| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.
  •  
 1 2 3
 1 2 3
09.09.16 14:00
Metabastler 

WGF-Nutzer Stufe 2

09.09.16 14:00
Metabastler 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Lochraster , und noch älter: Nagelbrett das eng verwandt mit dem engl. Brotbrett aka Breadboard ist.

Passt auch: Schraubenzieher, der nix zieht aber schraubt :)

Zollstock, der hier nur seltenst noch zöllig ist

Besser als der Lügenstift ist der Duspol den auch noch ein Dussel an die Pole halten kann...

Gruß Henrik

Zuletzt bearbeitet am 09.09.16 14:00

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
09.09.16 14:25
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

09.09.16 14:25
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo Hendrik.

Metabastler:
Besser als der Lügenstift ist der Duspol den auch noch ein Dussel an die Pole halten kann...
Als erstes Lehrling holen und dann gibst Du dem das in die Hand --- und dann? Einschalten!

Mit vielen Grüßen.
Wolle

09.09.16 15:57
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

09.09.16 15:57
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo zusammen,

bitte auch nicht den Regeltrafo vergessen, bei dem es sich korrekt um einen Stelltrafo handelt.

Viele Grüße
Klaus

09.09.16 16:20
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

09.09.16 16:20
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo Klaus.

Dann machen wir das Ganze komplett.

Trenntrafo. Transformator zur galvanischen Netztrennung. Netzspannung Eingangs- und Ausgangsspannung sind gleich groß.
Autotrafo, Spartrafo, Transformator mit einer Wicklung mit mehreren Anzapfungen. Keine Netztrennung!
Regeltrafo, korrekt Stelltrafo, mögliche Ausführung als Autotrafo ohne galvanische Trennung.
Trennregeltrafo Korrekt Trennstelltrafo.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

09.09.16 18:05
wumpus 

Administrator

09.09.16 18:05
wumpus 

Administrator

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo zusammen,

Bandbreitenregler --> Bandbreiteneinsteller
Lautstärkeregler --> Lautstärkereinsteller
Klangregler --> Klangeinsteller

Damals wurde gern "geregelt" ...



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"

09.09.16 19:33
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

09.09.16 19:33
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

hallo Wolle,

Beduinenradios haben mitunter 2 Höcker und eine Einsattelung.
Manche enthalten auch einen Koinzidenzdemodulator

lG Martin

09.09.16 19:53
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

09.09.16 19:53
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo Martin.

"Beduinenradios haben mitunter 2 Höcker und eine Einsattelung."
Das musst Du nicht auf Beduinenradios beschränken. Das findest Du auch bei Radios aus old Germany.
Das gilt gleichermaßen für den Koinzidenzdemodulator.

Mit lieben Grüßen.
Wolle.

09.09.16 20:02
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

09.09.16 20:02
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo Rainer.

Bandbreitenregler --> Bandbreiteneinsteller
Lautstärkeregler --> Lautstärkereinsteller
Klangregler --> Klangeinsteller
Bassregler --- Besserregler --- Basseinsteller
Höhenregler --- Höheneinsteller
Tiefenregler --- Tiefeneinsteller
Klangwaage, Kontrastregler,

Es ist halt alles eine Frage der Einsteller. beziehungsweise der Einstellung dazu.

Mit lieben Grüßen.
Wolle.

12.09.16 23:06
regency 

WGF-Premiumnutzer

12.09.16 23:06
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo ihre Fachleute,
auch kluge Ratschläge dürfen ja nicht fehlen.

Als Kompensation zur Vermeidung von Selbsterregung ist ab und an ein Bier mit dem Ernst zu trinken nicht schlecht. Ein angenehm gefüllter Spannungsbauch ist auch besser als ein Knoten im Getränkestrom.

Nach hoch frequentem Genuss kurzer Getränke droht jedoch eine 45 Grad Verstimmung. In Phasen erfolgt dann der Gang im Schwingkreis nach Hause. Da hilft nur noch ein Freischwinger, um den Pendler zur Ruhe zu bringen.

VG Jan

12.09.16 23:44
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

12.09.16 23:44
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wir klären Fachbegriffe, Technik mal nicht bierernst betrachtet.

Hallo Jan.

Es gab einst eine Regel, die streng überwacht werden sollte. "Außerhalb der Arbeitszeit trinken wir keinen Alkohol". Dazu gehört selbstverständlich auch der Genuss von Getränken, die auf der Basis von Bier hergestellt wurden.
Kommt es zu hochfrequenten Schwingungen, so kann ein unkontrollierter Getränkestrom zu einer unerwünschten Verwirbelung führen. Im schlimmsten Fall droht dann ein Erdschluss, der einen Generalreset erfordert und den Strom versiegen lässt.

MFG.
Wolle.

 1 2 3
 1 2 3
Schnittgeschwindigkeit   Bandbreiteneinsteller   Fachbegriffe   Bandbreitenregler   Hartpapierdrehkondensator   Technik   Scheibenkondensator   Koinzidenzdemodulator   Audionversuchserlaubnis   bierernst   Lautstärkereinsteller   Entwicklungsstadium   Foliendrehkondensator   Horizontalendstufen   Wickelkondensatoren   betrachtet   Durchführungskondensator   Uhrmacherschraubenzieher   Hartpapierdrehkondendator   Amateurfunkbetrieb