| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Rohde+Schwarz EK07
  •  
 1 2 3 4 5
 1 2 3 4 5
01.10.16 18:33
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

01.10.16 18:33
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Ach Martin.

Mit meinen 48 kg Lebendgewicht würde ich da beim Tragen wohl Probleme bekommen.

Mit vielen Grüßen.
Wolle.

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
01.10.16 19:11
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

01.10.16 19:11
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

solche Probleme hab ich nun auch lieber Wolfgang, die Handgelenke sind völlig steif und so einiges andere will auchnicht gehorchen...
ich wollte es aber unbedingt, ist doch ein schöner Abschluß für die Radiosammlung.
Jetzt gehts an deutlich kleinere Dinge.

lG Martin

08.10.16 07:57
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

08.10.16 07:57
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Martin.M:
Jetzt gehts an deutlich kleinere Dinge.

Da ist dochnoch was dickes ziwschengekommen

Ich bereite nun vor: Abholung, dann Restauration eines Telefunken-Radios E104 kW/10.
Das alteRadio erfordert vermutlich dann zwingend einen Kettenzug über dem Tisch Dafür könnt ihr euch auf den wohl schwersten Vertreter der deutschen Röhrenradiogeschichte freuen, ein wirklich enormes Gerät dem leider viel zuwenig Beachtung geschenkt wurde bislang. Diese Familie von Geräten sind die Highlights der Röhrentechnik, sie stellen das maximal machbare auf den Tisch, ohne Sparkonzepte. Gut restauriert haben sie auch heute noch keine Angst vor großen Konkurenten, da wird jedes noch so kleine Signal solange gefiltert und erhöht bis man es hören kann
Telefunkengeräte haben kein Langlebekonzept wie unser EK07, daher wird auch die Restauration aufwändiger. Ich rechne mit einer großen Anzahl zu erneuernder Elkos in dem Gerät.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 08.10.16 08:07

08.10.16 19:46
HB9 

WGF-Premiumnutzer

08.10.16 19:46
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin,

da wünsche ich dir viel Vergnügen

Wegen der Bauteile sehe ich es nicht kritisch, bei meinem E149 waren alle Bauteile in Ordnung, und Elkos hat es nur wenige drin. Einzig der Oszillator macht etwas Sorgen, aber das liegt ziemlich sicher daran, dass da mal jemand herumgefummelt hat. Die Servicefreundlichkeit ist nicht schlecht, wenn man eine Hebevorrichtung zum Umdrehen des Geräts hat. Ein Schönheisfehler ist die Tatsache, dass man ohne Löten nur den HF-Teil ausbauen kann, bei den übrigen Baugruppen haben sie auf Steckverbinder verzichtet, was ich schade finde, denn sie liessen sich einfach ausbauen, wenn nicht die relativ vielen gelöteten Kabel wären...

Gruss HB9

09.10.16 08:31
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

09.10.16 08:31
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

danke

ich fände es übrigends toll wenn du diesen E149 mal vorstellen könntest.
Ich bin nicht der einzigste der sich für wirklich leistungsfähige Radios interessiert

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 09.10.16 08:32

09.10.16 15:12
HB9 

WGF-Premiumnutzer

09.10.16 15:12
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin,

der E149 ist schon in der Rubrik 'Amateurfunk' vorgestellt (der etwas andere Spitzensuper):
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...uper-59_55.html

Gruss HB9

16.10.16 05:12
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

16.10.16 05:12
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

hallo alle,
da wurde leider etwas verwechselt, das Telefunkenradio ist kein E104 sondern ein Langwellen-Verkehrsempfänger.
Gewicht und Abmessungen kann aber so bestätigen, der ist ebenfalls gewaltig schwer

Die Restauration wird heftig der benötigt einiges an Fürsorge.
Interessant ist daß er VLF mag, er fängt so um die 10kHz schon d.h. der hört ohne weiteres SAQ

lG Martin

23.10.16 21:10
Debo 

WGF-Premiumnutzer

23.10.16 21:10
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07 Will kaum mehr jemand haben....

Hallo Martin,


unter 142150977491 ist soeben einer für nur 177€ ausgelaufen. Anscheinend wollen nur noch wenige sich die Bandscheiben überlasten

Ich habe auch überlegt.....aber neee....Schluss!

Gruss
Debo

24.10.16 16:59
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

24.10.16 16:59
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

ja lieber Det, das Interesse an dieser Spitzentechnik ist wirklich bedauerlich gering !
Irgendwie versteh ich es nicht.

Ein Blick in den Flur



ich kanns also nicht gewesen sein.

lG Martin

Datei-Anhänge
flur.jpg flur.jpg (224x)

Mime-Type: image/jpeg, 166 kB

22.10.19 23:13
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

22.10.19 23:13
basteljero 

WGF-Premiumnutzer

Re: Rohde+Schwarz EK07

Hallo Martin,

Bei aller Begeisterung muss man ja auch sagen, dass die damalige Service-Freundlichkeit in der
"steckbaren" Modul-Bauweise besteht, und genau das bereitet mit jedenfalls Probleme.
Ich denke man ist bei Fehlern so vorgegangen: Alte Baugruppe raus, neue rein und alte ab ins Prüffeld.
Ich kenne jedenfalls kein anderes Radio, das so kompakt "verbaut" ist.
Vor einem Monat hatte ich meinen ersten Fehler (Gerät in neue Wohnung gewuchtet):
Nur noch Rauschen auf manchen Bändern, Steuerteil stimmt den Hauptoszillator nicht mehr nach. worst case.
Fehler: statt 85V Stab nur 50V, aber Stab-Rö leuchtet: Ladekondensator ausgetrocknet.
Uff, nur Netzteil, da kann man noch von unten messen. Wenn ich das Steuerteil hätte ausbauen müssen:
Wer weiß, welche Adapter da notwendig sind...

Frage:
Bei deinem "grünen Gerät", der silberne Ring beim Abstimmknopf: ist das der Feintrieb oder ein Schutzring ? sieht
irgendwie "fest" aus.

Einen "Tipp" möchte ich weitergeben:
Der Verkäufer meines Gerätes wies extra darauf hin: Der Netzschalter soll umständlich
Instandzusetzen sein, ich schalte deshalb immer über eine 3-fach Steckdose.


Never touch a running system...

Jens

Zuletzt bearbeitet am 23.10.19 09:58

 1 2 3 4 5
 1 2 3 4 5
Haupt-Oszillator-Bereich   Restauration   Nixifrequenzanzeigegerät   Röhrenradiogeschichte   wumpus-gollum-forum   Synthesizer-Empfänger   Germaniumdioden-Ringmischer   Antenneneingangsspannung   bearbeitet   Haupt-Oszillator-Spannung   Digital-Synthesizer-Technik   Langwellen-Verkehrsempfänger   Seitenbandübertragungen   Haupt-Oszillator-Frequenz   Steuer-Oszillator-Frequenz   Schwarz   Service-Freundlichkeit   Kurvenscheibengetriebe   Seleniumgleichrichtern   Vergleichseinrichtung