| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[Geschlossen] Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?
  •  
 1 .. 9 10 11 12 13 14
 1 .. 9 10 11 12 13 14
12.09.07 23:22
yagosaga 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.09.07 23:22
yagosaga 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

Zitat:


Hallo! War der Röhrensaba mit der ständig geheizten Bildröhre und den Motoren schon ein 110°-Gerät,oder noch ein 90?



Ich glaube, es war ein 110° Gerät. Aber im Nachhinein bin ich mir nicht mehr sicher, ob es ein Röhrengerät war. Ich glaube eher, ein volltransistorisiertes Gerät.

MfG
Eckhard
-
Richtige Fernseher haben Röhren!

    !
    !!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

    !!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
    Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

    Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
    14.09.07 18:05
    undertaker 

    WGF-Nutzer Stufe 2

    14.09.07 18:05
    undertaker 

    WGF-Nutzer Stufe 2

    Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

    Hallo! Ein Volltransistorgerät ist wahrscheinlicher!Ich besitze einen SABA-Volltransistor,Baujahr 1973,das Gerät hat je einen Motor für Lautstärke ,Helligkeit, Farbe und Programmwechsel,weiteres sind die Gehäusekanten abgerundet,und den Telecommander kann man per Knopfdruck abschalten.Er hat 9 Programmspeicherplätze(sehr ungewöhnlich),ausschlieslich Drehknöpfe(wegen den Motoren)und alle Einstellelemente sind mit einer braunen Klappe per Schlüssel verschliessbar!Könnte es sein das es sich um dieses Gerät handelt? Übrigens,der 711er mit Vorheizfunktion hatte 2 schwarze,runde Schalter,einer war mit NETZ und einer mit BILD beschriftet! Gruß,Undertaker

      06.03.08 23:03
      Alex19 

      WGF-Nutzer Stufe 2

      06.03.08 23:03
      Alex19 

      WGF-Nutzer Stufe 2

      Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

      Hallo Undertaker,

      ich kenne jemand, der zwei Telefunken mit Chassis 711 hat, die er auch abgeben würde. Hast Du noch Interesse?

      Ich bin neu hier und habe dieses Thema mit Interesse verfolgt. Ich besitze selber zwei Telefunken mit Chassis 712 bzw. 712A. Einen 8410 von April 1978 mit 712A, den ich ca. 1993 von meinen Großeltern bekam. Den benutze ich bis Anfang 2007 ausschliesslich, bis ich merkte, dass die A66-510X doch am Ende war. Dann habe ich mir eine andere Bildröhre gesucht, doch die ist auch schon schlecht. Nun suche ich weiter. Während dieser zeit wurde ich zum echten Chassis 712 Fan und suche alles, was ich zu diesem Chassis bekommen kann.

      Zwischenzeitlich habe ich ein sehr seltenes Exemplar bekommen, einen 8650 "Monitor" mit Bild im Bild und Chassis 712 von März 1978.

      Weiterhin habe ich noch einen 42cm tragbaren 3400 von April 1978 mit Chassis 514 in authentischem orange.

      Seit heute besitze ich noch einen Klassiker, den 614 ("Die Bombe") von 1975. Das war der erste voll transitorisierte tragbare Fernseher von Telefunken und erschien 1973, im selben Jahr als Telefunken auch das erste voll transistorisierte Farbfernsehchassis für die Tischgeräte rausbrauchte. Er hat sogar noch eine Delta-Röhre.

      Mit freundlichen Grüßen

      Alexander

        08.03.08 10:30
        undertaker 

        WGF-Nutzer Stufe 2

        08.03.08 10:30
        undertaker 

        WGF-Nutzer Stufe 2

        Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

        Hallo!Ich besitze einen 711er,mehrere 712er und einen712A!Aus Platzgründen kann ich solche "späten" Farbfernseher nicht mehr nehmen! Nach wie vor suche ich aber einen der ersten Volltransistor-KÖRTING,mit Dünnhals-Deltaröhre(z.B.:RCA A67-150X),Thyristorablenkung und einen ungewöhnlich grossen Netztrafo für ein Volltransistorgerät!Diese KÖRTING-Geräte wurden auch als SIEMENS verkauft(Serie BILDMEISTER FC3..z.B.:FC300,310,318,321,332,338usw.) Von den seltenen Röhrengeräten suche ich den ersten WEGA von 1967/68 WEGACOLOR 901oder902,und SABA Geräte vom Typ T2000color,T2500color,T3000color telecommander und T2610/2710/2715,welche schon 110°-Ablenkung haben! Gruß,Undertaker

          08.03.08 12:24
          Alex19 

          WGF-Nutzer Stufe 2

          08.03.08 12:24
          Alex19 

          WGF-Nutzer Stufe 2

          Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

          Hallo, das ist schade. Aber wenn Du mal wieder was findest vom 712 dann sag Bescheid. Ich versuche ständig und immer die restlichen verblieben Teile vom 712 vor dem achtlosen Entsorgen zu retten. Besonders eine SSP fehlt mir noch und die brauchte ich letztens dringend. Quasi das einzige, was ich nicht als Ersatz habe.

          Im Moment suche ich Serviceunterlagen zum 614 mit Chassis 511 und die Ausgabe 64/1974 des Telefunken Sprechers, in dem das Gerät beschrieben wurde.

            09.03.08 12:02
            undertaker 

            WGF-Nutzer Stufe 2

            09.03.08 12:02
            undertaker 

            WGF-Nutzer Stufe 2

            Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

            Hallo!Was ist die "SSP",ich habe nämlich viele ausgebaute Teile vom Chassis 712! Gruß,Undertaker

              10.03.08 13:48
              Alex19 

              WGF-Nutzer Stufe 2

              10.03.08 13:48
              Alex19 

              WGF-Nutzer Stufe 2

              Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

              Oh, viele Teile? Interessant. Die SSP ist die Programmspeichereinheit mit den Sendersuchlauftasten vorne dran und im Falle der SSP1 oder 3 einem LED Suchlaufband. Da ist u.a. die Z-Diode ZTK29 drauf, die mir besondere Probleme bereitet hat, sie aufzutreiben. Der grosse AY-3-8203 war dagegen garkein Problem. Dejenige, der die 711er hat, hätte ggf. sicher auch Interesse an 712 Teilen, falls du etwas veräussern möchtest.

              Achja, ich suche noch eine Bildröhre A66-510X oder 500X. Die ist ja kaum mehr zu bekommen.

              Editiert 10.03.08 13:48

                16.03.08 18:17
                undertaker 

                WGF-Nutzer Stufe 2

                16.03.08 18:17
                undertaker 

                WGF-Nutzer Stufe 2

                Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

                Hallo!Programmspeichereinheiten habe ich keine,nur Module,unter anderem Chroma1+2 OHNE A,also insgesamt 4 IC'S,mit A waren es ja nu noch 3!Jedes Modul würde ich um 15Euro pro Stück anbieten!A66-500/510X könnte ich immer wieder bekommen,habe vor einigen Monaten zwei gehabt. Gruß,Undertaker

                  18.03.08 13:05
                  Alex19 

                  WGF-Nutzer Stufe 2

                  18.03.08 13:05
                  Alex19 

                  WGF-Nutzer Stufe 2

                  Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

                  Hallo, also es ist ja nicht dringend. Ich sammele halt alles vom 712 auf Vorrat was ich bekommen kann. Gewissermaßen rette ich die Sachen auch, weil sie sonst möglicherweise entsorgt werden würden.

                  Von den Chromas ohne A (bis Frühjahr 77) habe ich auch welche aber auf dem Chroma II sind meist diese keinen Spulen ab und der Draht ist beschädigt. Kann man nicht reparieren.

                  Die Bildröhre ist absolut nicht zu bekommen. Ich hatte die ganzen Jahre mit dem ruhigen Gedanken gelebt, dass so eine heute in Zeiten des Internets ja wohl leicht zu finden sein müsste. Aber weit gefehlt! 50er Jahre Radios und neuerdings auch Fernseher gibts massenweise. Aber aus den 70ern ist ganz wenig zu finden. Schlummert das noch auf Dachböden oder sind die schon alle weg? Ich hatte mal einen 8300 in Bonn gefunden, aus dem ich die Röhre umbaute. Aber die ist auch schon schlecht. Die von Valvo sollen besser sein als die Telefunken? Und 510X gabs ja praktisch nur ein Jahr, 78/79. Dann kam ja schon die 540X bei den meisten Herstellern.
                  Deswegen benutze ich meinen 8650 "Monitor" mit Bild im Bild nur mit wenig Kontrast um die noch sehr gute 510X Röhre zu schonen.


                  Gruß Alex.

                  Editiert 18.03.08 13:10

                    18.03.08 15:57
                    undertaker 

                    WGF-Nutzer Stufe 2

                    18.03.08 15:57
                    undertaker 

                    WGF-Nutzer Stufe 2

                    Re: Seit wann gibt es Farbfernseher? Ist dies einer der ersten serienmäßigen Farbfernseher?

                    Hallo!Was ist an den TELEFUNKEN 712ern so aufregend?Die ersten Volltransistor von KÖRTING oder SABA waren doch,bedingt durch die Thyristorablenkung ,viel aufwendiger gebaut(auch im Kleinsignalteil)!

                       1 .. 9 10 11 12 13 14
                       1 .. 9 10 11 12 13 14
                      Eckhard   Editiert   Geräte   Jürgen   serienmäßigen   Grüße   Philips   Röhren   Fernseher   Richard   wirklich   TELEFUNKEN-Verzögerungsleitung   richtige   Telefunken   Horizontalendstufentransistor   Sammlung   Undertaker   Farbfernseher   Bildröhre   Chassis