| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Rohde+Schwarz EK07
  •  
 1 2 3 4 5
 1 2 3 4 5
24.09.16 15:01
Vorkreis 

WGF-Nutzer Stufe 3

24.09.16 15:01
Vorkreis 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin,

aber das mit Abstand bemerkenswerteste mechanische Bauteil an diesem Gerät ist der Hauptdrehko. Mit Hilfe von über
2 Dutzend Stellschrauben können die Platten exakt nachjustiert werden. Viel Spaß dabei...
Vor über 20 Jahren habe ich mir so eine Maschine mal für relativ viel Geld aufgehalst. Beim Bund hatte ich den Empfänger
kennen gelernt und war "schwer" beeindruckt, obwohl er nur noch für Lern- Übungsszwecke im Gebrauch war. In der
Truppe waren längst moderne Halbleitereinheiten im Dienst. Die Restauration hat mich allerdings in vielerlei Hinsicht
völlig überfordert, so dass ich das Teil am Ende gefleddert hatte. Heute würde ich mir nur noch einen E311 besorgen, wenn es ein
Boatanchor sein soll. Der ist wenigstens komplett ausgestattet und wiegt nur die Hälfte...

Gruß
Jürgen

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
24.09.16 19:43
HB9 

WGF-Premiumnutzer

24.09.16 19:43
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin,

ich wünsche dir viel Spass bei der Restauration. Ich habe im Internet etwas geschnüffelt, es ist wirklich ein hübsches Gerät, wenn auch etwas unhandlich, so wie beim E149/UK2 von Telefunken, der auch noch etwas Zuwendung im Oszillator braucht. Die Oszillatorschaltung des R&S ist recht aufwendig geraten, dafür dürfte die Frequenzstabilität hervorragend sein, da hat mein E149 ja seine Schwäche. Andererseits ist natürlich ein Abstimmbereich von 65..174MHz ohne Umschalten auch schön... aber man kann halt nicht alles haben. Wegen der automatischen Regelung: beim E149 sind die Daten praktisch gleich, das scheint schon damals für kommerzielle Geräte Standard zu sein. Im Betrieb macht sich das angenehm bemerkbar. Egal, ob es ein knapp über dem Dach durchfliegender Pilot oder ein Amateurfunk-Signal an der Rauschgrenze ist, das Audio-Signal ist immer gleich laut, wenn die Automatik eingeschaltet ist. Auf MW und KW kann man eine gute Regelung ja erst recht brauchen.

Vom E149/UK2 gibt es übrigens einen Beitrag von mir: http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...uper-59_55.html

Gruss HB9

24.09.16 20:40
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

24.09.16 20:40
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

du kannst ja etwas mogeln und dem E149 eine UHF Kapdiode spendieren die den Oszillator über die Regelspannung einrastet (AFC) dann steht der wie eine Eins

lG Martin

25.09.16 17:49
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

25.09.16 17:49
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

nachdem ein par kleine Malörchen behoben wurden klagt er noch über drei müde Röhren (eingebauter Röhrentester),
jedoch...

http://www.wellenkino.de/ek07/ek07-1.AVI <-- video

(so sieht dann wohl ein glückliches Radio aus? Er steht hier auf dem Tisch und rockt, 6070kHz mit 12kHz Bandbreite, klingt erstaunlich gut und sauber)


lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 25.09.16 19:31

Datei-Anhänge
ek07-17.jpg ek07-17.jpg (216x)

Mime-Type: image/jpeg, 167 kB

25.09.16 19:30
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

25.09.16 19:30
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

als nächstes ist noch das Gehäuse dran.

lG Martin

29.09.16 21:26
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

29.09.16 21:26
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Richten vom Gehäuse.



Ergebnis.



Damit ist diese Restauration abgeschlossen.
Er bekam vier frische Röhren, Komplettreinigung, ein par Kleinigkeiten und das Richten vom Gehäuse.
Das große Radio zeigt eine Empfindlichkeit die ihresgleichen sucht. So macht Kurzwelle richtig Spaß
Es hat auch kein Problem damit Seitenbandübertragungen zuzuhören.



lG Martin

Datei-Anhänge
ek07-5.jpg ek07-5.jpg (219x)

Mime-Type: image/jpeg, 185 kB

ek07-18.jpg ek07-18.jpg (204x)

Mime-Type: image/jpeg, 145 kB

ek07-19.jpg ek07-19.jpg (233x)

Mime-Type: image/jpeg, 174 kB

30.09.16 09:19
Vorkreis 

WGF-Nutzer Stufe 3

30.09.16 09:19
Vorkreis 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin,

Glückwunsch zur Wiederherstellung einer der besten jemals gebauten Empfänger. Besonders gelungenen die Karosseriearbeiten.
Jetzt ist der Bolide wieder fit für die nächsten 50 Jahre...

Gruß
Jürgen

01.10.16 09:03
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

01.10.16 09:03
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

hallo Jürgen,

die Empfangsleistung die der an den Tag legt scheint das zu bestätigen, da gerät auch mein schöner Collins noch in Verlegenheit

lg martin

01.10.16 17:12
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

01.10.16 17:12
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin.

Meinen Glückwunsch zu der gelungenen Restauration und für die Bilder zu Deiner Arbeit.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

01.10.16 17:25
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

01.10.16 17:25
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

danke

Ich wünsche aber wirklich niemandem das Gerät tragen zu müssen,
ein dicker Tek ist damit verglichen leichtes Handgepäck ...
Andererseits, wer einen sieht würde sich selbst strafen den nicht mitzunehmen, auch wenn es ihm "besonders schwer" fällt
Das Radio ist eine Referenz der Radiotechnik, nicht weniger.

Es gab übrigends noch dickere Radios hierzulande! zB Telefunken 104, mit über 80kg ist dann endgültig Schluß mit lustig..

Für beide gabs übrigends noch Zusatzgeräte zum draufstellen.
Für den R+S:

Nixifrequenzanzeigegerät Fet3,
Telegrafiedecoder,
SSB Decoder,

und ein Remotegerät zum fersteuern und abhören des Radios über Telefon.

lG Martin

Bildfreigabe für Rainer.

Zuletzt bearbeitet am 01.10.16 17:30

 1 2 3 4 5
 1 2 3 4 5
Digital-Synthesizer-Technik   Vergleichseinrichtung   Nixifrequenzanzeigegerät   Restauration   Germaniumdioden-Ringmischer   Haupt-Oszillator-Spannung   Langwellen-Verkehrsempfänger   wumpus-gollum-forum   Haupt-Oszillator-Frequenz   Steuer-Oszillator-Frequenz   Röhrenradiogeschichte   Seitenbandübertragungen   bearbeitet   Schwarz   Antenneneingangsspannung   Service-Freundlichkeit   Seleniumgleichrichtern   Kurvenscheibengetriebe   Haupt-Oszillator-Bereich   Synthesizer-Empfänger