| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

HP 54601A , DSO
  •  
 1
 1
11.02.19 17:32
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

11.02.19 17:32
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

HP 54601A , DSO

hallo alle,

den hab ich defekt in der Bucht gefunden, gekauft und repariert

Hewlett Packard, 54601A
DSO (Digitales Oszilloskop)
100MHz, 4 Kanäle.



die DSO typischen Eigenheiten wie direkte Messung von Spannung und Frequenz sowie messen über Kursor, abspeichern etc. sind hier vorhanden. Dafür tut es sich bei komplexen Signalen deutlich schwerer als ein wertiges Analoggerät.

lG Martin

Datei-Anhänge
hp1.jpg hp1.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 345 kB

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
12.02.19 16:49
HB9 

WGF-Premiumnutzer

12.02.19 16:49
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: HP 54601A , DSO

Hallo Martin,

das Gerät dürfte damals nicht billig gewesen sein...

Die Probleme mit komplexen Signalen kenne ich auch, das haben alle älteren DSO, da die Samplingfrequenz im Vergleich zu heutigen Geräten sehr tief ist und auch die 'Nachbearbeitung' war eher rudimentär. Da sind die heutigen (besseren) DSO deutlich besser, es gibt aber immer noch Fälle, wo die Analogen die Nase vorn haben, insbesondere mit der x/y-Darstellung tun sich DSO prinzipbedingt schwer.
Dafür sind die mathematischen Funktionen, Speicherung und die vielfältigen Triggermöglichkeiten sowie die 'echte' Mehrkanaligkeit eine gute Sache. Am besten hat man von beiden eines... deshalb gab es auch bis vor kurzem die umschaltbaren Analog-/Digital-Oszis.

Gruss HB9

12.02.19 18:37
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

12.02.19 18:37
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: HP 54601A , DSO

ich mag den kleinen, der kriegt öfters mal was zu tun,
auch wenn die analoge Konkurenz hier wirklich erdrückend ist..

lG Martin

14.02.19 07:49
HB9 

WGF-Premiumnutzer

14.02.19 07:49
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: HP 54601A , DSO

Hallo Martin,

sooo klein ist der auch wieder nicht, ausser du nimmst als Referenz die zweistrahligen Tektronix

Gruss HB9

14.02.19 08:55
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

14.02.19 08:55
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: HP 54601A , DSO

Ooooch HB9, der läßt sich doch noch mit einer Hand tragen. Normalerweise braucht Martin aber einen Gabelstabler um seine Geräte zu bewegen

Viele Grüße Bernd
der Martins Sammlung bewundert - Spitze


Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

14.02.19 14:03
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

14.02.19 14:03
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: HP 54601A , DSO

HB9:
das Gerät dürfte damals nicht billig gewesen sein...
Gruss HB9

Hallo HB9,

ohne den Preis genau im Kopf zu haben, ist das Teil für Hewlett-Packard (High-Price) eher die Lowcost Schiene

Blick ins HP-Journal 1992:

http://www.hpl.hp.com/hpjournal/pdfs/IssuePDFs/1992-02.pdf

Teuer waren die anderen Digitalscopes Typen wie 54201ff
HP hat früher als TEK auf Digiscopes umgeschaltet.

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 14.02.19 14:20

15.02.19 14:59
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

15.02.19 14:59
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: HP 54601A , DSO

hallo Bernd,

das mit dem Bewegen ist unterschiedlich.
Bei kleineren Messarbeiten nimmt man ein Portable Messgerät mit.

Bei größeren Aufgaben gibts 2 Methoden:

1.) Das Messgerät, evtl. auch mehrere, werden mit ihren Rollwagen zum Prüfling geschoben .. oder

2.) Man setzt den Prüfling auf einen Laborwagen, der hat oben eine Fläche dafür, und darunter eine für evtl. nötige Netzgeräte etc.
und fährt damit zur Testwand

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 15.02.19 15:01

16.03.19 19:51
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

16.03.19 19:51
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: HP 54601A , DSO

hallo alle,

der HP hat sich nun mit einem HP 7475A Stiftplotter zur Zusammenarbeit verbunden.
Das funktioniert wenn der 54601A ein HPIB Interface angesteckt hat, es ist eine Option. Dieser hat es mitgebracht.
Gemalt wird der vollständige aktuelle Bildschirm.

Das Ganze sieht so aus:

Info für Flatratenutzer: das Video benötigt 33MB.
Dieser schräge Streifen der über den Bildschirm läuft entsteht durch die Videotechnik, bitte ignorieren.

http://www.wellenkino.de/video/54601a-7475a.mp4

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 16.03.19 20:02

 1
 1
umschaltbaren   vielfältigen   Gabelstabler   y-Darstellung   zweistrahligen   Flatratenutzer   unterschiedlich   Normalerweise   vollständige   Triggermöglichkeiten   Digitalscopes   Samplingfrequenz   Mehrkanaligkeit   mathematischen   prinzipbedingt   Stiftplotter   Hewlett-Packard   Digital-Oszis   Zusammenarbeit   Nachbearbeitung