein viel größerer Grundig Oceanboy oder Satellit bei hoher LS.

Die Fassung könnte eine BA7s sein, ich schaue morgen nochmal nach den genauen Abmessungen oder ins Serviceheft (da steht es glaube auch). Zu dem Vorwiderstand: nein die sind kein Problem und werden auch nicht wirklich heiß. Bei einer Spannung von 1.9 - 2.2 V für eine orangene LED fließt ja nur ein sehr kleiner Strom von 10-15 mA beim Normaltyp, LC-Typ noch weniger möglich. Ein 1/4W R reicht also aus.

Mit freundlichen Gruß
Bernhard

Zuletzt bearbeitet am 15.02.18 08:40

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
14.02.18 22:27
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

14.02.18 22:27
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Hallo Bernhard,

wenn der Stromverbrauch meines Radios von sich aus schon zu hoch ist, wo sollte ich denn da mal nachsehen? (Schaltplan habe ich.) Das Gerät sieht augenscheinlich unverbastelt aus. Da ist meiner Meinung nach noch nichts repariert worden. Weil Skala und tatsächlich empfangene Frequenz aber nicht genau übereinstimmen (UKW ca. 1 MHz tiefer nach links versetzt, KW ca. 70 KHz tiefer), bin ich mal einen Teil der Abgleichanleitung "Abgleich des FM-Tuners" durchgegangen und habe die Spannungen an Punkt 9 (VII) gemessen. Die waren allesamt ok. Batteriespannung war allerdings, wg. der 5 Akkus, nur 6V. Viel mehr an Abgleicharbeiten würde ich mir nicht zutrauen.

VG Michael

Bei schweren Gewittern im Bereich des Orts-Fernsprechnetzes werden Gesprächsverbindungen nicht hergestellt.

14.02.18 23:17
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

14.02.18 23:17
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Stadtbilderklaerer:
Da ich aber gerade auch keine defekten Skalenlämpchen auf Vorrat habe, werde ich mir direkt mal was Fertiges kaufen. Im Onlinehandel habe ich schon das ein oder andere entdeckt. Stromaufnahme knapp 20mA... hört sich doch sehr gut an.

Low Current-Typ 5mm Uf = 2.3V und If=5mA
https://www.htfelectronics.nl/en/led-orange-clear-5mm.html

oder

Mouser hat orangene 5mm LEDs mit 1.8V/2mA von Kingbright.

In einem deutschen Versandhaus (ich weis nicht mehr welches) habe ich diese 5mm LC-Typen mal bestellt. Eignen sich gut für den Ersatz einer "normalen" Skalenlampe und sind fast schon zu hell.

Zum Radio. Ich würde erstmal schauen ob die alten Elkos noch i.O. sind. Das UKW in der Frequenz daneben hängt könnte daran liegen das das Erzeugen der Abstimmspannung bei Unterspannung nicht richtig funktioniert. Aber wie gesagt nur "könnte". Es kann auch sein das jemand einen Sender über 104 MHz hören wollte, oder oder oder.

Mit freundlichen Gruß
Bernhard

Zuletzt bearbeitet am 14.02.18 23:29

15.02.18 23:27
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

15.02.18 23:27
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Ich habe heute mal den Strom gem. Abgleichanleitung an S401 mit P404 auf 20mA eingestellt. Das war bei 80mA. Jetzt verbraucht das Radio ca. 50 - 70mA bei 7V vom Labornetzteil. In der Autohalterung, die ich mit 8V speise, verbraucht das Gerät gerade im UKW-Empfang mit Beleuchtung 280mA. Das ist doch schon mal eine Verbesserung.

Am Versatz der empfangenen Frequenz zur Skala hat sich allerdings noch nichts verändert. Ich denke das Radio muss nochmal komplett abgeglichen werden. Mal schauen, wie ich das mache.

Auf einer bekannten Auktionsplattform habe ich übrigens ein paar Low Current LEDs bestellt. Mal sehen, wann die hier eintreffen. Und weil ich es gerade wieder vergessen habe zu messen und das Radio natürlich wieder zusammengebaut ist, Plus ist am Fuß der Fassung der Skalenlämpchen?

Bei schweren Gewittern im Bereich des Orts-Fernsprechnetzes werden Gesprächsverbindungen nicht hergestellt.

15.02.18 23:30
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

15.02.18 23:30
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Bernhard45:
Es kann auch sein das jemand einen Sender über 104 MHz hören wollte, oder oder oder.

Daran habe ich auch schon gedacht, würde ich auch nicht ausschließen.

Bei schweren Gewittern im Bereich des Orts-Fernsprechnetzes werden Gesprächsverbindungen nicht hergestellt.

16.02.18 14:34
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

16.02.18 14:34
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Stadtbilderklaerer:
Am Versatz der empfangenen Frequenz zur Skala hat sich allerdings noch nichts verändert. Ich denke das Radio muss nochmal komplett abgeglichen werden. Mal schauen, wie ich das mache.

Nein das glaube ich nicht. Ein kompletter Abgleich ist nur nötig wenn das Gerät seine Empfangsleistung nicht bringt, das ist ja hier wohl nicht der Fall?
Einen Frequenzversatz bekommt man durch das Einstellen der Abstimmspannung ausgeglichen. Im Schaltplan stehen meiner Erinnerung nach verschiedene
Abstimmspannungen für verschiedene (ich glaube drei) Frequenzen. Werden diese Abstimmspannungen erreicht?

Nimm einen Messsender (oder einen einfachen FM-Transmitter). Stelle diesen Sender auf die im Schaltplan angegebenen Frequenzen. Stelle dann das Radio so ein das du den Sender empfängst. Miss dann die Abstimmspannung je Frequenz und lass Sie uns wissen.

Stadtbilderklaerer:
Auf einer bekannten Auktionsplattform habe ich übrigens ein paar Low Current LEDs bestellt. Mal sehen, wann die hier eintreffen. Und weil ich es gerade wieder vergessen habe zu messen und das Radio natürlich wieder zusammengebaut ist, Plus ist am Fuß der Fassung der Skalenlämpchen?

Da das bei normalen Lampen egal ist, muss Du einfach mal mit dem Multimeter schauen wie rum die Fassungen gepolt sind.


Mit freundlichen Gruß
Bernhard

Zuletzt bearbeitet am 16.02.18 14:37

17.02.18 20:55
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

17.02.18 20:55
Stadtbilderklaerer 

WGF-Einsteiger

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Hallo Bernhard,

ich habe mich der Sache gestern Abend nochmal ausgiebig angenommen. Unter "Abgleich des FM-Tuners" gibt SABA im Schaltplan folgende Werte an, die zwischen Punkt 9 (+) und Masse gemessen werden:

105 MHz (Rechtsanschlag) = 20,0 V
87 MHz (Linksanschlag) = 3,5 V
95 MHz = 7,8 V

Ich erreiche die vorgeschriebenen Werte, kein Problem. Mit meinem Messsender (fmberry https://github.com/Manawyrm/FMBerry/blob...erry---hardware) konnte ich aber feststellen, dass die Frequenzen auf der Skala nicht mit der empfangenen übereinstimmt.

Ich habe gestern sehr viel damit experimentiert. Wenn ich die von SABA angegebenen Spannungen genau um 0,1 V unterschreite, stimmt die empfangene Frequenz mit der auf der Skala angezeigten überein. Und zwar sehr exakt! Folgende Werte sind jetzt bei mir eingestellt: 105 MHz (Rechtsanschlag) = 19,9 V; 87 MHz (Linksanschlag) = 3,4 V; 95 MHz = 7,7 V.

Das mag zwar nicht im Sinne der leitenden SABA-Ingenieure sein, ich komme damit aber zurecht. Das Radio spielt gut. Spricht was dagegen, die Einstellungen so zu lassen oder deutet das auf einen anderen Fehler hin?

Ob sich der Versatz auf Kurzwelle damit auch verbessert hat, kann ich noch icht sagen. Ich denke morgen früh um 1100 Uhr kann ich dazu mehr sagen :-)

Viele Grüße
Michael



Bei schweren Gewittern im Bereich des Orts-Fernsprechnetzes werden Gesprächsverbindungen nicht hergestellt.

17.02.18 22:36
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

17.02.18 22:36
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Stromverbrauch Saba Transall de luxe E mit Autohalterung

Stadtbilderklaerer:
Hallo Bernhard,

ich habe mich der Sache gestern Abend nochmal ausgiebig angenommen. Unter "Abgleich des FM-Tuners" gibt SABA im Schaltplan folgende Werte an, die zwischen Punkt 9 (+) und Masse gemessen werden:

105 MHz (Rechtsanschlag) = 20,0 V
87 MHz (Linksanschlag) = 3,5 V
95 MHz = 7,8 V

Ich erreiche die vorgeschriebenen Werte, kein Problem. Mit meinem Messsender (fmberry https://github.com/Manawyrm/FMBerry/blob...erry---hardware) konnte ich aber feststellen, dass die Frequenzen auf der Skala nicht mit der empfangenen übereinstimmt.

Ich habe gestern sehr viel damit experimentiert. Wenn ich die von SABA angegebenen Spannungen genau um 0,1 V unterschreite, stimmt die empfangene Frequenz mit der auf der Skala angezeigten überein. Und zwar sehr exakt! Folgende Werte sind jetzt bei mir eingestellt: 105 MHz (Rechtsanschlag) = 19,9 V; 87 MHz (Linksanschlag) = 3,4 V; 95 MHz = 7,7 V.


Wenn die Skala (auch bei den Programmspeicherplätzen) jetzt stimmig ist, ist das okay so. Die kleinen 0.1 V Unterschied können auch eine andere Ursache haben.

Stadtbilderklaerer:

Ob sich der Versatz auf Kurzwelle damit auch verbessert hat, kann ich noch icht sagen. Ich denke morgen früh um 1100 Uhr kann ich dazu mehr sagen :-)


Nein, Du siehst doch im Schaltplan das nur UKW über Kapazitätsdioden (deshalb die Abstimmspannung) abgestimmt wird. Alle anderen Bänder werden mit dem Drehkondensator abgestimmt. Kleine Abweichungen kann man hier mit Trimmern im Oszillator ausgleichen.


Hast Du denn nun auch mal alle Elkos/Koppelkondensatoren geprüft? Sind wenn ich mich nicht verzählt habe 20 im Gerät und eines in der Autohalterung.
Gerade die kleinen Werte (kleiner/gleich 10 uF) musste ich bei meinem Gerät wechseln weil Sie starke Kapazitätsabweichungen und/oder erhöhte Leckströme hatten. Findest Du die Elkos alleine im Schaltplan?

Mit freundlichen Gruß
Bernhard

Zuletzt bearbeitet am 17.02.18 22:54

 1 2
 1 2
Programmspeicherplätzen   led-orange-clear-5mm   Gesprächsverbindungen   Transall   Extraspannungserzeugung   Wumpus-Gollum-Forum   Autohalterung   Stromverbrauch   Voxhaus-Gedenktafel   Versorgungsspannung   Multifunktionsstecker   Endstufentransistoren   Frequenzverwerfungen   UKW-Kanalspeicherung   Skalenlämpchen   Spannungsunterversorgung   Orts-Fernsprechnetzes   Kapazitätsabweichungen   Stadtbilderklaerer   welt-der-alten-radios