| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Nun ist es soweit: Deutsches Radio wird 100 Jahre alt
  •  
 1 2
 1 2
30.10.23 11:07
wumpus 

Administrator

30.10.23 11:07
wumpus 

Administrator

Re: Nun ist es soweit: Deutsches Radio wird 100 Jahre alt

Hallo zusammen,

ich habe es auch natürlich probiert: Ergebnis: Jein !

Will sagen, ich wohne zwar oben mit großem Balkon frei, aber das Gebäude selbst mit Beton und Stahlträgern saugt mir die Welle weg. Habe mit Rahmen-Antennen und auch elektrischen Drahtantennen probiert, ja irgendwas war da, dann wieder auch nicht, jedenfalls keine erkennbare Modulation. Waren auch mal zwei Träger da, aber zu einem positiven "Ja, ich habe was gehört" langt es nicht, leider.

Meine Entfernung zum Kollhoff-Tower 13 km.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
30.10.23 13:22
HB9 

WGF-Premiumnutzer

30.10.23 13:22
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Nun ist es soweit: Deutsches Radio wird 100 Jahre alt

Hallo zusammen,

bei mir sind die besagten Mittelwellen-Frequenzen mit so starken Sendern belegt, dass ich es gar nicht erst versuchte. Als Anhaltspunkt für die im besten Fall zu erwartende Signalstärke habe ich das Musemusradio Wien auf 1476kHz, dieses empfange ich bei guten Verhältnissen zeitweise verständlich. Da diese Frequenz aber wesentlich weniger belegt ist und dieser Sender auch eine deutlich bessere Antenne und mehr Sendeleistung hat, wäre der Versuch mit Sicherheit gescheitert. Die niedrige Frequenz von 747kHz macht die Antenne ja auch nicht besser.

Ich hörte dafür die Sendung auf Kurzwelle, die war auch interessant. Das Signal von Moosbrunn war dabei deutlich stärker und auch sauberer moduliert als das von Nauen, obwohl beide Sender etwa gleich weit von mir entfernt sind. Als Empfänger diente der 'His Masters Voice' von 1937, also fast stilecht... die Radios aus der Gründungszeit hatten ja noch keine Kurzwelle.

Gruss HB9

 1 2
 1 2
Erinnerungsvermögen   Rundfunksendung   Wumpus-Gollum-Forum   Gedenktafel-Enthüllung   Ludwigslust-Parchim   Königswusterhausen   Mittelwellen-Frequenzen   Forumbetreiber   youtube   Informationen   Kollhoff-Towers   Deutschlandfunk   voraussichtlich   Voxhaus-Gedenktafel   welt-der-alten-radios   Mittelwellen-Sendeantennen   Jubiläumsveranstaltung   Deutsches   unbeeinflussbar   Programmstruktur